Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin auf über USD 5,000, Krypto Rally geht weiter

Von Linas Kmieliauskas
Bitcoin auf über USD 5,000, Krypto Rally geht weiter 101
Source: iStock/acceleratorhams

Nach der überraschenden Explosion am Dienstagmorgen verlängerte der Krypto-Markt seine Gewinne am Dienstagabend und Mittwochmorgen und drückte Bicoins für einige Stunden über 5.000 US-Dollar, während auch andere Top-Münzen höher tendierten.

In den letzten Stunden (04:40 UTC) korrigierte der Markt nach unten, wobei die Top-10-Coins nach Marktkapitalisierung um 2%-5% fielen.

Bitcoin handelt bei USD 4,964 und ist in den letzten 24 Stunden um fast 12% gestiegen.

Bitcoin Preisdiagramm:.

Bitcoin auf über USD 5,000, Krypto Rally geht weiter 102
Source: coinpaprika.com

____

Top 10 Coins nach Marktkapitalisierung

Bitcoin auf über USD 5,000, Krypto Rally geht weiter 103
Source: coinpaprika.com

Unter den kleineren Kapitalisierungsmünzen stiegen NEM und Dogecoin um rund 29%, während Augur um 95% in die Höhe schoss.

Laut Reuters könnte ein Großauftrag eines anonymen Käufers im Wert von rund 100 Millionen US-Dollar eine Ursache sein, die gestern einen Rausch des computergesteuerten Handels ausgelöst hat.

"Es gab eine einzige Bestellung von rund 20.000 BTC, die algorithmisch über Coinbase, Kraken und Bitstamp verwaltet wurde", so Oliver von Landsberg-Sadie, Geschäftsführer der Kryptowährungsfirm aBCB Group.

Marcus Swanepoel, Chief Executive des Londoner Bitcoin-Unternehmens Luno, kommentierte ebenfalls: "Was wir wahrscheinlich gesehen haben, ist, dass ein großer Investor, wahrscheinlich institutionell, eine ganze Menge Krypto für sein Portfolio gekauft hat", berichtete die Financial Times (FT).

Der Chief Investment OfficerJeff Dorman, ehemaliger Trader von Lehman, Merrill und Citadel, sagte zu CNBC, dass selbst wenn der Kauf durch Handelsalgorithmen die Euphorie ausgelöst hätte, die sich schnell umgekehrt hätte, wenn die Anleger bereit gewesen wären zu verkaufen.

"Die Käufer überwiegen die Verkäufer, und die Market Maker spürten den Druck, so dass sie ihre Märkte höher ansetzten, was Stop Loss und Liquidationen auslöste, was den Kaufdruck erhöhte", so Dorman.

George Harrap, Chief Executive Officer bei Bitspark, sagte Bloomberg, er setze "die meisten Dinge auf Pause", bis sich der Markt beruhigt habe. Dave Chapman, CEO der Kryptobörse ANXONE, fügte hinzu, dass "Ereignisse wie die heutigen wahrscheinlich negativ gesehen werden oder als dieser Markt nicht mit dem Handel traditioneller Instrumente übereinstimmt".

Nigel Green, Chief Executive der Unternehmensberatung deVere Group, sagte FT jedoch, dass dieser dramatische Sprung nicht nur viele Investoren anziehen dürfte, die am Rande des Geschehens standen, sondern auch das institutionelle Interesse wieder wecken könnte.

Inzwischen, so Dorman, zeigt die Tatsache, dass in den letzten Wochen jeder kleine Dip sofort gekauft wurde, dass die Anleger keine Angst vor Ausverkäufen haben, sie hoffen auf sie, damit sie mehr kaufen können.

"Das erhöht sicherlich den kurzfristigen Bereich, aber diese Stimmung kann sich auch auf Kosten des Einzelnen ändern", wurde er von CNBC zitiert.
_______

Krypto Twitter:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories