Startseite Coins

Dogecoin (DOGE)

$ 0.00329958 (1 DOGE) 4.46%
  • Eine "Witz" Kryptowährung, die allzu ernst wurde. Dogecoin (DOGE) wurde von einem beliebten Mem inspiriert, aber es wurde schließlich zu einer voll funktionsfähigen Münze mit einer großen Community und einer hohen Marktkapitalisierung.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 395,777,332
119,947,790,931 DOGE
$ 87,837,055
26,620,677,483 DOGE
119,947,791,125 DOGE 119,947,791,125 DOGE

Dogecoin entstand als Versuch, einen "leichteren" Ansatz für Kryptowährungen im Publikum zu popularisieren, der von Formalitäten und Geschichten über Kontroversen satt war. Mit der Wahl einer Doge Meme des Shiba Inu-Hundes als Maskottchen der Münze wollten die Schöpfer Billy Markus und Jackson Palmer den Spaß wieder in die Welt der Kryptos zurückbringen und dabei den gleichen Funktionsumfang wie die größeren und ernsthafteren Spieler bieten. Das bedeutet, dass Dogecoin für Peer-to-Peer-Zahlungen, Konvertierungen, Handel oder Mining verwendet werden kann, genau wie seine "ernsteren" Gegenstücke.

Das Team hinter Dogecoin startete seine Gründung im Dezember 2013 und nutzte den bestehenden Luckycoin als technische Grundlage für ihr Projekt. Luckycoin selbst war ein Fork der Litecoin-Kryptowährung. Das Herzstück der mit DOGE getätigten Transaktionen ist die Blockchain, die dezentrale Netzwerke betreibt, die dazu dienen, Transaktionen ohne Zwischenhändler durchzuführen. Die Knoten im Netzwerk überprüfen die Gültigkeit von Transaktionen und erhalten für ihre Arbeit Belohnungen in Form von neuen Dogecoins, d.h. die Münzen werden von den Mitgliedern der Community abgebaut.

Neue Transaktionen mit Dogecoin werden jede Minute überprüft, so dass es seinen Nutzern eine schnellere Verarbeitungszeit bietet als Litecoin, Bitcoin und andere gängige Coins. Die unbegrenzte Münzversorgung und die schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten machten Dogecoin zu einer beliebten Wahl für diejenigen, die kleinere Transaktionen durchführen, Spenden oder Trinkgelder geben möchten. Die um die Coin herum aufgebaute Community gründete die Dogecoin Foundation als gemeinnützige Organisation, die ihren Einsatz durch Organisation und Unterstützung gemeinnütziger Aktivitäten fördert und dem Dogecoin hilft, sein freundliches Image bei den Kryptoenthusiasten zu stärken.

Gleichzeitig hatte Dogecoin Probleme mit seinem Image in Bezug auf die Sicherheit. Bereits im Dezember 2014 stahlen die Hacker rund 21 Millionen Dogecoins (damals rund 12.000 USD). Die Community reagierte, indem sie Spenden für die Benutzer sammelte, denen ihre Coins gestohlen wurden. Im September 2017 wurde eines der Mitglieder der Dogecoin-Community wegen Betrugs und Diebstahls des Geldes des Benutzers über eine von ihm zu diesem Zweck eingerichtete Dogecoin-Börse verhaftet.

Im Oktober 2018 betrug die Marktkapitalisierung von Dogecoin 653 Millionen US-Dollar, wobei 116 Milliarden DOGE-Münzen im Umlauf waren. Die Münze hatte ihren historischen Höchststand Anfang 2018, als ihr Marktkapitalwert bei fast zwei Milliarden US-Dollar lag. Auf jeden Fall bleibt Dogecoin der ernsthafteste Konkurrent unter den Witz-Kryptowährungen und lässt seine Konkurrenten wie Garlicoin und Jesus Coin weit hinter sich.

Dogecoin ist leicht verfügbar für den Handel an gängigen Kryptobörsen wie Poloniex ,HitBTC und anderen.