Startseite BewertungenBörsen
Kraken

Kraken

4.3 von 5

Die im Jahr 2011 gegründete und auf erfahrene Händler fokussierte Börse Kraken ist die größte Kryptobörse, wenn es um den Handel in Euro geht. Es ist auch eine der sichersten, wenn man die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen bedenkt, die die Börse ergreift, wie z.B. die Aufbewahrung der überwiegenden Mehrheit der Benutzergelder in Offline Geldbörsen. Ein weiteres großes Plus ist, dass ihre Gebühren zu den niedrigsten in der Branche gehören, mit kostenlosen Einzahlungen und sehr wettbewerbsfähigen Abhebungen und Trades. Trotz dieser Vorteile kann es jedoch lange dauern, bis das Support-Team auf Anfragen antwortet, wobei einige Kunden wochenlang auf Hilfe warten.

Pro

  • Niedrige Gebühren
  • Starke Sicherheitsmaßnahmen
  • Ermöglicht den Handel in Kryptowährungen und Fiat-Währungen

Kontra

  • Komplizierte Benutzeroberfläche
  • Keine Kredit-/Debitkarteneinzahlungen und -abhebungen
  • Kundensupport ist nicht sehr hilfreich

Screenshots

Gebühren

Niedrige Gebühren sind eine der größten Attraktionen des Kraken. Die Handels-und Börsengebühren für "Taker" (diejenigen, die eine bestehende Order in Kraken's Orderbuch aufnehmen) variieren mit den gehandelten Kryptowährungen und dem Volumen, das ein Benutzer in den letzten 30 Tagen gehandelt hat. Sie liegen jedoch in der Regel zwischen 0,1% und 0,35% für die meisten gepaarten Währungen. Neuere oder weniger populäre Währungen können Handelsgebühren von bis zu 0,75% verzeichnen.

Was die "Macher" anbelangt (diejenigen, die mit einer Order im Orderbuch von Kraken handeln), so sind ihre Handelsgebühren in der Regel niedriger als bei den Abnehmern, da sie dem Markt Liquidität zuführen. Noch einmal, sie variieren mit dem Handelsvolumen und den gehandelten Währungen, aber sie beginnen in der Regel bei 0,16% und gehen so niedrig wie 0% für Geschäfte im Wert von mehr als 10 Millionen Dollar.

Bei Einlagen sind diese für die überwiegende Mehrheit der Kryptowährungen kostenlos. Für einige neuere oder weniger gebräuchliche Währungen wie Melonport, Gnosis und EOS fallen Einrichtungsgebühren an. Melonport hat zum Beispiel eine Einrichtungsgebühr von 0,01 M Einrichtungsgebühr, während EOS eine Einzahlungsgebühr von 0,2 £ und eine Walletgebühr von 0,2 £ hat.

Andererseits sind alle Abhebungen bei Kraken gebührenpflichtig. Wie die Beispieltabelle unten zeigt, sind sie nicht gerade die billigsten für Bitcoin Abhebungen, aber sie kommen gut mit anderen Währungen zurecht und sind zum Beispiel die billigsten für Ethereum und Dash.

Währung Kraken Auszahlung Bittrex Auszahlung Poloniexauszahlung Bitfinex Auszahlung
Bitcoin (BTC) 0,001 BTC 0,001 BTC 0,0005 BTC 0,0008 BTC
Ethereum (ETH) 0.005 ETH 0.02 ETH 0.01 ETH 0.01 ETH 0.01 ETH
Litecoin 0.002 LTC 0.01 LTC 0.001 LTC 0.001 LTC
Monero 0,05 XMR 0,04 XMR 0,015 XMR 0,04 XMR
Dash 0,005 DASH 0,01 DASH 0,01 DASH 0,01 DASH 0,01 DASH

Sie erheben auch Gebühren für die Auszahlung von Papiergeldwährungen, wobei eine SEPA-Auszahlung in Euro nur 0,09 € kostet. Im Vergleich zu z.B. Bitfinex ist dies billig, da Bitfinex für Abhebungen 0,1% berechnet. Im Falle einer Auszahlung von 1.000 € würde dies bedeuten, dass der Nutzer 1 € an Bitfinex und 0,09 € an Kraken zahlen müsste.

Hintergrund

Kraken hat seinen Sitz in San Francisco und ist der vom Bezirksgericht Tokio für die Bearbeitung von Kundenentschädigungsansprüchen im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch des Mt. Gox im Jahr 2014 ausgewählt worden. Darüber hinaus bietet sie eine umfassende Palette verschiedener Handelsarten, von den üblichen Limit Orders über Stop Loss Orders bis hin zum Margin Handel. Mehr auf den erfahrenen Händler ausgerichtet, ermöglicht es den Handel nicht nur zwischen Kryptowährungspaaren, sondern auch zwischen Fiat Währungen (z.B. Pfund, Euro) und Kryptowährungen. Im Moment bietet sie jedoch nicht so viele Kryptowährungen an wie bestimmte Konkurrenten, da sie zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags auf nur 17 digitale Währungen beschränkt ist.

Da sie sich an professionelle Händler und Unternehmen richtet, ist sie im Allgemeinen eine sehr sichere Börse, die vier Stufen der Kontoüberprüfung bietet, die es den Benutzern ermöglichen, immer größere Beträge zu handeln. Abgerundet wird der Status als großer Allrounder durch wettbewerbsfähige Handels- und Einzahlungs-/Auszahlungsgebühren. Das einzige signifikante Argument gegen Kraken ist jedoch die Kundenbetreuung, die aufgrund eines großen Rückstaus von Anfragen mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann.

Sicherheit

Kraken nimmt die Sicherheit sehr ernst. Ihre Plattform ist seit ihrer Einführung im Jahr 2011 nur einmal - im Januar 2018 – ausgefallen, damals sollte sie die notwendigen System Upgrades durchführen. Abgesehen von dieser Aufrüstung werden zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um das Risiko des Diebstahls von Coins durch das System zu verringern:

  • Übertragung neuer Einzahlungen direkt in Offline-"kalte" Geldbörsen, die physisch von jedem Online-System isoliert sind.
  • Aufbewahrung der riesigen Menge an Coins in kalten Geldbörsen, wobei nur die Münzen, die zur Aufrechterhaltung der Liquidität von Kraken benötigt werden, in "heißen" Online-Geldbörsen aufbewahrt werden.
  • Aufbewahrung einer kleinen Anzahl von Coins in halbkalten Geldbörsen, die auf gesicherten Maschinen mit verriegelten Laufwerken aufbewahrt werden.
  • Alle Brieftaschen verschlüsseln

Diese Maßnahmen schützen die Plattform von Kraken selbst vor Hackern, aber die Börse hat auch die folgenden Funktionen, um einzelne Konten zu schützen:

  • Zwei-Faktor Authentifizierung, die für Logins, Trades, Finanzierung und für Aktionen, die mit der Kraken-API durchgeführt werden, verwendet werden kann.
  • Info Leakage Schutz: (opportunistische) Login- und Passwort Wiederherstellungsversuche enthüllen keine Kontoinformationen oder gar die Existenz eines Kontos.
  • PGP/GPG-Verschlüsselung für E-Mails
  • Benutzerverifizierungsdokumente werden auf ein isoliertes, hochsicheres System hochgeladen.
  • Alle sensiblen Benutzerdaten sind verschlüsselt und können nur durch den Zugriff auf mehrere sichere Systeme entschlüsselt werden.
  • Globale Einstellungssperre, die aktiviert werden kann, um eine Änderung der Benutzerkontoinformationen (z.B. Auszahlungsadresse) durch einen Dritten, der in ein Konto gehackt wurde, zu verhindern.

Und wenn das nicht ausreicht, ergreift Kraken auch eine Reihe von Maßnahmen, um die Rechtskonformität, die Systemsicherheit und die finanzielle Sicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören die Aufrechterhaltung der vollen Währungsreserven und die tägliche Datensicherung, die das Risiko von Geldverlusten für die Nutzer deutlich senken.

Benutzerfreundlichkeit

Obwohl es eine Fülle von Handelsoptionen bietet, ist die Benutzerfreundlichkeit nicht die Stärke von Kraken. Im Gegensatz zu allen notwendigen Informationen und Boxen auf einem einzigen Dashboard ist seine Oberfläche auf mehrere separate Registerkarten und Fenster aufgeteilt. Dies zwingt den Benutzer, von einem Ort zum anderen zu klicken, wann immer er eine Bestellung aufgeben möchte, dann seine Bestellungen zu sehen und dann z.B. seine Kontoübersicht zu sehen. Um ehrlich zu sein, ist dies kein fataler Fehler, und die Benutzer werden sich bald damit vertraut machen, aber es macht das Kraken Erlebnis etwas weniger reibungslos im Vergleich zu einigen seiner Rivalen (z.B. Bitfinex, Bittrex).

Trotz des dezentralen Charakters seiner Schnittstelle und trotz des Fehlens einer mobilen App bietet Kraken eine breite Palette von Handelsformen und sogar Margenhandel an. Dies macht es zu einer leistungsstarken Ressource für den Handel mit Kryptowährungen und für den größtmöglichen Wert aus Fonds.

Die folgenden fortgeschrittenen Trades sind verfügbar:

  • Stop Loss
  • Take Profit
  • Stop Loss, Take Profit
  • Stop Loss, Take Profit Limit
  • Stop Loss Limit
  • Take Profit Limit
  • Trailing-Stop
  • Trailing Stop Grenze
  • Stopp, Grenzwert

Diese kommen zu den grundlegenden Marktorders, Limit Orders und Margin/Leveraged Trading hinzu. Allerdings hat Kraken zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Beitrags fortgeschrittene Ordertypen für eine Vielzahl von Papierwährungs-Kryptowährungspaaren ausgesetzt, darunter EOS/EUR, EOS/USD, XLM/EUR, XLM/USD, GNO/EUR, GNO/USD.

Einzahlungs-/Auszahlungsmethoden

Eine weitere leichte Schwäche im Vergleich zu anfängerfreundlicheren Börsen wie Coinbase ist, dass Kraken keine Einzahlungen und Abhebungen mit Debit-/Kreditkarten erlaubt. Dies hat jedoch den Vorteil, dass die Börse ihre Gebühren niedriger halten kann als ihre Konkurrenten, während sie dennoch eine Reihe von Möglichkeiten zur Abwicklung von Banküberweisungen bietet. Für Kunden, die Euro einzahlen wollen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • Fidor Bank AG SEPA
  • Fidor Bank AG Überweisung und
  • SMBC (SWIFT)

Bei Abhebungen gelten die gleichen Möglichkeiten, wobei SEPA wieder die schnellsten Transaktionen bietet. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Ein- und Auszahlungen in Euro für Benutzer mit mindestens einer Tier-2-Verifizierung möglich sind, außer in Deutschland (und Japan), wo eine Tier-3-Verifizierung erforderlich ist. Wenn Benutzer nicht bis zur zweiten Stufe verifiziert werden, müssen sie Kryptowährung von und zu einer externen Kryptowallet übertragen.