Startseite NewsAltcoin News

Festhalten: Die nächste Bitcoin Rallye ist gestartet

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis stieg um weitere 10% und erreichte ein neues 19-Monatshoch nahe 13.000 USD.
  • Ethereum durchbrach den Widerstand von 320 US-Dollar und Ripple kämpft nahe 0,480 US-Dollar.
  • QTUM, EGT, HC, CRO und ABBC haben heute mehr als 20% zugelegt.

In den letzten beiden Sitzungen stieg der Bitcoin-Preis stark über die Widerstandsmarke von 12.000 USD. BTC/USD legte um mehr als 10% zu und übertraf sogar die Werte von USD 12.500 und USD 12.800. Sie erreichte mit 13.000 US-Dollar ein neues 19-Monatshoch mit einer positiven Tendenz.

Ebenso gab es eine starke Aufwärtsbewegung des Ethereum-Preises über die wichtigen Widerstandswerte von 320 US-Dollar. Allerdings hatten einige andere große Altcoins Mühe, aufzuholen, aber sie können früher oder später schneller werden.

Gesamte Marktkapitalisierung

Festhalten: Die nächste Bitcoin Rallye ist gestartet 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Der Bitcoin-Preis stieg stark über den Widerstand von 12.000 US-Dollar. BTC/USD kletterte um rund 13% und testete sogar das Niveau von 13.000 USD. Die aktuelle Preisaktion ist positiv und Bitcoin handelt zum Pixelzeitpunkt (08:53 UTC) bei ca. USD 12.634. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe dem Niveau von USD 13.550.

Auf der anderen Seite liegt eine erste Unterstützung nahe dem Niveau von 12.650 USD. Die Hauptunterstützung für die Bullen liegt jedoch nahe dem Niveau von 12.250 USD.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis konnte schließlich über die Widerstandswerte von 315 und 320 US-Dollar an Tempo gewinnen. ETH/USD durchbrach sogar das Schlüsselniveau von USD 335 und handelte nahe dem Niveau von USD 340.

Auf der anderen Seite könnte ein erfolgreicher Durchbruch über das USD 340-Niveau die Türen für weitere Gewinne über das USD 345- und USD 348-Niveau öffnen. Auf der anderen Seite ist das Niveau von 330 US-Dollar eine erste Unterstützung. Die Hauptunterstützung liegt jedoch jetzt bei 320 US-Dollar, der früheren Widerstandszone.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash steigt langsam an und wird derzeit über dem Niveau von 480 US-Dollar gehandelt. Wenn BCH/USD auf über 500 USD steigt, könnte es kurzfristig zu einem starken Anstieg kommen. Umgekehrt dürften bei einer Abwärtskorrektur die Niveaus von USD 475 und USD 470 als Unterstützung dienen.

EOS handelt unverändert nahe dem Niveau von USD 7.200. Der Preis kämpft darum, Bitcoin und Ethereum zu folgen. Es scheint, als gäbe es eine starke Verkaufszone nahe dem Niveau von USD 7,3000. Ein erfolgreicher Schlusskurs über USD 7.300 könnte eine anständige Aufwärtsbewegung auslösen. Auf der anderen Seite gibt es Unterstützungen bei 7.120 USD und 7.000 USD.

Der Ripple-Preis kämpft ebenfalls darum, über den Werten von 0,475 USD und 0,480 USD an Dynamik zu gewinnen. Wenn die Bullen über USD 0,480 an Boden gewinnen, besteht die Chance auf einen erneuten Anstieg in Richtung der USD 0,500 und USD 0,510. Auf der anderen Seite gibt es viele Unterstützungen in der Nähe der USD 0,465 und USD 0,460.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten drei Sitzungen gewannen viele Small-Cap-Altcoins mehr als 10%, darunter QTUM, EGT, HC, CRO, ABBC, XIN, LAMB, NRG, OMG, THR, NEX, VEST und NEO. Von diesen ist QTUM um rund 33% gestiegen und EGT um fast 28%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis viele zinsbullische Signale über 12.500 USD zeigt und voraussichtlich weiter steigen wird. Es könnte jedoch kurzfristige Rückschläge bei BTC/USD geben, aber die Bullen dürften USD 12.200 oder USD 12.000 verteidigen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Festhalten: Die nächste Bitcoin Rallye ist gestartet 102
Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories