Startseite Coins

Ripple (XRP)

$ 0.39171863 (1 XRP) 4.24%
  • Ripple (XRP) ist das native Token des kalifornischen Start-ups Ripple Labs und gehört zu den drei besten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Das Unternehmen will Banken dabei unterstützen, grenzüberschreitende Transaktionen zu verbessern, indem es die Blockchain-Technologie einsetzt, während der Token für die Nutzung einiger seiner Dienste benötigt wird.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 16,497,887,278
42,116,677,672 XRP
$ 1,629,565,457
4,160,040,735 XRP
42,116,677,673 XRP 99,991,626,524 XRP

Was ist Ripple

Die Ripple-Plattform selbst wurde bereits 2012 von Chris Larsen und Jed McCaleb entwickelt, die sie mit dem Ziel schufen, die globale Infrastruktur für digitale Transaktionen, Abwicklung und den Austausch von Finanzanlagen zu revolutionieren.

Traditionelle Finanzinstitute haben ihre Unterstützung für das Ripple-Projekt unter Beweis gestellt. Derzeit gibt es Dutzende von Institutionen, Banken und anderen Finanzdienstleistern, wie Standard Chartered Bank und American Express, die eines der drei Ripple-Produkte verwenden.

Die Plattform gehört zu den derzeit schnellsten, da sie Zahlungen in nur vier Sekunden erledigt. Darüber hinaus ist es in der Lage, bis zu 1.500 Transaktionen pro Sekunde (TPS) zu verarbeiten. Die Abwicklungsgeschwindigkeit ist ein Faktor, den die Banken als Vorteil ansehen, da dies zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt. Darüber hinaus bedeutet der TPS-Wert, dass die Plattform in der Lage ist, eine große Anzahl von Benutzern zu unterstützen, was dazu führt, dass viele digitale Währungen wie Bitcoin nicht effektiv funktionieren und liefern können.

Der Geldtransfer zwischen Banken ist keine billige Angelegenheit, da die Banken einen großen Teil der Gebühren ausgeben. Der Einsatz der Ripple-Plattform kann ihnen helfen, die mit diesen Transaktionen verbundenen Kosten durch den Einsatz der nativen digitalen Währung XRP zu senken. Darüber hinaus unterstützt die Plattform währungsübergreifende Zahlungen, so dass es möglich ist, innerhalb einer Transaktion Währungen zu wechseln und gleichzeitig Geschwindigkeit und Kosteneffizienz zu erhalten.

Zusammen mit anderen Kryptowährungen erlebte der Ripple-Preis 2018 einen starken Rückgang. Die Marktkapitalisierung von Ripple erreichte im September 2018 10 Milliarden US-Dollar, verglichen mit dem Rekordhoch von 122 Milliarden US-Dollar im Januar 2018.

Daher muss ein Investor ein wachsames Auge auf den XRP-Preis haben und die Ripple News verfolgen, sondern auch die allgemeinen Trends in der Kryptoverse, die Regulierungsnews, verfolgen.

Kryptowährungsbörsen, wie z.B. Bitfinex, Kraken, Bitstamp und andere, sind der einfachste Weg, Ripple zu kaufen, da es im Gegensatz zu Bitcoin, Ethereum und vielen anderen Kryptowährungen nicht abgebaut werden kann.

Bei der Erstellung des nativen kryptographischen Tokens XRP von Ripple wurden 100.000.000.000.000.000 Einheiten erstellt. Während einige der Einheiten an Einzelpersonen und Institutionen verteilt wurden, besitzt und kontrolliert Ripple derzeit über 50% des gesamten Einheitenangebots. Diese Tatsache hat das Unternehmen mit dem Vorwurf der Zentralisierung in Gefahr gebracht. Aufgrund des hohen Betrages, den das Unternehmen kontrolliert, sind sie theoretisch in der Lage, den Preis des Tokens zu manipulieren, was für Investoren innerhalb der Gemeinschaft ein unerwünschtes Ergebnis ist.

Als Reaktion darauf vereinbarte das Unternehmen im Dezember 2017, in den nächsten 55 Monaten monatlich 1 Milliarde XRP auf den Markt zu bringen.

Ripple News

Die aktuellsten News zu Ripple und XRP finden Sie hier.