Startseite Coins

Bitcoin (BTC)

$ 10,660.2093656 (1 BTC) 1.37%
  • Bitcoin (BTC) ist die erste und bekannteste dezentrale Kryptowährung der Welt, die von der rätselhaften Persönlichkeit Satoshi Nakamoto angekündigt wurde. Die Kryptowährung wurde entwickelt, um Überweisungen zu ermöglichen und Geld digital zu speichern, ohne die Kontrolle von Regierungen, Banken und Unternehmen. Diese virtuellen Münzen beseitigen auch administrative Hindernisse für den weltweiten Handel mit ihnen, wobei die Pseudoanonymität der Handelspartner ein zusätzliches Sicherheitsniveau darstellt.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 190,042,217,412
17,827,250 BTC
$ 17,482,485,584
1,639,976 BTC
17,827,262 BTC 17,827,262 BTC

Das ursprüngliche Satoshi-Whitepaper besagt, dass die begrenzte Anzahl von Coins im Umlauf nie mehr als 21 Millionen betragen wird, was bis 2140 geschätzt wird. Wer Bitcoins in die Finger bekommen will, muss dies entweder durch Mining oder Kauf tun oder sie verdienen. Der Bitcoin-Preis wird nach wie vor weitgehend durch das Gesetz von Angebot und Nachfrage bestimmt, genau wie bei traditionellen Währungen. Das bedeutet, dass der Preis steigen wird, wenn die Nachfrage hoch ist, und mit abnehmender Nachfrage sinken wird. Bitcoin Live Charts finden Sie hier.

Der Bitcoin-Preis kann sich unvorhersehbar verhalten, was mit der Neuheit des Marktes selbst zusammenhängt. Die Marktkapitalisierung der Münzen ist im Vergleich zu den Schwergewichten der Fiat-Währungen noch gering. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin lag im Dezember 2017 bei über 300 Milliarden US-Dollar, als der Bitcoin-Preis fast 20.000 US-Dollar erreichte, und fiel im Sommer 2018 auf fast 100 Milliarden US-Dollar.

Aufgrund dieser Schwankungen sollte der Handel mit diesen virtuellen Münzen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Gleichzeitig ist der Handel kaum eine Glücksspielangelegenheit, denn mit einer gesunden Dosis gesunden Menschenverstand kann man lernen, wann man kauft und verkauft.

Die beliebtesten Plattformen für den Start des Handels mit sind Kryptowährungsbörsen. Da Sie diese volatilen Preise im Auge behalten müssen, könnte Ihnen dieser Preistracker helfen.

Derzeit ist die Einführung von Bitcoin aufgrund der relativ hohen Transaktionsgebühren schleppend. Es gibt Forschungen, um diese Gebühren zu reduzieren, z.B. Lightning Network.

Wie erwartet, hat der globale Einfluss von Bitcoins eine Reihe ähnlicher Projekte hervorgebracht, die versuchen, Bitcoin-Probleme zu lösen oder das Krypto-Ledger zur Lösung anderer Probleme einzusetzen. Projekte, die es geschafft haben, wie z.B. Ethereum (Ether, ETH - verwendet für intelligente Verträge) oder Litecoin (LTC, verwendet für schnelle und günstige Transaktionen), haben alle ihre Münzen hervorgebracht, die möglicherweise um dasselbe wie Bitcoin konkurrieren.