Startseite Coins

EOS (EOS)

$ 4.07855646 (1 EOS) 1.77%
  • Die EOS-Coin ist das Kraftpaket hinter ihrer Blockchain-Plattform und ihrem Protokoll EOS.IO. Die Plattform selbst ist ein dezentrales System, das die Entwicklung, das Hosting und die Ausführung von kommerziellen dezentralen Anwendungen (dapps) ermöglicht, die einfach zu bedienen und skalierbar sein sollen.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 4,154,331,471
1,018,578,880 EOS
$ 1,767,938,218
433,471,557 EOS
1,018,578,880 EOS 1,041,855,022 EOS

Was ist EOS

EOS.IO ist eine blockchain-basierte Plattform für die Entwicklung und Nutzung von dapps sowie für den Zugriff auf intelligente Verträge über eine eigene globale Infrastruktur. Die Entwickler der Plattform kommen von der Firma Block.one, die die Software für die gesamte EOS-Architektur entwickelt hat. Sie identifizierten ursprünglich die Fehler des Ethereum-Netzwerks in Bezug auf Skalierbarkeit, Transaktionsgeschwindigkeit und -kosten, Spam und begrenzte Rechenleistung und entwarfen EOS als eine Technologie, die darauf abzielt, zumindest die meisten von ihnen zu korrigieren. Um die Schaffung dieses Ökosystems zu finanzieren, organisierte das Unternehmen eines der am längsten laufenden ICOS in der Krypto-Geschichte, das von Juni 2017 bis Juni 2018 dauerte. Es führte dazu, dass das Projekt insgesamt über 4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet hat.

EOS strebt danach, ein Netzwerk zu werden, das in der Lage ist, Millionen von Transaktionen in einer Sekunde abzuwickeln, dank der Nutzung des Konsenses über den Ereignismechanismus. Im Gegensatz zum Konsens über das staatliche System liegt der Schwerpunkt auf Transaktionen, d.h. der Überprüfung der Ereignisse, die im Netzwerk stattfinden. Die Benutzer des EOS-Netzwerks teilen sich ihre Computerressourcen und haben auf der Grundlage ihrer Verteilung Zugriff auf sie. Hier kommt die EOS-Münze ins Spiel, da die Verteilung über den Anteil am Münzbesitz erfolgt. Je höher der Einsatz, desto mehr von dem Netzwerk, das man "besitzt". Die Coins selbst müssen nicht für Transaktionen ausgegeben werden, da der Nachweis ihres Eigentums ausreichend ist.

EOS Mining

Das Mining von EOS-Münzen ist aufgrund der Verwendung des delegierten Proof-of-Stake-Mechanismus nicht möglich. Die EOS Blockproduzenten erhalten neue EOS Münzen als Belohnung für die von ihnen erstellten Blöcke. Die Höhe der zu produzierenden Münzen wird auf der Grundlage des Durchschnittswerts der Zahlung bestimmt, die die Blockproduzenten für ihre Arbeit erwarten. Um die Inflation zu vermeiden, gibt es Obergrenzen, die verhindern, dass die Versorgung über 5% pro Jahr steigt. Im Moment (Oktober 2018) hat die Marketing-Obergrenze von EOS 4,6 Milliarden US-Dollar erreicht (nach ihrem historischen Höchststand von 17 Milliarden US-Dollar Anfang 2018) und 906.245.118 Münzen im Umlauf.

In anderen Bereichen verhalten sich EOS-Münzen wie andere Kryptowährungseinheiten, mit der Möglichkeit, ohne Dritte zu bezahlen und an internationalen Krypto-Börsen wie Binance zu handeln. EOS ist derzeit noch eine volatile Währung, deren Wert auf der Grundlage der Angebots- und Nachfragegesetze bestimmt wird.

EOS News

Die aktuellsten EOS News auf de.Cryptonews.com.