Startseite NewsAltcoin News

Decred bringt mehr Datenschutz in seine Coin

Von Sead Fadilpašić
Decred bringt mehr Datenschutz in seine Coin 101
Source: iStock/zmeel

Decred, ein Entwickler von digitaler Währung, der derzeit auf Platz 32 nach Marktkapitalisierung rangiert, hat seine neuen Datenschutzfunktionen vorgestellt.

"Es wird erwartet, dass etwa 12,5% aller in Umlauf befindlichen Decred innerhalb weniger Monate Privacy nutzen werden", behaupten die Entwickler.

Projektleiter für Decred und Autor der Posts,Jake Yocom-Piatt, erklärt, dass die Datenschutzfunktion auf CoinShuffle++ basiert, einem Peer-to-Peer-Münzmischprotokoll, das es ermöglicht, Tickets (Stimmen innerhalb des Governance-Systems des Projekts) mit Transaktionen zu mischen, was es für jemanden schwierig macht, die Identität eines Benutzers zu erfahren oder bestimmte Zahlungen von den anderen zu trennen.

Die Datenschutzfunktion wurde mit Blick auf die Einfachheit erstellt, so dass einige hundert Codezeilen für die Kernlogik erforderlich sind, anstatt "Tausende oder Zehntausende für andere Datenschutzimplementierungen". Die Chancen, dass Probleme und Fehler auftreten, werden auf diese Weise minimiert, da "weniger Code bedeutet weniger zu knacken", erklärt Decred auf Twitter.

Nach einigen zusätzlichen Tests wird dieser Code Teil des Master-Zweigs und in die nächste Version 1.5.0 aufgenommen, und fügten hinzu: "Obwohl die bereits abgeschlossenen Arbeiten wesentlich sind, gibt es noch viel zu tun".

Chris Burniske, Partner der in New York ansässigen Venture-Capital-Firma Placeholder, die bereits 2018 in Decred investiert hat, glaubt dass Decred "am Rande steht, eine "Privacy Coin" zu werden", und sagt, dass es "ein weiteres Beispiel dafür ist, wie man mit guter Regierungsführung jede gewünschte Funktion haben kann". Der prominente Bitcoiner Udi Wertheimer war anderer Meinung und sagte, dass Burniske nicht auf die Details im Blogbeitrag geachtet habe.

Auch Reddit-Benutzer "eqisow" bemerkte, dass angesichts ihrer mangelnden Nutzung "optionale Datenschutzfunktionen immer viel zu wünschen übrig lassen", fügte hinzu, dass "dieser Blog-Post sagt, dass "private" Transaktionen mit Decred 12x die Kosten normaler Transaktionen betragen werden. Mit anderen Worten, fast jeder wird standardisierte, transparente Transaktionen verschicken." Der Benutzer bemerkt, dass es gut wäre, wenn Decred das erste Projekt sein könnte, das den Übergang von transparent zu vollständig privat vollzieht.

Für weitere Erklärungen zu den neuen Datenschutzfunktionen von Decred sehen Sie sich die offizielle Seite an.

Zum Zeitpunkt des Schreibens (13:22 UTC) handelt DCR, das native Token von Decred, bei ca. USD 22,62. Er sank in den letzten 24 Stunden um 7% und in den letzten sieben Tagen um 10%. Es ist auch um 47% in den letzten 12 Monaten gesunken.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories