Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins könnten weitere Verluste auslösen

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis fiel deutlich und notierte unter 10.000 USD.
  • Ethereum und Ripple liegen um mehr als 10% unter USD 200 bzw. USD 0,280.
  • BTG, BTM und WTC sind heute um fast 20% gesunken.

In dieser Woche verzeichneten wir einen stetigen Rückgang der Bitcoin-Preise unter die Unterstützungsniveaus von 11.200 USD und 11.000 USD. Gestern haben wir über die Chancen einer rückläufigen Fortsetzung unter dem 10.500 US-Dollar Unterstützungsbereich gesprochen. BTC/USD ging zurück und fiel deutlich unter die 10.000 US-Dollar-Unterstützung. Auch Altcoins versäumten es, wichtige Unterstützungen zu halten und gingen stark zurück, darunter Ethereum, Ripple, Litecoin, EOS, XLM, BNB, Bitcoin Cash, ADA und TRX. Der ETH/USD liegt um mehr als 10% unter USD 200 und USD 190. Zudem fiel der XRP/USD deutlich unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,285 und USD 0,270.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins könnten weitere Verluste auslösen 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

In den letzten drei Sitzungen verzeichnete der Bitcoin Preis einen starken Anstieg des Verkaufsinteresses. BTC/USD durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 10.200 und USD 10.000, um sich weiter in eine rückläufige Zone zu bewegen. Der Rückgang war so groß, dass der Preis auf unter 9.800 USD anstieg und nahe dem Niveau von 9.500 USD notierte.
Der Preis konsolidiert sich derzeit (08:10 UTC) nahe dem USD 9.720 Niveau, mit einem sofortigen Widerstand nahe dem USD 9.850 Niveau. Die Hauptwiderstände liegen jedoch nahe den Niveaus von USDS 10.000 und USD 10.150, oberhalb derer der Preis eine menschenwürdige Erholung einsetzen könnte.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis konnte den Schlüsselwert von USD 200 nicht halten und sank um mehr als 10%. ETH/USD notierte sogar unter dem USD 190 Support und testete den USD 184 Support Bereich.
Der Preis kämpft derzeit um eine Erholung und sieht sich mit einigen wichtigen Widerständen in der Nähe der Niveaus von 192 und 196 US-Dollar konfrontiert. Der Hauptwiderstand liegt nun bei 200 US-Dollar, oberhalb dessen der Preis zinsbullisches Momentum gewinnen könnte. Auf der anderen Seite liegt die wichtigste Unterstützung bei 180 USD, gefolgt von 175 USD.

Bitcoin Cash, EOS und Ripple Preis

Der Bitcoin Cash Preis kämpfte darum, über dem Widerstand von 350 US-Dollar an Dynamik zu gewinnen und begann eine starke Abwärtsbewegung. BCH/USD durchbrach die Unterstützungsstufen von USD 340 und USD 330. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 300 US-Dollar, unterhalb derer sie die 285 US-Dollar Unterstützung testen könnte.
EOS weitete seinen Rückgang unter die Haupthöhe von 4.000 US-Dollar aus. Der Preis ist um 14% gefallen und wird derzeit nahe dem Niveau von USD 3.500 gehandelt. Sollte es einen Abwärtssprung unter die USD 3.500 Unterstützung geben, könnte der nächste Stopp für die Bären in der Nähe der USD 3.250 und USD 3.200 Werte liegen.
Der Ripple Preis fiel deutlich und war einer der schlechtesten unter den großen Altcoins. XRP/USD notierte unter den wichtigsten Unterstützungsniveaus von USD 0,285 und USD 0,270. Es besteht nun die Gefahr, dass weitere Verluste unter den Unterstützungsniveaus von USD 0,260 und USD 0,252 entstehen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen stürzten viele Small-Cap-Altcoins ein und gingen um mehr als 15% zurück, darunter BTG, BTM, WTC, TRX, STEEM, GXC, OMG, HC, ODE, ELA, ONT und AE. Von diesen ist BTG um 20% zurückgegangen und die BTM sank um fast 19%.

Insgesamt notierte der Bitcoin-Preis unter einigen wichtigen Unterstützungen nahe dem USD 10.000-Level und öffnete die Türen für eine größere Abwärtskorrektur. Daher gibt es Chancen auf mehr Nachteile bei BTC und Altcoins in den kommenden Sitzungen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins könnten weitere Verluste auslösen 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories