Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins bleiben weiter bedroht

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis lag unter der Unterstützung von USD 3.500, mit rückläufigen Bewegungen.
  • Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) handeln mit einer negativen technischen Struktur.
  • REP und AOA sind heute um mehr als 8% gesunken.

In der vergangenen Woche kam es zu einem erneuten Rückgang der Bitcoin-Preise unter die Unterstützungsniveaus von 3.550 USD und 3.500 USD. BTC/USD notierte sogar in Richtung der 3.400 US-Dollar-Unterstützung, wo Käufer auftauchten. Der Preis wird derzeit (UTC 08:10 AM) in einem Bereich unterhalb des Widerstands von USD 3.500 gehandelt und könnte für die nächste Pause in den kommenden Sitzungen vorbereitet werden. Auch der Ethereum Preis sank in jüngster Zeit und lag unter dem Widerstand von USD 110. ETH/USD könnte die Verluste beschleunigen, wenn die Verkäufer den Preis unter die wöchentlichen Unterstützungsniveaus von USD 105 und USD 102 drücken. Noch wichtiger ist, dass der Ripple Preis den größten Teil seiner Gewinne von deutlich über 0,330 US-Dollar abschwächte und unter 0,305 US-Dollar fiel. XRP/USD kämpft derzeit darum, über USD 0,300 zu bleiben, und es könnte kurzfristig möglicherweise deutlich sinken.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins bleiben weiter bedroht 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Nachdem der Bitcoin-Preis nahe der USD 3.400-Unterstützung gehandelt wurde, begann eine kurzfristige Aufwärtskorrektur. Es gibt jedoch viele Barrieren für Käufer, beginnend mit dem wöchentlichen Widerstand von USD 3.500. Neben dem erwähnten wöchentlichen Widerstand dürfte der Preis den nächsten großen Widerstand bei USD 3.550 testen.
Ein erfolgreicher Tagesabschluss über USD 3.550 ist erforderlich, damit die Käufer an Boden gewinnen. Andererseits könnte der Preis, wenn er 3.500 USD oder 3.550 USD nicht erreicht, unter die Unterstützungsniveaus von 3.400 USD und 3.320 USD fallen.

Ethereum Preis

Ethereum Preis konnte den Widerstand von 112 US-Dollar in jüngster Zeit nicht übertreffen und notierte unter dem 110 US-Dollar-Support. ETH/USD steht derzeit unter starkem Druck und sobald die Verkäufer die 105-Dollar-Unterstützung klären, könnte es zu starken Rückgängen in Richtung 100 oder 95 US-Dollar kommen.
Andererseits wird ein Durchbruch über die wöchentlichen Widerstandswerte von USD 110 und USD 112 den Weg für die Käufer frei machen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash konnte nicht über der 120 US-Dollar Unterstützung bleiben und testete die 118 US-Dollar Unterstützung. BCH/USD handelt mit einer rückläufigen Tendenz und könnte weiter in Richtung der Unterstützungsniveaus von 115 USD und 112 USD sinken.
EOS konnte den Widerstandswert von USD 2,50 nicht testen und fiel unter die Unterstützung von USD 2,40. Die Käufer verteidigen derzeit die Unterstützung von USD 2,35 mit einigen positiven Bewegungen.
Der Ripple-Preis entwickelte sich in der vergangenen Woche sehr gut, konnte aber bald die meisten seiner Gewinne reduzieren. XRP/USD durchbrach die Unterstützungsstufen von USD 0,320 und USD 0,305. Der Preis wird derzeit über USD 0,300 gehandelt und könnte sich in Richtung USD 0,305 oder USD 0,308 korrigieren.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden sanken einige small cap Altcoins zwischen 5%-12%, darunter AOA, REP, RVN, STEEM, XEM, DENT und LINK. Von diesen ist AOA um rund 11% gesunken und REP wurde um 8% gesenkt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die aktuelle Preisaktion bei Bitcoin unter dem Widerstand von USD 3.500 deutlich rückläufig ist. BTC/USD muss die Widerstandswerte von USD 3.500 und USD 3.550 durchbrechen, um eine anständige Aufwärtsbewegung zu starten. Wenn nicht, dürften BTC und Altcoins den aktuellen Abwärtstrend in den kommenden Sitzungen fortsetzen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins bleiben weiter bedroht 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories