Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin Kurs verliert am Wochenende mehr als 1.000 Dollar

Von Linas Kmieliauskas
Bitcoin Kurs verliert am Wochenende mehr als 1.000 Dollar 101
Source: Alan_Lagadu

Nachdem die beliebteste Kryptowährung Bitcoin am vergangenen Wochenende über dem Niveau von 12.000 USD gestartet war, geht sie mit 11.000 USD in die neue Woche.

Zur Zeit (05:59 UTC) handelt Bitcoin bei ca. USD 11.098, nachdem es sich von USD 10.800 erholt hatte. Der Kurs ist in den letzten 24 Stunden um 7,53% gesunken, aber immer noch um fast 3% in der vergangenen Woche und um fast 30% im Juni höher als zuvor.

Bitcoin Preisdiagramm:

Bitcoin Kurs verliert am Wochenende mehr als 1.000 Dollar 102
Quelle: coinpaprika.com

Auch diesmal ist Bitcoin der schlechteste Performer unter den Top 10 Coins nach Marktkapitalisierung. Ethereum ist um 6,85% gesunken, andere große Coins verloren in den letzten 24 Stunden bis zu 7% ihres Wertes.

Einige der kleineren Small Cap Altcoins aus den Top 100 wie Holo (+17%) und BitTorrent (+8%) sind jedoch grün, während die gesamte Marktkapitalisierung um mehr als 4% auf fast USD 323 Milliarden gestiegen ist. Gleichzeitig sank die Bitcoin-Dominanz oder der Anteil an der gesamten Marktkapitalisierung leicht unter 62%.

Das vergangene Wochenende war gegen einen aktuellen Trend, da die seit Anfang Mai anhaltenden Anstiege der Wochenendaktivitäten etwa 40% der Preissteigerungen von Bitcoin in diesem Jahr ausmachen. Das zeigen die Daten von Bloomberg.

Während niemand weiß, was die Ursache dafür ist, spekulieren einige, dass es an dem Nachrichtenzyklus liegen könnte, da Krypto-Händler versuchen könnten, den Nachrichten voraus zu sein, da viele Unternehmen Montags für Ankündigungen wählen. Auch Investoren könnten Samstag oder Sonntag damit verbringen, Nachrichten zu diskutieren und dann die zugrunde liegenden Token zu handeln, so Bloomberg.

"Zum einen ist dies für jede Art von Vermögenswert, der ein festes Angebot hat, aber eine schwankende Nachfrage, insbesondere eine wie Bitcoin, die sich in einem frühen Lebenszyklus befindet, selbstverständlich", sagte Spencer Bogart, Blockchain Capital General Partner, in einem Interview mit Bloomberg.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories