14 April 2021 · 2 min read

Coinbase Mitarbeiter erhalten Millionen, die in BTC und Altcoins investiert werden könnten

Hunderte von Coinbase-Mitarbeitern haben Aktien im Wert von Tausenden von Dollar vor dem direkten Listing des Krypto-Börsenriesen erhalten - das voraussichtlich heute abgeschlossen wird, Geld, das gut verwendet werden könnte, um in Bitcoin (BTC) und Altcoins zu investieren.

Source: Instagram, Coinbase

Über 1.700 Mitarbeiter haben 100 Aktien von Coinbase "als Ausdruck der Dankbarkeit des Unternehmens" erhalten, berichtete Coindesk unter Berufung auf einen Coinbase-Sprecher.

Und da die Nasdaq gestern angab, dass der Referenzpreis von Coinbase für die direkte Notierung bei 250 USD liegen würde, könnte das Handout einen Wert von 42,5 Mio. USD haben. Da die Mitarbeiter von Coinbase mit Kryptowährungen vertraut sind, könnten sie ihre Aktien zu Geld machen - und ihre Fiat-Bestände in Kryptowährungen umwandeln. Außerdem können Mitarbeiter und Insider bei dieser Notierung ihre Aktien sofort verkaufen.

Außerdem berichtete die irische Business Post, dass sie "Firmendokumente von Coinbase Irland" gesehen habe, die zeigten, "dass das Unternehmen in den letzten Jahren 105.510 Aktienoptionen an seine Mitarbeiter ausgegeben hat."

Allerdings goss ein Analyst Anfang dieses Monats kaltes Wasser über diesee Theorie und meinte, dass, "Investment-Dollars, die in Coinbase fließen bieten eine 'Krypto' Allokation," dieses Ereignis würde "viele private und institutionelle Anleger in einer Weise befriedigen, die potenzielle Investitionen und die Nachfrage von Bitcoin stiehlt." Außerdem bedeute diese Auflistung noch nicht, dass die Mitarbeiter sich entscheiden werden, dieses Geld in BTC zu investieren. Dies ist besonders bemerkenswert, da das Unternehmen selbst "kein besonders starkes Verlangen gezeigt hat, Bitcoins zu erwerben."

In jedem Fall ist die Nasdaq-Bewertung jedoch nur eine Schätzung, die vergangene Transaktionen und Input aus dem Investmentbanking-Sektor widerspiegelt. Aber wenn sie korrekt ist, würde sie Coinbase - vollständig verwässert - mit rund 65,3 Mrd. USD bewerten. An der Krypto-Derivate-Börse FTX beispielsweise erreichte COIN, ein Token, der die Marktkapitalisierung von Coinbase abbildet, einen Höchststand von über 620 USD, als die direkte Notierung näher rückte, obwohl die Preise seitdem unter die 580 USD-Schwelle gefallen sind.

CNBC fügte hinzu, dass, wenn Coinbase eine Marktkapitalisierung von 100 Mrd. USD erreicht, es "sofort zu den 85 wertvollsten Unternehmen des Landes gehören wird."

Der Tracker des Unternehmens an der Börse wird COIN sein, und auf Reddit erklärten einige, dass sie bereit wären, Aktien bei der Bewertung von 250 USD an der Nasdaq zu kaufen, aber glaubten, dass Preise von über 600 USD übertrieben seien.

Einige schätzen, dass ein Post-Listing Tropfen wahrscheinlich später heute folgen würde.

Doch abseits des Aktienmarktes werden viele Krypto-Beobachter ein großes Interesse an dem möglichen Anstoßpotenzial für die Krypto-Märkte haben. BTC segelt derzeit in Richtung der 65.000-USD-Marke, nachdem es diese Woche sein Allzeithoch durchbrochen hat, und Ethereum (ETH) und Altcoins folgen diesem Beispiel.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.