Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und XRP von Ripple zeigen gute Trends

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin Preis erlebte ein zinsbullisches Momentum und erholte sich über 6.400 USD.
  • Ethereum ist wieder über 130 USD und XRP konsolidiert sich über 0,170 USD.
  • NRG, ELF, CRO und REN sind heute um mehr als 8% gestiegen..

Kürzlich begann der Bitcoin Preis erneut über die Werte von 6.300 USD und 6.400 USD zu steigen. BTC/USD stieg sogar über 6.550 USD, konnte aber nicht weiter steigen. Derzeit konsolidiert er Gewinne über 6.400 USD und könnte einen weiteren Versuch unternehmen, über 6.550 USD zu steigen.

In ähnlicher Weise haben viele wichtige Altcoins Hürden überwunden und konsolidieren sich derzeit, darunter Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD ist wieder über 130 USD, und sie hat kürzlich den Widerstand von 135 USD getestet. XRP/USD wird ebenfalls in einer positiven Zone über 0,170 USD gehandelt.

Gesamte Marktkapitalisierung

[IMG-Speicherung="5e830c2dbb357.png" wh="761x607"]Quelle: https://www.tradingview.com[/IMG]

H=1]Bitcoin Preis [/H]
In den vergangenen Stunden folgte der Bitcoin Preis einem zinsbullischen Pfad und kletterte über die Marke von USD 6.400. BTC/USD stieg sogar über 6.550 USD, bevor er ein starkes Verkaufsinteresse nahe 6.600 USD gab. Der Kurs korrigiert derzeit die Gewinne und konsolidiert sich über 6.400 USD. Weitere Verluste könnten den Kurs möglicherweise in Richtung 6.200 USD führen.
Auf der positiven Seite liegen die Haupthürden immer noch bei 6.550 USD. Ein erfolgreicher Tagesschluss über 6.550 USD ist für eine starke Aufwärtsbewegung in Richtung 6.800 USD und 7.000 USD erforderlich.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis liegt bei fast 2% und hat kürzlich den Widerstandsbereich von 135 USD getestet. ETH/USD handelt derzeit in einer Bandbreite zwischen 130 und 135 USD. Sollte es eine Abwärtskorrektur unter 130 USD geben, könnte der Kurs wieder bei 124 USD liegen.
Auf der Aufwärtsseite liegt die wichtigste Hürde für die Bullen nahe dem Niveau von 135 USD. Ein klarer Durchbruch über den Widerstand von 135 USD könnte den Preis vielleicht in Richtung 142 USD und 145 USD führen.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis

Der Bitcoin Cash Preis stieg um etwa 4% und liegt wieder über dem Niveau von 220 USD. Wenn der BCH/USD weiter steigt, könnte er die USD 230-Marke erneut testen. Weitere Kursgewinne dürften das Tempo für eine größere Welle in Richtung des Widerstandsbereichs von 250 USD bestimmen. Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von USD 210 eine wichtige Unterstützungszone, gefolgt von USD 200.
Litecoin steigt und handelt über dem USD 38,50-Widerstand. Allerdings scheint LTC/USD Schwierigkeiten zu haben, die USD 40,50-Hürde zu überwinden. Der nächste große Widerstand liegt nahe der Marke von 42,20 USD und 42,50 USD. Die Hauptunterstützung für die Bullen bildet sich in der Nähe des 36,50 USD-Niveaus.
Der XRP-Preis ist wieder über dem Niveau von 0,170 USD. Er testete kürzlich den Widerstand von 0,175 USD. Wenn die Bullen in Aktion bleiben, bestehen hohe Chancen auf einen stetigen Anstieg in Richtung des 0,188-Dollar-Niveaus. Auf der unteren Seite könnte ein Durchbruch unter die 0,170 USD- und 0,168 USD-Niveaus den Preis in Richtung 0,162 USD drücken.

Andere Altcoins Märkte heute

In den vergangenen drei Sitzungen haben viele small cap Altcoins mehr als 5% gewonnen, darunter NRG, ELF, CRO, REN, DATA, REP, RIF, MCO, BSV, DX und ICX. Umgekehrt zeigen BTM, SNT und XVG einige bärische Anzeichen.

Insgesamt wird der Bitcoin Preis in einem positiven Bereich oberhalb des Pivot-Levels von USD 6.400 gehandelt. BTC muss jedoch klettern und sich oberhalb des Widerstandsbereichs von 6.550 USD einpendeln, um einen stetigen Anstieg zu erreichen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Preis wahrscheinlich in Richtung des USD 6.200-Unterstützungsbereichs sinken.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Bitcoin und XRP von Ripple zeigen gute Trends 101

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories