Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins zeigen Anzeichen von Erholung

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis testete die Unterstützung von USD 11.000 und korrigiert derzeit höher.
  • Ethereum testete die wichtigsten USD 260-Unterstützungen und Ripple handelte nahe USD 0,315.
  • JCT ist um rund 30% gestiegen und WTC erholte sich um 16%.

In jüngster Zeit ist der Bitcoin-Preis deutlich unter die Unterstützungsniveaus von 12.500 USD und 12.000 USD gefallen. BTC/USD handelte nahe dem Unterstützungsniveau von 11.000 USD und begann später mit der Konsolidierung der Verluste. Es korrigiert derzeit (06:30 UTC) höher, könnte aber bei 11.650 USD und 11.850 USD mit Hürden rechnen.

Ebenso gab es erhebliche Verluste bei den großen Altcoins, darunter Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple, EOS, Litecoin und Stellar. ETH/USD brach die USD 280 Unterstützung und testete die USD 260 Unterstützung. XRP/USD fiel deutlich unter USD 0,350 und testete die Unterstützung von USD 0,315.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins zeigen Anzeichen von Erholung 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem starken Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung nahe der 11.000 US-Dollar-Marke. BTC/USD konsolidiert sich derzeit, wobei die Korrekturen über das Niveau von 11.200 USD hinausgehen. Auf der anderen Seite liegt ein sofortiger Widerstand nahe den Niveaus von USD 11.450 und USD 11.600. Sollte es zu einer längeren Erholung kommen, könnte der Preis die Hauptwiderstandsfläche von USD 11.850 testen.

Auf der anderen Seite liegt eine erste Unterstützung nahe bei 11.120 USD, gefolgt von 11.000 USD. Wenn die Bullen den Preis nicht über USD 11.000 halten, könnte es zu einem weiteren Rückgang in Richtung USD 10.200 oder USD 10.000 kommen.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis fiel unter 300 USD und 280 USD. ETH/USD testete den wichtigsten USD 260 Stützbereich und startete kürzlich eine Aufwärtskorrektur. Es gab einen Bruch über die 270 US-Dollar-Marke, aber der Preis steht vor vielen Hürden in der Nähe der 275 US-Dollar und 280 US-Dollar-Marke.

Auf der anderen Seite hält die 260 US-Dollar Unterstützung den Schlüssel. Wenn es mehr Verluste gibt, könnte der Preis das Niveau von 250 USD testen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash fiel deutlich unter die Unterstützungsniveaus von USD 360 und USD 350. BCH/USD testete das Niveau von USD 315 und erholte sich kürzlich über USD 340. Allerdings dürfte der Preis kurzfristig auf einen starken Widerstand in der Nähe der Niveaus von USD 360 und USD 375 stoßen. Die Hauptunterstützung liegt bei USD 325 und USD 315.

EOS durchbrach den Supportbereich von USD 5.000 und schoss sogar unter USD 4.500. Es testete die Marke von USD 4,400 und korrigierte kürzlich über USD 4,700. Auf der anderen Seite könnte der Preis vielleicht Mühe haben, die Widerstandswerte von USD 4.850 und USD 4.900 kurzfristig zu übertreffen.

Der Preis von Ripple fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 0,350 und USD 0,342. XRP/USD überstieg sogar 0,320 USD und testete 0,315 USD. Sie konsolidiert derzeit Gewinne in der Nähe von USD 0,325 und könnte weiter unter USD 0,320 fallen.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten beiden Sitzungen erholten sich einige Small Cap Altcoins und korrigierten mehr als 5%, darunter JCT, WTC, BZNT, BTG, ABBC, CCCX und KMD. Von diesen stieg JCT um mehr als 25% und WTC um fast 16%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis eine wichtige Unterstützungszone bei 11.000 USD getestet hat und derzeit eine höhere Korrektur vornimmt. Allerdings dürften die Aufwärtsbewegungen bei 11.650 USD bzw. 11.850 USD begrenzt bleiben und BTC/USD dürfte seinen Rückgang kurzfristig wieder aufnehmen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins zeigen Anzeichen von Erholung 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories