Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins rutschen etwas ab, bleiben aber stabil

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis begann eine Abwärtskorrektur, nachdem er über USD 5.800 gehandelt hatte.
  • Ethereum testet die 160 US-Dollar Unterstützung und Ripple kämpft unter 0,300 US-Dollar.
  • MXM, DGD, ATOM und PAI sind heute stark zurückgegangen.

In der vergangenen Woche verzeichneten wir einen starken Anstieg der Bitcoins über die Widerstandswerte von USD 5.400 und USD 5.600. BTC/USD kletterte sogar über 5.750 USD und 5.800 USD. Schließlich kämpfte er darum, das Momentum aufrechtzuerhalten und begann eine Abwärtskorrektur. Es hat kürzlich die 5.700 US-Dollar-Unterstützung gebrochen und es scheint, dass der Preis das 5.550 US-Dollar-Unterstützungsniveau kurzfristig testen könnte. Ebenso sank der Ethereum-Preis und überprüfte das wichtige Unterstützungsniveau von USD 160. Andererseits bewegte sich der Ripple Preis in eine rückläufige Zone, wobei er kurzfristig unter den Unterstützungsniveaus von USD 0,302 und USD 0,300 lag.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins rutschen etwas ab, bleiben aber stabil 101
Quelle: coinpaprika.com

Bitcoin Preis

Nach Beginn einer Abwärtskorrektur notierte der Bitcoin-Preis unter dem Schlüsselwert von USD 5.720 und USD 5.700. BTC/USD testet derzeit (08:10 UTC) USD 5.650 und es scheint, dass es die Korrektur kurzfristig verlängern könnte. Eine sofortige Unterstützung liegt bei USD 5.600, unter denen der Preis das wöchentliche Unterstützungsniveau von USD 5.550 testen könnte.
Auf der anderen Seite dürften die jüngsten Unterstützungen nahe 5.700 USD und 5.720 USD kurzfristig als Hürden dienen. Ein Rückgang über den wöchentlichen Widerstand von USD 5.750 könnte einen erneuten Anstieg auf USD 5.850 und USD 6.000 auslösen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis konnte nicht über den wichtigsten wöchentlichen Widerstand von USD 170 klettern und ging zuletzt zurück. ETH/USD brach die 165 US-Dollar Unterstützung und testete kürzlich die wichtigsten 160 US-Dollar wöchentliche Unterstützung.
Sollte es zu einem Abwärtssog unter die 160 US-Dollar-Unterstützung kommen, dürfte der Preis unter die 158 US-Dollar und 155 US-Dollar-Unterstützung fallen. Die nächste große Unterstützung liegt bei fast 150 US-Dollar.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis reduzierte die meisten Gewinne und notierte unter USD 290. BCH/USD brach sogar die Unterstützung von USD 285 und liegt derzeit bei rund 3,5%. Wenn sich der Preis weiter nach unten bewegt, könnte er die wöchentliche Hauptunterstützung in der Nähe des Niveaus von 270 USD testen. Auf der anderen Seite dürften die Niveaus von USD 295 und USD 300 als entscheidende Barriere dienen.
EOS ist um mehr als 4% gesunken und hat kürzlich die Unterstützungsniveaus von USD 4,85 und USD 4,80 überschritten. Der Preis brach sogar die Unterstützung von USD 4,70 und es scheint, dass er die Hauptunterstützung in der Nähe der Werte von USD 4,55 und USD 4,50 kurzfristig testen könnte.
Der Ripple-Preis steht unter großem Druck und hat kürzlich die Unterstützungsniveaus von USD 0,302 und USD 0,300 durchbrochen. XRP/USD ist um 2% gesunken und notiert unter dem Niveau von USD 0,298. Auf der anderen Seite liegen die nächsten wichtigen Unterstützungen bei USD 0,290 und USD 0,285.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sessions korrigierten viele Small-Cap-Altcoins tiefer und sanken um mehr als 5%, darunter MXM, DGD, ATOM, PAI, SC, MCO, LTC, NEO, XEM, ONT, BAT, MONA, MIOTA und ICX. Von diesen ist MXM um rund 20% gesunken und DGD um fast 14%.
Insgesamt scheint es, als hätte der Bitcoin-Preis eine große Abwärtskorrektur ausgelöst. BTC könnte kurzfristig Verluste ausgleichen, aber die 5.550 USD oder 5.480 USD Niveaus dürften auf kurze Sicht als starke Unterstützung wirken.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins rutschen etwas ab, bleiben aber stabil 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories