Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins korrigieren starke Gewinne

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis kehrte seine Verluste um und erholte sich über den Widerstand von USD 7.000.
  • Ethereum erholte sich über 125 US-Dollar, XRP kämpft, um aus Tiefstständen an Stärke zu gewinnen.
  • ADK, STRAT, MKR, SNX und STEEM sind heute auch gestiegen.

In dieser Woche sahen wir einen Rückgang des Bitcoin-Preises unter den Unterstützungsbereich von USD 7.000 und USD 6.850. Der Unterstützungsbereich von USD 6.550 fungierte jedoch als starke Kaufzone, was zu einer deutlichen Erholung von BTC/USD führte. Der Preis stieg um fast 1.000 US-Dollar und kletterte über viele Hürden, darunter 7.000 US-Dollar.
Ebenso gab es eine anständige Erholungswelle bei den meisten wichtigen Altcoins, darunter Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin, EOS, BNB, ADA, TRX und XLM. ETH/USD erholte sich von USD 115 und kletterte über USD 125. XRP/USD kämpfte jedoch um eine ähnliche Stärke und liegt derzeit (09:00 UTC) um etwa 2% über dem jüngsten Monatstief.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins korrigieren starke Gewinne 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach dem Testen der USD 6.550 Unterstützung begann der Bitcoin-Preis eine starke Umkehrwelle. BTC/USD kletterte über die Widerstandswerte von USD 6.850 und USD 7.000. Außerdem gab es einen Durchbruch über USD 6.200, aber der Preis konnte den Widerstandsbereich von USD 6.450 nicht durchbrechen.
Derzeit korrigiert sie Gewinne und handelt nahe dem Niveau von 7.100 US-Dollar. Eine sofortige Unterstützung liegt nahe den Niveaus von USD 7.020 und USD 7.000. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 6.850 US-Dollar, unterhalb derer die jüngste Rallye rückwärts verlaufen könnte. Auf der anderen Seite könnte der Preis an Stärke gewinnen, wenn er den Bereich von USD 7.200 bereinigt.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis fiel unter die USD 120-Unterstützung, bevor die Käufer in der Nähe des USD 115-Niveaus erschienen. Nachdem sich Bitcoin erholt hatte, erholte sich ETH/USD und handelte über dem Niveau von USD 120 und USD 125. Der Preis testete den Widerstand von USD 132 und korrigiert derzeit nach unten.
Auf der anderen Seite könnte der Preis, wenn er nicht über den 125 US-Dollar bleibt, in Richtung der 120 US-Dollar und 118 US-Dollar Unterstützungsniveaus zurückgehen.

H=1]Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis[/H]
Der Bitcoin Cash Preis handelte nahe am USD 170 Niveau, bevor er mit einer Aufwärtskorrektur begann. BCH/USD stieg um rund 5% und notierte über dem Niveau von 180 USD. Auf der anderen Seite scheint der Preis bei den Niveaus von 190 und 192 US-Dollar mit vielen Hürden zu kämpfen, über die er sich weiter auf über 200 US-Dollar erholen könnte.
Litecoin fand Unterstützung in der Nähe des USD 35,00 Niveaus und folgte kürzlich dem Aufstieg von Bitcoin. LTC/USD durchbrach die Widerstandswerte von USD 36,50 und USD 38,00. Der Preis stieg sogar auf über USD 40,00, blieb aber nicht über dem gleichen Niveau. Sie korrigiert derzeit nach unten, aber das Niveau von 38,00 USD könnte die Verluste schützen.
Der XRP-Preis fiel unter das Unterstützungsniveau von USD 0,180, bevor er mit einer Aufwärtskorrektur begann. XRP/USD erholte sich über USD 0,190, kämpfte aber darum, die Hürden von USD 0,198 und USD 0,200 zu überschreiten. Der Preis liegt wieder unter 0,190 USD und könnte sogar die 0,180 USD Unterstützung wieder aufgreifen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen erholten sich viele small cap Alcoins mehr als 8%, darunter ADK, STRAT, MKR, SNX, STEEM, LSK, TOMO, ATOM, SXP, THETA, ZEN, EOS und SLV. Von diesen hat sich ADK um mehr als 45% und STRAT um fast 14% verbessert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin positive Signale über den Werten von USD 7.000 und USD 6.850 zeigt. Kurzfristig könnte es zu einem leichten Rückgang kommen, aber solange BTC/USD über 6.850 USD liegt, könnte es über 7.200 USD und 7.250 USD anhalten.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins korrigieren starke Gewinne 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories