Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin und Altcoins konsolidieren sich über den Jahrestiefstständen

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis notierte unter der Unterstützung von USD 3.400 und folgte einem rückläufigen Kurs.
  • Ethereum sank unter USD 90, während Ripple bei USD 0,300 stabil blieb.
  • DEX und CREDO haben heute mehr als 35% eingesammelt.

In jüngster Zeit kam es zu einer Abwärtsentwicklung der Bitcoin-Preise unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.440 und USD 3.400. BTC/USD testete das Niveau von USD 3.325 und begann später mit der Konsolidierung in einem Bereich über USD 3.350.

Auch der Ethereum-Preis ging zurück und notierte unter der Unterstützung von USD 90. Der Preis blieb jedoch über dem 84 US-Dollar-Tief und versucht derzeit (UTC 08:10 AM) eine Erholung auf 94 US-Dollar. Andererseits war Ripple stabil und Einbrüche unter 0,300 USD wurden gut unterstützt. Die aktuelle technische Struktur schlägt den Range Trading vor, bevor Bitcoin den nächsten Schritt macht.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins konsolidieren sich über den Jahrestiefstständen 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Der Bitcoin-Preis sank weiter unter die Marke von USD 3.440 in. BTC/USD durchbrach sogar die Unterstützung von USD 3.400 und handelte in Richtung USD 3.300. Sie fand die Unterstützung ordentlich auf dem Niveau von 3.325 US-Dollar, und später korrigierte der Preis einige Punkte.

Der Kurs notiert derzeit knapp unter dem Niveau von USD 3.400, oberhalb dessen die Chance auf eine Erholung auf das Niveau von USD 3.450 besteht. Auf der anderen Seite liegt die anfängliche Unterstützung bei 3.350 USD, gefolgt von 3.325 USD. Bei weiteren Verlusten kann der Preis auf ein neues Jahrestief unter 3.225 USD fallen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis kämpfte darum, sich über die Widerstandswerte von USD 94 und USD 95 zu erholen. Die ETH/USD ging weiter zurück und notierte unter dem Niveau von USD 90.

Die Käufer erschienen in der Nähe der USD 87 - USD 88 Zone und der Preis konsolidiert derzeit die Verluste. Auf der anderen Seite liegt eine erste Hürde nahe dem Niveau von 92 USD, über dem der Preis in Richtung des Niveaus von 95 USD steigen könnte.

Bitcoin Cash und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash konnte nicht über der 100-Dollar-Unterstützung bleiben und sank zuletzt um rund 3%. BCH/USD handelt derzeit in der Nähe des USD 96-Niveaus, mit einer sofortigen Unterstützung bei USD 95, gefolgt von USD 92. Die BCHSV sank zuletzt unter die Unterstützung von USD 90, bevor die Käufer nahe dem Niveau von USD 85 auftauchten. Sie erholt sich derzeit, könnte aber mit Verkäufern nahe 90 oder 92 US-Dollar konfrontiert sein.

Der Preis von Ripple sank unter das Unterstützungsniveau von USD 0,300, erholte sich aber schnell. XRP/USD ist derzeit um etwa 0,5% gestiegen und könnte in Richtung der Widerstandswerte von USD 0,308 und USD 0,314 steigen.

Anderer Altcoinmarkt heute

Trotz rückläufiger Bewegungen bei Bitcoin stiegen einige Altcoins um mehr als 10%, darunter DEX, CREDO, WAVES, XTZ, REP und PAY. Davon legte der DEX um 45% zu und CREDO kletterte um fast 36%.

Insgesamt scheint Bitcoin in einer Spanne unter 3.500 USD mit einer rückläufigen Tendenz zu handeln. BTC/USD muss über die Widerstandswerte von USD 3.450 und USD 3.500 klettern, um eine solide Erholung einzuleiten. Andernfalls besteht das Risiko, dass in den kommenden Sitzungen weitere Rückgänge unter 3.300 USD und 3.200 USD zu verzeichnen sind. Ebenso könnte Ethereum unter 84 USD und 80 USD sinken, wenn es bei den Widerstandswerten von 95 USD und 100 USD weiter versagt.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins konsolidieren sich über den Jahrestiefstständen 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories