Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin und Altcoins erholen sich

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis startete eine Aufwärtskorrektur und notierte über USD 10.000.
  • Ethereum ist um 7% gestiegen und hat 220 USD überschritten, während Ripple bei 0,320 USD auf Hürden stößt.
  • WTC, GXC und QTUM sind heute um mehr als 10% gestiegen.

Diese Woche aben wir eine Abwärtsentwicklung bei Bitcoin und Altcoins gesehen. BTC/USD durchbrach die Unterstützungsstufen von USD 10.000 und USD 9.800. Der Wert von 9.500 US-Dollar wirkte jedoch als angemessene Unterstützung, was zum Beginn einer Aufwärtskorrektur führte. Der Preis stieg in den letzten drei Sitzungen um fast 5% und lag sogar über dem Widerstand von USD 10.000. Ebenso gab es eine positive Erholung bei Ethereum, Bitcoin Cash, Binance Coin, EOS, Litecoin und Ripple. Die ETH/USD stieg um rund 7% und durchbrach den Widerstand von USD 220. XRP/USD kletterte ebenfalls nach oben, brach USD 0,310, stieß aber bei USD 0,320 auf einen starken Widerstand.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins erholen sich 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach dem Testen von USD 9.500 startete der Bitcoin-Preis eine ordentliche Aufwärtskorrektur. BTC/USD durchbrach die Widerstandsmarke von USD 10.000 und bewegte sich wieder in eine positive Zone. Es öffnete die Türen für mehr Auftrieb und Erholung, aber der Preis scheint in der Nähe des Niveaus von 10.200 US-Dollar vor einer großen Hürde zu stehen.
Für die Fortsetzung des Aufwärtskurses ist ein überzeugender Abschluss über USD 10.200 erforderlich. Der nächste Schlüsselwiderstand liegt nahe der Marke von USD 10.500. Umgekehrt könnte der Kurs, wenn er USD 10.200 nicht überschreitet, den Gewinn umkehren und unter USD 9.800 fallen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis entwickelte sich gut und erholte sich von der Unterstützung von 200 US-Dollar. ETH/USD übertraf die Widerstandswerte von USD 210 und 220. Die aktuelle (08:10 UTC) Preisaktion ist positiv, aber der Preis muss die 225 US-Dollar-Hürde für weitere Gewinne in naher Zukunft überschreiten.
Auf der anderen Seite liegt eine sofortige Unterstützung in der Nähe der USD 220 und USD 218 Niveaus. Wenn es weitere Nachteile gibt, könnte der Preis die Unterstützungsebene von USD 210 wieder aufgreifen.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis legte um mehr als 5% zu und übertraf die Widerstandswerte von USD 290 und USD 300. BCH/USD testete das USD 310-Level und konsolidiert es derzeit. Eine sofortige Unterstützung liegt bei 300 USD, unter der sich der Preis in einer rückläufigen Zone wieder begeben könnte. Auf der anderen Seite könnte ein Bruch über 310 USD den Preis in Richtung 325 USD treiben.
EOS gewinnt an Aufwärtsdynamik und hat kürzlich die Widerstandswerte von USD 4.200 und USD 4.250 durchbrochen. Der Preis ist um fast 10% gestiegen und es scheint, dass er weiter über 4.500 USD steigen könnte. Der Hauptwiderstand der Bullen liegt in der Nähe der Werte von USD 4,750 und USD 4,800.
Der Ripple Preis blieb deutlich über dem Niveau von 0,305 USD und kletterte zuletzt über die Widerstandswerte von 0,310 USD und 0,312 USD. XRP/USD stieß jedoch auf einen starken Widerstand bei USD 0,320 und korrigiert derzeit nach unten. Die Hauptunterstützung liegt bei 0,310 USD, unterhalb derer der Preis wieder rückläufig werden könnte.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen erholten sich viele Small-Cap-Altcoins und legten um mehr als 8% zu, darunter WTC, GXC, QTUM, OMG, NEO, NEXO, NEX, STEEM, RVN, JCT, ONT und XIN. Von diesen stieg WTC um rund 20% und GXC um fast 16%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis über 10.200 USD liegen muss, um in Richtung 10.500 USD weiter zu steigen. Wenn nicht, könnte es kurzfristig zu einem erneuten Rückgang von Bitcoin und Altcoins kommen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin und Altcoins erholen sich 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories