Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin nimmt Kurs auf 7.000 Dollar

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis konsolidiert derzeit die Gewinne über der Unterstützung von 6.500 USD.
  • Ethereum zeigt positive Anzeichen über 135 USD und XRP wird über 0,160 USD gehandelt.
  • BAT, BCN und SNX sind heute um mehr als 10% gestiegen.

In den vergangenen Sitzungen gab es überwiegend positive Bewegungen des Bitcoin-Preises über die Schwelle von 6.200 USD. BTC/USD konnte den Widerstand von 6.500 USD überspringen und testete sogar den Bereich von 6.850 USD. Der Preis konsolidiert sich jetzt (08:30 UTC) über 6.500 USD und bereitet sich auf weitere Gewinne vor.

Ebenso zeigen die meisten wichtigen Altcoins positive Anzeichen, darunter Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD wird über dem Bereich von 135 USD gehandelt und könnte weiter in Richtung 140 USD und 145 USD steigen. Zudem konsolidiert sich der XRP/USD über 0,160 USD und könnte stetig über den Widerstand von 0,165 USD steigen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin nimmt Kurs auf 7.000 Dollar 101
Source: www.tradingview.com

Der Bitcoin Preis

Nach einem ordentlichen Abschluss über der 6.500-Dollar-Marke weitete der Bitcoin-Preis seinen Anstieg über die 6.650- und 6.700-Dollar-Marke aus. BTC/USD testete den Widerstand von 6.850 USD und korrigiert derzeit nach unten. Der Preis wird jetzt in einer Spanne über 6.500 USD gehandelt und könnte weiter in Richtung der Widerstandswerte von 6.850 und 7.000 USD steigen.

Sollte es eine Abwärtskorrektur geben, stellt die 6.600er Marke eine erste Unterstützung dar. Die erste große Unterstützung liegt nahe der 6.500-Dollar-Marke, unter der sich der Kurs wahrscheinlich in Richtung 6.200 USD beschleunigt.

Der Ethereum Preis

Der Preis von Ethereum gewann über den Widerstand von 135 USD an Fahrt und wird derzeit mit einer positiven Tendenz gehandelt. ETH/USD könnte versuchen, einen Aufwärtsbruch über die Widerstandswerte von 140 und 142 USD hinaus zu erreichen. Sollte dies gelingen, könnte der Kurs in Richtung der USD 150-Marke steigen.

Auf der Abwärtsseite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe dem 135er USD-Level (dem vorherigen Widerstand). Weitere Verluste könnten möglicherweise eine weitere Korrektur in Richtung 125 USD auslösen.

Bitcoin-Cash, Litecoin und XRP-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash blieb deutlich über dem Niveau von 210 USD. BCH/USD wird jetzt über 220 USD gehandelt und könnte weiter über die Marke von 225 USD steigen. Der Hauptwiderstand liegt nahe bei 230 USD, über dem er in Richtung der 250-Dollar-Marke steigen könnte. Auf der unteren Seite könnte der vorherige Widerstand bei 215 USD als Unterstützung dienen.

Litecoin gewann über den 38,50er Widerstand an Schwung und konsolidiert sich nun nahe dem 40,00er Widerstand. Ein klarer Durchbruch über die Widerstandswerte von USD 40,00 und USD 40,50 könnte in den kommenden Sitzungen einen stetigen Anstieg auslösen. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe dem Niveau von 42,20 USD.

Der XRP Preis wird über den Widerstandswerten von USD 0,158 und USD 0,160 gehandelt. Der Preis könnte einen weiteren starken Anstieg beginnen, wenn er den Widerstandsbereich von 0,165 USD überwindet. Der nächste Stopp für die Bullen auf der Oberseite könnte bei USD 0,170 liegen. Auf der Abwärtsseite befindet sich eine anfängliche Unterstützung nahe dem 0,158er USD-Niveau, gefolgt von 0,155 USD.

Der Markt für andere Altcoins heute

In den vergangenen drei Sitzungen haben einige wenige Small Cap Altcoins mehr als 5% gewonnen, darunter BAT, BCN, SNX, NMR, NRG, VET, ICX, XMR und BTM. Von diesen haben die BAT mehr als 15% gewonnen und die BCN liegt bei fast 15%.

Insgesamt zeigt der Bitcoin-Preis positive Anzeichen und wird über der Marke von 6.500 USD gehandelt. Wenn BTC/USD über 6.850 USD an Fahrt gewinnt, könnte er leicht über 7.000 USD steigen. Wenn nicht, könnte er wieder in Richtung 6.300 USD und 6.200 USD fallen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Bitcoin nimmt Kurs auf 7.000 Dollar 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories