19 Okt 2021 · 2 min read

Bitcoin groß in Japan, Ethereum dominiert in Singapur, Australier lieben Cardano

Source: Adobe/ontronix

Eine neue Umfrage der Finanzvergleichsseite Finder untersuchte, welche Kryptowährungen in bestimmten Ländern am häufigsten besessen werden und in welchen Ländern bestimmte Kryptowährungen die höchste Akzeptanzrate haben.

Die Studie untersuchte 22 Länder und 5 Kryptoassets: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Cardano (ADA), Dogecoin (DOGE) und Binance Coin (BNB).

Unter den untersuchten Ländern fand Finder heraus, dass Nigeria mit einer Krypto-Besitzrate von 24,2 % an erster Stelle steht. Es folgen Malaysia mit 18 % und Australien mit 17,8 %. Der weltweite Durchschnitt liegt bei 11,4 %.

Etwas mehr als 1 von 10 - oder 11,4 % - der befragten Erwachsenen weltweit besitzen Kryptowährungen, so Finder.

Betrachtet man den prozentualen Anteil der Menschen, die Kryptowährungen besitzen, so zeigt sich, dass Bitcoin in allen 22 Ländern auf der Liste von Finder den größten Anteil einnimmt. Auf Platz 3 liegt Australien, gefolgt von Indonesien und Hongkong, während die USA auf Platz 10, Kanada auf Platz 13, Russland auf Platz 18, das Vereinigte Königreich auf Platz 20 usw. liegen.

Während BTC den ersten Platz als beliebtestes Kryptoasset einnimmt, ändern sich die anderen Plätze je nach Land. Zum Beispiel ist ETH in den meisten Ländern die zweitbeliebteste Kryptowährung auf dieser Liste, aber in Indonesien, Hongkong, Brasilien und Kolumbien ist es DOGE. Auf den Philippinen ist es BNB.

Source: Finder

Was die Adoptionsstatistiken für diese spezifischen Münzen betrifft, so hat BTC die höchste Adoptionsrate in Japan, wo 76,7 % der Erwachsenen, die Kryptowährungen besitzen, angaben, dass sie diese Münze besitzen - das ist das 1,3-fache der durchschnittlichen Adoptionsrate von 58,9 % weltweit. Auf Japan folgen Südafrika und Singapur, während Deutschland an letzter Stelle liegt, gefolgt von den USA.

Source: Finder

 

Ethereum ist in Singapur am dominantesten: 52,4 % der erwachsenen Krypto-Besitzer geben an, ETH zu besitzen - das 1,9-fache des weltweiten Durchschnitts von 27,4 %. Es folgen Australien und Kanada, wobei Hongkong den letzten Platz einnimmt.

Source: Finder

 

Die höchste Akzeptanz bei Kryptobesitzern verzeichnet Cardano in Australien mit 26,3 % - das 1,4-fache des weltweiten Durchschnitts von 18,5 %. Irland und Russland nehmen den zweiten und dritten Platz ein, mit dem BTC-affinen Japan ganz am Ende.

Source: Finder

 

Die höchste Akzeptanz von BNB ist in Indonesien mit 26,9 % zu verzeichnen, was dem 1,8-fachen des weltweiten Durchschnitts von 15 % entspricht. Danach folgen Mexiko und Russland, während Japan und Südafrika ganz unten auf der Liste stehen.

Source: Finder

 

Schließlich ist DOGE mit 30,6 % der Krypto-Besitzer in den USA am stärksten verbreitet. Das ist das 1,6-fache des weltweiten Durchschnitts von 19,2 %. Neuseeland und Indonesien folgen den USA, während Deutschland und Japan am anderen Ende der Skala liegen.

Source: Finder

Finder sagt, dass die Umfrage von ihnen entworfen und von Google durchgeführt wird, und fügt hinzu, dass sie regelmäßig 41.645 Personen in 22 Ländern befragen.
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN