Startseite NewsBitcoin News

XRP von Ripple und Ethereum zeigen nach oben

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin Preis konnte bei mehreren Gelegenheiten nicht über 15.600 USD an Dynamik gewinnen.
  • Ethereum ist um 2% gestiegen und versucht einen wichtigen Aufwärtsbruch, XRP zeigt positive Anzeichen über USD 0,252.

In den vergangenen zwei Tagen kämpfte der Bitcoin Preis darum, über die Widerstandswerte von 15.500 USD und 15.600 USD hinaus an Dynamik zu gewinnen. Gleichzeitig blieb der BTC deutlich über den Unterstützungsniveaus von 15.000 USD und 15.200 USD. Der Preis scheint sich in einer Spanne zu bewegen und wird derzeit nahe von USD 15.350 gehandelt.

In der Zwischenzeit zeigen die meisten wichtigen Altcoins positive Anzeichen, darunter Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin-Cash und ADA. ETH/USD kletterte über den Widerstand von USD 455 und es könnte sich über dem Widerstand von USD 460 einpendeln. Der XRP/USD kletterte auf über 0,255 USD und zeigt positive Anzeichen oberhalb der Unterstützungszone von 0,252 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

XRP von Ripple und Ethereum zeigen nach oben 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem weiteren gescheiterten Versuch in der Nähe von 15.500 USD fiel der Bitcoin Preise niedriger aus. Der BTC handelte unter dem Niveau von 15.350 USD, blieb aber oberhalb der Unterstützungszone von 15.000 USD gut im Angebot. Der Preis wird oberhalb der 15.200 USD-Marke gehandelt, mit einem sofortigen Widerstand bei 15.450 USD. Der erste wichtige Widerstand liegt bei 15.500 USD, gefolgt von 15.600 USD.
Ein erfolgreicher Durchbruch über den Widerstand bei USD 15.600 ist ein Muss für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Wenn er sich weiterhin in der Nähe von 15.500 USD und 15.600 USD bewegt, bestehen Chancen auf einen starken Rückgang.

Ethereum-Preis

Der Ethereum Ppreis begann einen stetigen Anstieg, nachdem er sich über den Widerstand von USD 450 eingependelt hatte. ETH ist um über 2% gestiegen und handelt nun deutlich über USD 455. Ein erfolgreicher Abschluss über dem USD 460-Widerstand könnte vielleicht die Chancen auf einen Durchbruch über die USD 468- und USD 470-Widerstände erhöhen.
Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte das Niveau von USD 455 Unterstützung bieten. Die Hauptunterstützung bildet sich jetzt nahe der USD 450-Marke.

Der Bitcoin Cash Preis ist um 3% gesunken und notiert nun unter dem Unterstützungsniveau von 260 USD. BCH hält die Unterstützung von USD 255. Sollte es weitere Verluste geben, könnte der nächste Stopp für die Bären bei USD 250 liegen. Auf der oberen Seite ist das Niveau von USD 260 ein kurzfristiger Widerstand. Der Hauptwiderstand liegt jetzt bei USD 265.
Chainlink (LINK) stieg stetig an und pendelte sich über den Widerstandswerten von USD 12,80 und USD 13,00 ein. Der Kurs handelt jetzt über dem Niveau von 13,10 USD und steht vor einer kleinen Hürde bei 13,35 USD. Der nächste größere Widerstand für die Bullen liegt bei 13,50 USD, oberhalb dessen sie einen Test bei 14,00 USD anstreben könnten.
Der XRP-Preis schaffte es, den Widerstand bei USD 0,255 zu überwinden, aber er konnte nicht an Stärke gewinnen. Er konsolidiert sich derzeit knapp unter 0,255 USD, mit einer starken Unterstützung nahe 0,252 USD. Die nächste große Unterstützung für die Bullen wird nahe der Marke von 0,250 USD gesehen. Auf der oberen Seite muss der Kurs bei über 0,255 USD und 0,258 USD an Stärke gewinnen, um einen starken Anstieg zu erreichen.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden legten viele Altcoins über 10% zu, darunter LRC, UMA, SUSHI, CELO, RSR, YFI, CHSB, KNC, STX, UNI, COMP und AMPL. Von diesen legte LRC um etwa 20% zu und wurde nahe 0,20 USD gehandelt.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin Preis in einem Bereich unterhalb der Widerstandswerte von USD 15.500 und USD 15.600. Der BTC scheint sich auf den nächsten Schritt vorzubereiten. Er könnte sich entweder deutlich über 15.600 USD erholen oder unter 15.000 USD fallen.

_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden:

XRP von Ripple und Ethereum zeigen nach oben 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories