Startseite NewsAltcoin News

XRP von Ripple legt in 7 Tagen um 21 % zu

Von Fredrik Vold
XRP von Ripple legt in 7 Tagen um 21 % zu 101
Source: Adobe/Stanislav

Trotz nur geringfügiger Zuwächse bei Bitcoin (BTC) und den meisten großen Altcoins gestern, setzte die Ripple-verbundene XRP-Coin ihren Höhenflug auf dem Markt fort, während die technische Analyse mehrere zinsbullische Signale zeigt.

Zur Pixelzeit (10:59 UTC) stieg der XRP in den vergangenen 24 Stunden um fast 9 %, wobei der Großteil der Gewinne am späten gestrigen Abend in den USA und in den frühen Morgenstunden der asiatischen Handelssitzung heute zu verzeichnen war.

Die heutigen Gewinne machten XRP zum zweitbesten Kryptoasset unter den Top 20 Münzen nach Marktkapitalisierung, nach nur EOS, das gleichzeitig um fast 10 % zulegte. Darüber hinaus bedeuten die heutigen Gewinne auch, dass XRP jetzt BTC auf wöchentlicher Basis mit einer 7-Tage-Performance von 21 % anführt, während Bitcoin im gleichen Zeitraum einen Anstieg von 18 % verzeichnete.

Die Rallye bei XRP gewann zunächst an Dynamik, als der Preis der Coin am Samstag die 200-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts durchbrach und sowohl am Montag als auch am Dienstag dieser Woche zusätzliche Gewinne brachte.

Der gleitende 200-Tage-Durchschnitt hat in letzter Zeit als wichtiger Widerstand für den XRP-Kurs gewirkt, wobei gescheiterte Versuche, ihn zu überschreiten, bei vielen Gelegenheiten beobachtet wurden, darunter am 30. April, 2. Juni und 9. Juli. Ein Durchbruch über diese Linie könnte zu einer starken Erholung führen, da Händler spekulieren, dass die Coin möglicherweise in einen Bullenmarkt eintritt.

Nach den Kursgewinnen am Montag und Dienstag setzte sich der Kurs auch heute mit weiteren Kursgewinnen fort, was dazu führte, dass er über sein Hoch nach dem Schwarzen Donnerstag vom 30. April bei etwa 0,23 USD durchbrach.

Schließlich könnten Händler, die ihre Entscheidungen auf technische Analysen stützen, auch ein sogenanntes Cup-and-Griff-Muster in der Chart bemerkt haben, als der Preis während des Wochenendes nach oben durchbrach, was den Optimismus weiter ankurbelte.

Das Cup-and-Griff-Muster gehört zu den bekanntesten klassischen Chartmustern und wird von technischen Analysten typischerweise als Beginn eines zinsbullischen Trends angesehen.

XRP von Ripple legt in 7 Tagen um 21 % zu 102
Three technical signals: a cup-and-handle pattern (black pattern), a break above the 200-day moving average line (blue line), and a break above the post-Black Thursday high (red dotted line) Source: www.tradingview.com

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories