Startseite NewsBitcoin News

Bitcoins am Coinstar Kiosk in den USA kaufen

Von Fredrik Vold
Bitcoins am Coinstar Kiosk in den USA kaufen 101
Quelle: Coinstar

Coinstar, das Unternehmen, das für seine Münzzählmaschinen in Einkaufszentren und Supermärkten bekannt ist, hat eine Partnerschaft mit dem Bitcoin-Automatenbetreiber Coinme angekündigt, um den Kauf von Bitcoin-Bargeld an seinen Kiosken in den USA zu ermöglichen.

Coinstar besitzt mehr als 20.000 Münzzählmaschinen in neun Ländern der Welt, aber Bitcoin-Käufe werden vorerst nur an ausgewählten Kiosken in den USA erhältlich sein. Darüber hinaus können Einkäufe nur mit US-Dollar-Rechnungen in beliebiger Höhe bis zu 2.500 USD pro 24-Stunden-Zeitraum getätigt werden. Münzen und Fremdwährungen werden zu diesem Zeitpunkt nicht akzeptiert, so eine von Coinstar veröffentlichte Erklärung.

Sobald das Geld in die Maschine eingezahlt wurde, erhält der Kunde einen Gutschein mit einem Bitcoin-Einlösecode. Der Kunde muss dann auf die Website von Coinme gehen, um ein Konto zu eröffnen und die Bitcoin einzulösen.

"Bitcoin ist jetzt über Coinstar-Kioske in Ihrem Lebensmittelgeschäft vor Ort erhältlich, und dieses Angebot wird es den Verbrauchern noch einfacher machen, an dieser dynamischen neuen Wirtschaft teilzunehmen", sagte Coinmes Mitbegründer Neil Bergquist in einem Kommentar.

Leider bleibt der Kauf von Bitcoin gegen Bargeld eine ziemlich teure Option. Obwohl die beiden Unternehmen nicht im Detail auf dieses Thema eingehen, zeigt die Website von Coinme, dass für die Nutzung des neuen Dienstes eine Gebühr von 4% erhoben wird. Im Vergleich zur durchschnittlichen Kaufgebühr an Bitcoin-Automaten im Jahr 2018 liegt die Gebühr von Coinme jedoch sicherlich am unteren Ende des Spektrums.

Wie Cryptonews.com letztes Jahr berichtete, lag die durchschnittliche Kaufgebühr bei Bitcoin ATM's laut Coinatmradar.com bei 9,13%. Im Vergleich dazu beträgt die Gebühr von Coinbase 1,49% für US-Nutzer. Diese Gebühren kommen offensichtlich auf den Spread, oder die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis von Bitcoin an der Börse, die verwendet wird.

Mit anderen Worten, Bitcoin-Automaten können eine Rolle bei der Verbreitung des Bewusstseins bei einem neuen Publikum spielen, aber sie sind sicherlich nicht billig.

Wie im November berichtet, ermöglichte das französische Fintech-Unternehmen Keplerk den Tabakladenkunden in Frankreich den Kauf von Bitcoins. Die Initiative betrifft 24.000 Tabakläden im Land, in dem Bitcoins als Gutscheine angeboten werden, die über die Wallet von Keplerk eingelöst werden können. Das Unternehmen reduziert jede Transaktion um 7% als Provision.
____
Gesamtanzahl der Bitcoin Automaten / Tellers in den USA: 2516

Bitcoins am Coinstar Kiosk in den USA kaufen 102
Quelle: coinatmradar.com

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories