Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin legt deutlich zu, Altcoins warten ab

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis ist um 5% gestiegen und hat 16.400 USD überschritten.
  • Ethereum könnte den Widerstand von USD 470 erneut testen, XRP bleibt unter USD 0,260 stecken.
  • SUSHI erholte sich um 10%, und der CHSB stieg um 8% auf USD 0,0975.

Der Bitcoin Preis blieb in einer positiven Zone und es gelang ihm schließlich, über die Widerstandszone von 16.000 USD zu klettern. BTC gewann 5%, und es gab einen Durchbruch über den Widerstand von 16.400 USD. Der Preis korrigiert derzeit die Gewinne.

Umgekehrt gab es bei den meisten wichtigen Altcoins, darunter Ethereum, XRP, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA, überwiegend Range-Bewegungen. ETH/USD wird über USD 460 gehandelt, steht aber vor wichtigen Hürden nahe USD 468 und USD 470. In ähnlicher Weise hält XRP/USD die Unterstützung von 0,255 USD, hat aber Mühe, oberhalb von 0,260 USD an Schwung zu gewinnen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin legt deutlich zu, Altcoins warten ab 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Schließlich gewann der Bitcoin Preis über den Widerstand von 15.800 USD an Stärke und stieg über den Widerstand von 16.000 USD. BTC legte über 5% zu und wurde sogar nahe der 16.500 USD-Marke gehandelt. Wenn das gegenwärtige Momentum intakt bleibt, bestehen hohe Chancen auf weitere Kursgewinne über den Werten von 16.500 USD und 16.600 USD.
Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte das Niveau von USD 16.250 als angemessene Unterstützung fungieren. Die nächste größere Unterstützung scheint sich in der Nähe des USD 16.000-Niveaus zu bilden.

Ethereum-Preis

Der Ethereum Preis hat Mühe, Bitcoin zu folgen, und handelt über dem Niveau von USD 460. Auf der oberen Seite fungieren die Niveaus von USD 468 und USD 470 als Haupthindernisse für die Bullen. Ein Schlusskurs von über 470 USD ist erforderlich, um einen Schub in Richtung 485 USD oder sogar 495 USD zu erreichen.
Ein weiteres Scheitern beim Erreichen der 470 USD-Marke könnte eine Abwärtskorrektur auslösen. Eine anfängliche Unterstützung auf der Abwärtsseite liegt nahe dem Niveau von USD 458, aber die Hauptunterstützung bildet sich jetzt nahe USD 454.

Der Bitcoin Cash Preis steigt langsam an und nähert sich dem Widerstandsniveau von 260 USD. Wenn sich BCH über dem USD 260-Niveau einpendelt, könnte es stetig in Richtung der USD 265- und USD 270-Niveaus steigen. Umgekehrt könnte er sich in einer Spanne nach unten bewegen und in naher Zukunft das Unterstützungsniveau von USD 250 erneut testen.
Chainlink (LINK) zeigt einige rückläufige Anzeichen unterhalb des Unterstützungsniveaus von USD 13,00. Der Kurs durchbrach sogar die USD 12,50-Unterstützungsebene, blieb aber über der USD 12,20-Unterstützungsebene. Derzeit wird eine Aufwärtskorrektur versucht, aber die Niveaus von USD 12,80 und USD 13,00 könnten in naher Zukunft als Barrieren wirken.
Der XRP-Preis wird in einer breiten Spanne oberhalb der Unterstützungsmarke von USD 0,252 gehandelt. Auf der oberen Seite sieht sich der Preis einem starken Widerstand nahe USD 0,260 gegenüber. Ein erfolgreicher Abschluss oberhalb der Widerstandsmarke von USD 0,260 ist für eine anhaltende Aufwärtsbewegung erforderlich. Falls nicht, besteht die Gefahr eines Durchbruchs unterhalb der Unterstützungsebenen von USD 0,255 und USD 0,252.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden legten einige Altcoins um über 8% zu, darunter SUSHI, CHSB, HEDG, LTC, KSM, ICX, WBTC und WAVES. Umgekehrt sind ABBC, OCEAN, STX, NEAR, VET, ANT, TMTG, AMPL und SOL um mehr als 5% zurückgegangen.

Insgesamt gewinnt der Bitcoin Preis über USD 16.200 und USD 16.000 an Dynamik. Es sieht so aus, als ob BTC das Niveau von 16.500 USD überwinden und weiter in Richtung der Niveaus von 16.750 USD und 16.800 USD steigen könnte.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden:

Bitcoin legt deutlich zu, Altcoins warten ab 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories