23 Juli 2021 · 2 min read

Musk-getriggerte 'Durchschnittspersonen' senden Proofs von Bitcoin-Knoten

Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk teilte eine andere Meinung über Bitcoin (BTC), und das Cryptoversum hatte Gegenargumente und viele Bilder.

Source: Twitter/bitminster

Dieses Mal war Musk skeptisch, dass eine durchschnittliche Person einen Bitcoin-Knoten betreiben kann.

Er äußerte diese Zweifel während des viel erwarteten Gesprächs über Bitcoin zwischen Musk, Ark Invest CEO Cathie Wood und Square und Twitter CEO Jack Dorsey.

Und nun haben sich die "Durchschnittspersonen" des Cryptoversums an Musk gewandt, um ihm zu zeigen, wie einfach es ihrer Meinung nach ist.

"Durchschnittliche Person, die hier einen Bitcoin-Knoten betreibt, kann auch deine Bitcoin sichern, elonmusk. You're welcome dude!", schrieb 'PatriceBTC'.

Eine Reihe von Menschen haben Bilder von ihren Knoten gepostet, die besagen, dass es "lächerlich einfach ist, sie zu betreiben." Laut dem Philosophie-Professor an der University of Wyoming, Bradley Rettler, "einen Knoten zu betreibem,  ist so einfach, dass es sogar eine geisteswissenschaftliche Abteilung tun kann."

Viele haben offenbar ihre Setups selbst gebastelt oder angepasst und arbeiten weiter daran, sie effizienter zu machen.

Andere behaupten auch, dass sie wenig bis gar kein technisches Wissen haben und dass sie in völlig Bitcoin-fremden Berufen arbeiten.

Während einige annahmen, dass die Aussage von Musk kurzsichtig war.
 

Und hier ist eine Sammlung von einigen der Knoten, die Menschen geteilt haben:

Source: Twitter/_elevens_

__

Source: Twitter/BitcoinLefty

__

Source: Twitter/BoilerBitRoom

__

Source: Twitter/BoroGhor

__

Source: Twitter/btcnor

__

Source: Twitter/cryptog39923792

__

Source: Twitter/ErinEMalone

__

Source: Twitter/FolterAlexander

__

Source: Twitter/Goldi708

__

Source: Twitter/JakobAbf

__

Source: Twitter/K0gen

__

Source: Twitter/kastlcity07

__

Source: Twitter/lucascav0729

__

Source: Twitter/moon33_blue

__

Source: Twitter/Raverrevolution

__

Source: Twitter/refazi

__

Source: Twitter/rosevdh69

__

Source: Twitter/SatoshiSarah

__

Source: Twitter/stackbitme

__

Source: Twitter/Ts00P

__

Source: Twitter/tylerbuchea

__

Source: Twitter/Urbion5

____

Eine weitere Idee, die Musk in diesem Gespräch geäußert hat, ist, "einen Bitcoin-Knoten in SpaceX Starlink-Terminals zu setzen, so dass auf diese Weise mehr Menschen Bitcoin verwenden würden", was er nach eigenen Angaben bereits mit seinem Team besprochen hat.

Einen Bitcoin-Knoten zu betreiben ist wichtig, wenn Sie darauf vertrauen wollen, dass Ihre Bitcoin-Transaktionen korrekt verifiziert und verarbeitet werden. Alle, die Nodes betreiben, arbeiten aktiv daran, das Bitcoin-Netzwerk zu sichern. Sie betreiben auch ihre eigenen Banken, sowie ein tieferes Wissen über das Innenleben der Bitcoin-Blockchain.

Es gibt eine allgemeine Wahrnehmung, dass das Einrichten eines kompletten Knotens schwierig ist, aber wie Cryptonews.com berichtet, ist es gar nicht so schwer. Die Leute können es selbst machen, oder ein Plug-and-Play-Gerät kaufen, da eine Reihe von Unternehmen jetzt Lösungen anbieten - und mehrere Schritte zur Einrichtung eines vollständigen Knotens befolgen.
____

Learn more: 
- Das haben Sie beim Dorsey, Musk und Wood Bitcoin Talk verpasst
- Bitcoin's Taproot betritt das Testnet
- Musk heizt Bitcoin-Community mit der Frage nach Regulierung an: 'NEIN ELON'

 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN