Startseite NewsBitcoin News

Der Bitcoin Kurs nähert sich der USD 10.000 Grenze

Von Linas Kmieliauskas
Der Bitcoin Kurs nähert sich der USD 10.000 Grenze 101
Source: iStock/JUN2

Die beliebteste Kryptowährung, Bitcoin, hat sich in den letzten 24 Stunden erholt, erreichte das neue Hoch von 2019 und näherte sich dem als entscheidend geltenden Wert von 10.000 US-Dollar.

Zur Zeit (04:40 UTC) handelt Bitcoin bei ca. USD 9.750, das sind fast 5% mehr als vor 24 Stunden und ist in der vergangenen Woche um 19% gestiegen. Letztmals war es auf diesem Niveau im März 2018. Außerdem ist der Bitcoin-Preis in den letzten 12 Monaten um 43% gestiegen. Auch die Bitcoin-Dominanz, oder der Prozentsatz der gesamten Marktkapitalisierung, stieg in der vergangenen Woche um fast 3 Prozentpunkte auf fast 58%.

Bitcoin Preisdiagramm:

Der Bitcoin Kurs nähert sich der USD 10.000 Grenze 102
Quelle: coinpaprika.com

Wie berichtet, sagte Tyler Winklevoss, der CEO der Börse Gemini, diese Woche, dass Bitcoin, wenn es die USD 10.000 Grenze durchbricht, auch die USD 15.000 durchbricht, da "wenn die Währung das zweite Mal USD 10.000 durchbricht, wird es sich für viele Menschen "realer" anfühlen".

Laut Tom Lee, Research-Chef von Fundstrat Global Advisors, würde ein Überschreiten des Niveaus von USD 10.000 FOMO (Angst vor dem Verpassen von Käufen) auslösen und den Preis noch höher treiben.

Bitcoin-Ausbilder, Technologe und Serienunternehmer Andreas M. Antonopoulos behauptete auch, dass FOMO bereits "in der Luft" sei und warnte vor SCAMS die kommen. "Seid vorsichtig", sagte er.

Inzwischen ist auch die Mehrheit der anderen Coins aus den Top 10 nach Marktkapitalisierung heute grün und verzeichnet 0,43% - 4% Zuwachs.

Die gesamte Marktkapitalisierung stieg um 3% auf USD 299 Milliarden.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories