Startseite NewsBitcoin News

BTC Transaktionsgebühren fallen auf Vor-Halving Niveau

Von Fredrik Vold
BTC Transaktionsgebühren fallen auf Vor-Halving Niveau 101
Source: Adobe/Wit

Nachdem vor weniger als einem Monat ein Spitzenwert bei den Transaktionsgebühren im Bitcoin (BTC)-Netzwerk zu verzeichnen war, sind die Gebühren, die den Minern für die Bearbeitung von Transaktionen gezahlt werden, nun wieder auf dem Niveau vom April, eine Zeit weit vor der dritten Halbierung im Mai.

Am Sonntag, dem 14. Juni, betrug die durchschnittliche BTC-Transaktionsgebühr 0,205 USD, d.h. 95% weniger als am 20. Mai.

BTC Transaktionsgebühren fallen auf Vor-Halving Niveau 102
Source: Bitinfocharts.com

Dementsprechend kassierten die Miner gestern 154.000 USD an Gebühren, verglichen mit fast 1,9 Millionen USD am 20. Mai. Ihre Einnahmen werden jedoch einen weiteren Schlag erleiden, da die Schwierigkeiten im Mining Schätzungen zufolge heute Dienstag um mehr als 14 % steigen werden.

Änderungen bei den Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netz hängen vom Grad der Überlastung des Netzes ab, wobei höhere Gebühren häufig in Zeiten der Marktvolatilität zu beobachten sind, wenn viele Bitcoin-Inhaber ihre Coins zu und von den Börsen bringen.

Allerdings scheint sich auch der Mempool, in dem alle gültigen Transaktionen darauf warten, vom Bitcoin-Netzwerk bestätigt zu werden, aufzuhellen, wobei viel mehr Transaktionen mit niedrigeren Gebühren an die Reihe kommen, um bestätigt zu werden.

BTC Transaktionsgebühren fallen auf Vor-Halving Niveau 103
Source: jochen-hoenicke.de

Derzeit handelt die BTC bei 9.527 USD, nachdem er in 24 Stunden um 3 % und in einer Woche um 6 % gefallen ist.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories