Startseite NewsEthereum News

Was uns die Kryptoprognosen über Corona sagen

Von Sead Fadilpašić
Was uns die Kryptoprognosen über Corona sagen 101
Source: Adobe/famveldman

Das Projekt zur Schaffung neuer Marktmechanismen auf Ethereum, Gnosis, finanziert eine dezentralisierte Plattform für Prognosemärkte, die inmitten der Fülle falscher und widersprüchlicher Nachrichten nützliche und sachliche Informationen über das Coronavirus aufdecken will.

Das Coronavirus ist eine globale Herausforderung, die große finanzielle, wirtschaftliche, medizinische und andere Probleme verursacht hat, während das Leben jedes Einzelnen in irgendeiner Weise davon betroffen ist. Die Nachrichten über die Pandemie sind konstant und oft widersprüchlich. Aber Gnosis hofft, dass "Prognosemärkte uns helfen können, indem sie uns ein Signal aus dem Lärm um uns herum geben", schrieb Marc Ziade, der bei Gnosis für den Geschäftsbetrieb verantwortlich ist, in einem Blog post.

Gnosis beschloss, die öffentliche gemeinnützige Initiative, eine dezentralisierte Plattform für Prognosemärkte mit dem Namen Corona Information Markets, zu unterstützen und zu finanzieren, indem 50.000 USD an Subventionen bereitgestellt werden, um 50 Informationsmärkte zu schaffen, die verschiedene Aspekte der Pandemie abdecken.

Das Unternehmen erklärte, dass Prognosemärkte "ein Vehikel für die Aggregation von Informationen über das erwartete Ergebnis eines zukünftigen Ereignisses oder Meilensteins" seien. Daten über Prognosemärkte werden gesammelt, indem Anreize für genaue und für falsche Informationen geschaffen werden, sowie durch die Aggregation verschiedener Informationsquellen, durch Anreize zum Austausch von Expertenwissen und durch die Schaffung von Datenschichten für Wahrscheinlichkeiten, "wobei jedem zukünftigen Ergebnis eine quantifizierte Wahrscheinlichkeit des Eintretens gegeben wird".

Gnosis argumentierte, dass es "hilfreich ist, sich auf die Einsichten von Experten zu stützen, um eine gewisse Orientierungshilfe zu geben und uns in die Lage zu versetzen, fundiertere Entscheidungen zum Wohle unserer Familien und unserer Gemeinschaften zu treffen", während diese Plattform nützliche Informationen für alle zugänglich macht, indem sie deren schnelle Verbreitung ermöglicht.

Gegenwärtig sind neun Fragen zu den Corona-Informationsmärkten offen und sechs geschlossen. Für erstere lautet das aktuelle 'Urteil' wie folgt:

  1. Wird Hydroxychloroquin bis zum 1. Oktober 2020 von der FDA (US Food and Drug Administration) als Behandlung für COVID-19 zugelassen werden? Nein (65,42 %).
  2. Wird Hydroxychloroquin [*] bis zum 1. Oktober 2020 von der EMA (Europäische Arzneimittelagentur) als Behandlung für COVID-19 zugelassen? Nein (51,96 %).
  3. Wird ein Impfstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus vor Ende 2020 zugelassen werden? Nein (52,67 %).
  4. Wie viele bestätigte Fälle von SARS-CoV-2 wird es am 24. April 2020 weltweit geben? 2.500.000 - 3.000.000 (97,67 %) (Heute sind es 2,59 Millionen).
  5. Wie viele bestätigte Fälle von COVID-19 wird es am 1. Juni 2020 in Spanien geben? >=300.000 UND <500.000 (50,98 %).
  6. Wie viele bestätigte Fälle von COVID-19 wird es am 1. Juni 2020 in Italien geben? <300,000 (67.89 %).
  7. Wie viele bestätigte Fälle von COVID-19 wird es am 1. Juni 2020 in den USA geben? >=2.000.000 UND <3.000.000 (46,50 %); <2.000.000 (40,52 %).
  8. Wie viele bestätigte Fälle von COVID-19 wird es am 1. Juni 2020 im Bundesstaat New York geben? >=400.000 UND <600.000 (44,24 %).
Was uns die Kryptoprognosen über Corona sagen 102
Source: Corona Information Markets

Was die abgeschlossenen Fragen betrifft, so scheint die Mehrheit in 5 von 6 Fällen Recht zu haben, wobei nur "Werden am 30. März mehr als 20.000 neue Fälle in den USA gemeldet werden?" mit "Nein" (80 %) angenommen wurde, aber bei der Entschließung war das richtige Ergebnis "Ja".

Die Menschen können an den Märkten teilnehmen, indem sie ihre Ethereum-Wallet (Metamask oder Wallet Connect) anschließen und ihre Wallet mit USDC finanzieren. Nachdem das Marktergebnis bekannt ist und der Markt geklärt ist, erzielen Benutzer, die korrekte Vorhersagen gemacht haben, Gewinne aus ihrem Handel.

Corona Information Markets besagt, dass aufgrund der Position der USA auf den Informationsmärkten US-Bürger, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort, und alle Personen, die sich physisch in den USA aufhalten, nicht teilnehmen können.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories