08 Juni 2021 · 4 min read

Lateinamerikanische Abgeordnete erweitern das Overton Window für Bitcoin

Gesetzgeber in der gesamten lateinamerikanischen Region bringen ihre Unterstützung für die Einführung von Bitcoin (BTC) zum Ausdruck - im Zuge der bahnbrechenden Ankündigung des Präsidenten von El Salvador am Wochenende, dass die Nation BTC als gesetzliches Zahlungsmittel einführen will.

Source: Adobe/Lucy Brown

Abgeordnete aus Brasilien, Argentinien, Paraguay und Panama haben sich beeilt, ihre Unterstützung zu zeigen, da die Bitcoin-Adoption fest in das lateinamerikanische Overton-Fenster zu drängen scheint - der Bereich der Politik, der für den Mainstream politisch akzeptabel ist.

Der salvadorianische Staatschef Nayib Bukele (39 Jahre alt), der kürzlich versprach, dass ein Gesetzesentwurf noch diese Woche den Parlamentariern vorgelegt werden würde, sowie Krypto-Unternehmern Steuererleichterungen und eine beschleunigte Aufenthaltsgenehmigung versprochen hat, schlägt an dieser Front immer noch die größten Wellen. Offensichtlich bewusst sein Publikum, nutzte Bukele Twitter um zu verkünden:

“Der Bitcoin-Gesetzesvorschlag, den wir an den Kongress schicken werden, ist fast fertig. Einfach. Kurz. Süß.”

Über das Wochenende bearbeitete Bukele auch sein Profil mit roten Laser-Augen - ein häufig verwendetes Zeichen, das zur Unterstützung in der Twitter BTC und Krypto-Community verwendet wird.

Eine ähnliche Taktik wurde vom salvadorianischen Präsidenten der gesetzgebenden Versammlung Ernesto Castro eingesetzt.

Eine weitere Verbündete von Bukele, die kürzlich gewählte Abgeordnete Dania González, schlug einen ähnlichen Weg ein. Alle drei sind Mitglieder der populistischen Partei Nuevas Ideas (Neue Ideen), die bei den Wahlen im Land im März eine erdrutschartige Mehrheit gewann. González sitzt im Finanzausschuss des Parlaments.

Aber der Trend scheint sich wie ein Lauffeuer in der Region verbreitet zu haben. Wie bereits berichtet, hat sich auch ein paraguayischer Abgeordneter namens Carlos Rejala von der relativ kleinen, aber nicht unbedeutenden Oppositionspartei Hagamos lautstark für die Einführung der BTC ausgesprochen.

Rejala (36) verfiel in eine Repost Raserei, als Bitcoiners seine Aktionen gutheissen. Er antwortete dem Krypto-Investor Anthony Pompliano und schrieb als Antwort auf einen Aufruf, "Bitcoin zu umarmen" und "den Bürgern Freiheit zu bringen" - "Ich glaube auch, dass dies der Weg ist!"

Zu ihnen gesellt sich der 36-jährige brasilianische Abgeordnete Fábio Ostermann, von der Minderheitspartei Partido Novo. Der Abgeordnete bearbeitete sein Profilbild, um Laseraugen hinzuzufügen und begleitete den Beitrag mit den Tags "LaserEyes" und "LaserEyesTill100k" und, auf Spanisch: "New Profile Picture."

Auch Ostermanns Parteikollege Partido Novo Mitglied Gilson Marques (40 Jahre) war mit Laser-Augen zu sehen, und in Reaktion auf einen Beitrag über die Angelegenheit von einem englischsprachigen Krypto-bezogenen Konto, antwortete er, dass er "dankbar für die Erinnerung, dass er der erste MP in der brasilianischen Abgeordnetenkammer ist, der sagt 'Steuer ist Diebstahl'.

In Panama ersparte uns der an der Oxford Universität ausgebildete, unabhängige Abgeordnete Gabriel Silva (32 Jahre alt) die Laseraugen, sondern postete stattdessen einen Tweet mit dem Thema Bukele und Bitcoin, in dem er schrieb, dass er auch "einen Vorschlag vorbereiten" würde, um ihn dem Parlament des Landes vorzulegen, und fügte hinzu: "Wenn Sie daran interessiert sind, ihn zu erstellen, können Sie mich kontaktieren."

Silva fügte hinzu,

“Panama darf nicht zurückgelassen werden. Wenn wir ein echtes Zentrum für Technologie und Unternehmertum sein wollen, müssen wir Kryptowährungen unterstützen.”

Auch Francisco Sánchez (47), der argentinische Abgeordnete für die Region Neuquén nimmta uch Stellung. Ein Mitglied der Oppositionskoalition Juntos por el Cambio (Gemeinsam für den Wandel), Sánchez postete ebenfalls ein "Neues Profilbild" mit roten Laseraugen.

Es ist vielleicht erwähnenswert, dass die meisten der fraglichen Abgeordneten an der Seite jüngere, kürzlich gewählte Politiker von kleineren, neueren und technikbegeisterten Parteien sind. Die Ausnahme ist natürlich, dass in El Salvador, eine solche Partei tatsächlich die Macht ergriffen hat.

Zurück in El Salvador, laut El Mundo, erklärte der Handels- und Investitionsminister des Landes, Miguel Kattán, dass der USD - das aktuelle und einzige gesetzliche Zahlungsmittel des Landes - "weiterhin das gesetzliche Zahlungsmittel in El Salvador sein wird". Allerdings fügte er hinzu, dass "Transaktionen in Bitcoin ermöglicht werden", obwohl er einräumte, dass "natürlich" diese würden "im Zusammenhang mit [BTC] Wert in Dollar."

Er fügte hinzu, dass die Entwicklung "keine Entdollarisierung der salvadorianischen Wirtschaft impliziert."

Der Betreiber des Twitter-Accounts @HODLingOnward, ein "Amateur-Politökonom und Historiker", bot eine Analyse der Situation in El Salvador an und bemerkte in einem Blogbeitrag, dass die Reaktion der Zentralbank und des Finanzministeriums des Landes von Interesse sein würde, und merkte an:

“Da Bitcoin nun auch als gesetzliches Zahlungsmittel gilt, müssen Händler Zahlungen in Bitcoin akzeptieren, wenn sie angeboten werden. Dies ist ein völlig anderes Paradigma als die Angebote der anderen Nationen, die Bitcoin-Inhabern Steuervorteile bieten.”

Und eine andere, überlegtere Reaktion kam von Qiao Wang, Partner bei DeFi Alliance, der schrieb, dass, obwohl "einige" der Beiträge der Abgeordneten "reine PR-Stunts sein könnten", sie "das Overton-Fenster erweitern könnten".

Er schloss daraus,

“Sie bringen Menschen dazu, das Undenkbare zu denken. Nur dann kann das Undenkbare zur Realität werden.”

Um 10:49 Uhr wurde BTC bei 33.275 USD gehandelt und ist in einem Tag um 8% und in einer Woche um 11% gefallen.
___

Weitere Reaktionen:

____

Weitere interessante News: 
- Bitcoin muss das Ruder herumreissen, Ethereum ist im Aufwärtstrend
- Bidens Kampf gegen Krypto Steuerhinterziehung könnte auch Nicht-US-Trader treffen
- Warum Krypto Gold und Staatsanleihen in einer Post-COVID-Welt übertreffen wird
- Bitcoin sollte als 5-10 Jahre Investition behandelt werden - Kraken CEO
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN