Startseite NewsPresseaussendungen

Krypto - Marktplatz Storiqa rollt Plattform für Nutzer aus

Von Redaktion
Krypto - Marktplatz Storiqa rollt Plattform für Nutzer aus 0001

Storiqa, der erste auf Krypto basierende Marktplatz kündigt den Start seiner Plattform für eine Testphase an. Seit letzter Woche können Besitzer von Kryptowährungen oder Interessierte auf Storiqa einkaufen, vorerst in Form von STQ Tokens die als eigenes Zahlungsmittel zur Verfügung stehen.

Was wurde bisher erreicht ?
Storiqa ist der erste Krypto – Marktplatz, der in der Krypto Welt bedeutende Meilensteine gelegt hat: Storiqa ist der Beweis für ein erfolgreiches ICO (Initial Coin Offering) Unternehmen, dass erst im Januar 25 Millionen Dollar für die Umsetzung des Projekts eingesammelt hat.

4 Monate später erfolgte die Veröffentlichung der Plattform in minimaler Ausführung, wenig später die Präsentation der eigenen Multiwährungs-Wallet-Lösung bei RISE.
Mittlerweile sind STQ Tokens an 12 Krypto Exchanges zum Kauf oder Verkauf gelistet, darunter HitBTC und Coinbene. Vor kurzem gewann STQ das Voting zur Aufnahme auf einer der grössten Krypto Exchanges - OKEx.

Wie funktioniert der Marktplatz jetzt ?
Im Mai 2018 veröffentlicht, wurde die minimale Ausführung der Plattform von der Krypto Gemeinde erwartungsvoll und voller Freude entgegengenommen. Während der ersten Vorveröffentlichungsphase besuchten 50.000 Nutzer den Marktplatz.

Die Besucher verbrachten im Durchschnitt 3 Minuten auf dem Marktplatz https://beta.storiqa.com . Diese Testperiode der Plattform ist für Besucher aus der ganzen Welt verfügbar. Die Vorveröffentlichungsphase zog große Besucherzahlen aus Vietnam, Indonesien, den USA, Brasilien und Nigeria an.

"Offizielle Verkäufe von externen Händlern werden bis Ende 2018 organisiert. Davor haben wir beschlossen, mit den Produkten von Storiqa eine Plattform-Bewährungsprobe zu starten, um den reibungslosen Marktbetrieb zu testen und zu überprüfen." - sagt Ruslan Tugushev, CEO und Gründer von Storiqa. Storiqa hat eine engagierte Gemeinschaft von 67.000 Mitgliedern, die das Merchandise-Design gewählt haben, und als Ergebnis wurden drei T-Shirts in limitierten Serien produziert, mit dem Preis von 19990 STQ.

Inspiration dahinter
Die Marktplätze konzentrieren sich auf hochwertige Handwerksprodukte von kleinen und mittleren Unternehmen. "Wir haben uns für diese Nische entschieden, um kleine und mittlere Unternehmen beim Handel außerhalb des lokalen Marktes zu unterstützen. Mit unseren Dienstleistungen können sie sich auf die Produktion konzentrieren. Wir helfen ihnen beim Verkauf ihrer Produkte im Ausland. "- ergänzt Ruslan Tugushev, CEO und Gründer von Storiqa.

"STQ hat reales nutzen, da Produkte und Dienste auf der Plattform angeboten werden, die den Gebrauch von STQ Tokens erfordern, während dies bei keinem anderen Krypto der Fall ist. Wir möchten unseren Token-Inhabern klar machen, dass STQ ein echtes Nutzen hat und die Brücke zwischen Krypto und E-Commerce eine ganz neue Dimension bringen kann. Keine finanziellen Grenzen und zusätzliche Gebühren für Transaktionen."

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories