· 5 min read

Das neueste Metaverse-Projekt im Kryptospace im Vorverkauf – so steigt man jetzt frühzeitig bei RobotEra ein

RobotEra TARO PresaleRobotEra übertraf innerhalb der ersten 10 Tage des TARO-Vorverkaufs die Marke von 150.000 US-Dollar. Der Metaverse-Coin zeigt, dass neue Krypto-Projekte und Kryptogames offenbar kaum vom Chaos am Krypto-Mark betroffen sind. 

 

Der TARO Presale

RobotEra baut ähnlich wie das beliebte Spiel Sandbox ein Metaverse auf. Nutzer werden in der virtuellen Welt zu einem Roboter, der seine Ländereien bewirtschaftet, Ressourcen fördert und Handel treibt. Der Robot dient zudem als das primäre NFT der gesamten Plattform. Das neuartige Metaverse soll auch den Handel mit anderen NFT-Communitys ermöglichen.

RobotEra wird als einer der neuen Anbieter im Gaming-Bereich gehandelt, die eine große Bedeutung im Gaming-Sektor entwickeln könnten. Die technologischen Innovationen, die das Projekt von dem äußerst populären Sandbox-Game unterscheiden, machen einen frühestmöglichen Einstieg beim TARO Token besonders für Gamer attraktiv.

Der $TARO Token, der als Metaverse-Coin das RobotEra Multiversum antreibt, kann aktuell, in der ersten Phase des Vorverkaufs, für 0,020 USDT erworben werden. In Phase 2 wird der Token-Preis auf 0,025 USDT steigen. In der finalen, dritten Vorverkaufsphase wird der Multiverse-Token dann für 0,032 USDT zu haben sein.

RobotEra TARO

Während der ersten Phase wurden bisher über 10 Millionen Token verkauft. In allen drei Presale-Phasen sollen insgesamt 270 Millionen Token ausgegeben werden. Die im Umlauf befindliche Menge wird auf 1,8 Milliarden TARO begrenzt.

Bei Neuemissionen sind Anleger immer gut beraten, die Sicherheitsstandards einer Kryptowährung zu überprüfen. In Bezug auf RobotEra ist zu sagen, dass der Vertragscode von SharkTeam vollständig geprüft und durch CoinSniper verifiziert wurde.

Shark Team TARO

 

Das RobotEra Metaverse

Das RobotEra-Projekt vereint Play-to-Earn mit dem Erwerb und Verkauf von NFTs und einer Metaverse-Welt. Spieler können über das Spielen sowohl passiv als auch aktiv ein Einkommen erzielen. Aktiv, durch den Handel mit NFTs und Token und der oder weniger passiv, durch die Nutzung der Spielfunktionen. Dazu prägen sie Robot-NFTs, mit denen sie Grundstücke im Metaverse kaufen.

RobotEra NFT Land

Das Metaverse-Game spielt sich auf dem Planeten Taro ab, welcher durch eine Katastrophe zerstört wurde. Die Spieler sollen den Planeten wieder aufbauen, indem sie Land kaufen, es bebauen und bewirtschaften. Zudem können sie an Quests teilnehmen. Sowohl für das Bebauen als auch für die Teilnahme an Events erhalten Spieler Geld oder Belohnungen.

Auf den erworbenen Grundstücken können die Spieler verschiedene Gebäudearten wie Häuser, Swimmingpools oder öffentliche Gebäude wie Museen errichten. Die Ressourcen, die auf dem eigenen Land vorkommen und die errichteten Gebäude können gegen Belohnungen verkauft werden. Für bestimmte Gebäude können alternativ auch Eintrittsgelder verlangt werden oder Spieler lassen sich für die Freigabe von Werbeflächen bezahlen.

Für das Bauen oder das Hinzufügen von Szenen und Sounds werden laut RobotEra keine Programmierkenntnisse benötigt. Die Editor-Tools werden in Bezug auf Nutzerfreundlichkeit optimiert. Die Gründer glauben, dass sich das Metaverse um weitere Einnahmemöglichkeiten erweitern wird, da es die Spieler sind, die die virtuelle Welt weiterentwickeln werden.

Als Avatare dienen Robotergefährten, die Spieler bauen, individuell aufrüsten und anpassen können. Die Roboter dienen zum Wiederaufbau von Taro und ebenso als handelbare NFTs, die auf dem freien Markt angeboten werden können.

 

Funktion und Verteilung des TARO-Tokens

Anwendungsmöglichkeiten von TARO im Überblick:

  • Handel mit NFTs
  • Staken der TARO Token
  • Belohnungen aus Quests und Events im Metaverse
  • TARO-Mining
  • Erwerb und Bewirtschaftung von Grundstücken und Ländereien
  • Trading

Der TARO wird bei RobotEra als Währung eingesetzt. Spieler können TARO-Token investieren, um Erträge zu erzielen und den Wiederaufbau des Planeten Taro voranzutreiben

Der Metaverse-Coin ist außerdem für den Erhalt von Stimmrechten in der DAO, der dezentralen autonomen Organisation, wichtig. 33 Prozent der TARO-Token ist für die DAO reserviert und 25 Prozent werden genutzt, um den Play-to-Earn-Pool aufzufüllen. Die Spieler-Community steuert die DAO und entscheidet dadurch selbst über die Zukunft des RobotEra Metaverse.

RobotEra NFTs

Der verbleibende Anteil der Coins verteilt sich auf das RobotEra-Team (10 Prozent) – das KYC-verifiziert ist – sowie auf Berater, den ECO-Fonds und LBank als Early Investor. 3 % der TARO-Token dienen als Liquiditätsreserve.

Wie bereits erwähnt, wurde der Smart Contract des TARO durch die Krypto-Sicherheits-Experten von Shark Team überprüft. Das RobotEra-Team ist zudem “gedoxxed”, also namentlich bekannt und von KYC sowie CoinSniper.net zertifiziert.

Coinsniper TARO

 

RobotEra Prognose

Wenn es um Preisprognosen für neu-emmitierte Kryptowährungen geht, gibt die Vorverkaufsphase die ersten entscheidenden Hinweise für das Potenzial eines Tokens. Im Falle von RobotEra können Anleger mit einem gewissen Maß an Sicherheit damit rechnen, dass der Preis sich entsprechend der drei Stufen im Vorverkauf entwickeln wird. Das heißt von 0,020 auf 0,025 US-Dollar und auf 0,032 US-Dollar in Phase 3 des Presales, was einem Anstieg von rund 60 Prozent entspricht.

Einen ersten, auf dem offenen Markt gehandelten Kurs wird es voraussichtlich im ersten Quartal 2023 geben. Die Kursentwicklung wird sich vermutlich im Bereich von 0,035 US-Dollar, also knapp über dem Niveau der letzten Vorverkaufsphase abspielen. Wer früh im Vorverkauf eingestiegen ist, hat also relativ gute Gewinnaussichten. Garantiert ist ein Kursanstieg aber selbstverständlich nicht.

Der Token des Sandbox-Games (SAND), das als Vorbild für RobotEra dienen kann, wurde im Presale für 0,008 US-Dollar ausgegeben. Zum Start an den Kryptobörsen notierte er bei 0,06 US-Dollar, was einem Plus von 750 Prozent entspricht.

RobotERA like SAND

Der SAND-Token liegt aktuell bei 0,53 US-Dollar und erreichte sein Allzeithoch bei 8 US-Dollar. Zwischenzeitlich mussten Anleger Kursabstiege bis auf 0,03 US-Dollar hinnehmen, was aber noch immer einem Plus von 300 Prozent gegenüber dem Emissionspreis entspricht.

Insgesamt ist der GameFi-Sektor der erfolgreichste am Krypto-Markt. Die Neuemissionen in diesem Bereich erreichten in den vergangenen Monaten ein Allzeithoch von durchschnittlich 2.000 Prozent. Den Chancen, die sich bei einem frühen Einstieg in RobotEra bieten, stehen auch Risiken gegenüber. 

So bietet RobotEra beispielsweise kein echtes Alleinstellungsmerkmal, da bereits vergleichbare Metaverse-Games existieren. Und die generellen Risiken am Kryptomarkt können ebenfalls bei der Bewertung nicht ausgeblendet werden.

Zu einer positiven Prognose für TARO tragen die Rahmenbedingungen im DeFi-Gaming-Sektor und die Performance vergleichbarer Token bei. Letztlich wird vor allem die Entwicklung des RobotEra Metaverse für die Entwicklung des zugehörigen TARO-Tokens entscheidend sein.