Startseite LeitfadenICO

Was ist ein Initial Exchange Offering (IEO)?

what is IEO initial exchange offering

Ein Initial Exchange Offering (IEO) ist ein Token-Verkauf, der von einer Kryptowährungsbörse überwacht wird. IEOs stehen ausschließlich den Nutzern der Börse zur Verfügung, obwohl einige IEOs an mehreren Börsen stattfinden können. Genau wie ICOs ermöglichen IEOs Investoren, neue Kryptowährungen (oder Token) zu erhalten und gleichzeitig Mittel für vielversprechende Krypto-Projekte aufzubringen.

Was ist ein Initial Exchange Offering (IEO)?

Viele Menschen im Krypto-Bereich nennen Initial Exchange Offerings den nächsten Schritt in der Entwicklung von ICOs. Da ICOs unreguliert sind und sich die meisten von ihnen als Betrug erwiesen haben, sollten STOs eine Lösung sein. Die meisten STOs sind jedoch weiterhin durch langsame und teure Prozesse und unterdrückende Vorschriften eingeschränkt. IEOs sind der Mittelweg, um Fragen auf beiden Seiten anzugehen.

Obwohl börsenunterstützte ICOs schon seit einiger Zeit eine Rolle spielten, begannen IEOs nach der Einführung von Binance Launchpad Ende 2019 an Fahrt zu gewinnen. Im Jahr 2019 gab es bereits über 50 IEOs, die laut ICObench über 159 Millionen Dollar einnahmen.

Die IEOs versuchen, nur legitime Projekte zu fördern, weil sie die Glaubwürdigkeit der Börse aufs Spiel setzen. Daher ist der Überprüfungsprozess tiefgreifender. Außerdem gelingt es nicht jeder Idee, Unterstützung durch eine Börse zu erhalten. Außerdem sind Börsenangebote zugänglicher als STOs, die es fast jedem ermöglichen, frei zu partizipieren und zu investieren (mit Ausnahme von Ländern mit regulatorischen Einschränkungen, siehe unten), und das Token-Sales-Team wird aufgrund der obligatorischen KYC/AML-Kontrollen der Börse durch den Anleger etwas weniger wahrscheinlich unter den Auswirkungen der Regulierungsbehörden leiden.

Im Wesentlichen sind IEOs eine weitere Möglichkeit, verschiedene Start-ups von Kryptowährungen über eine Kryptowährungsbörse als Mediator zu finanzieren. Mit Hilfe der Kryptobörse gelingt es Projekten, deutlich mehr Aufmerksamkeit, Interesse und Glaubwürdigkeit zu erzielen. Nach einem erfolgreichen IEO zahlen die Token-Emittenten eine Listungsgebühr sowie eine vereinbarte Anzahl von Token für die Nutzung von IEO-Plattformdiensten. Bald werden die Token an der Börse notiert, wo Investoren sofort auf Liquidität zugreifen können.

What is IEO Crypto

Charakteristika von Initial Exchange Offerings (IEO)

Wie ICOs verfügen auch die Initial Exchange Offerings über eine begrenzte Anzahl von Coins, die zu einem Festpreis angeboten werden, Beschränkungen für Mindest- und Höchstmarken, die pro Benutzer gekauft werden können, Soft- und Hardcaps sowie spezielle akzeptierte Kryptowährungen.

Im Gegensatz zu den ICO-Token werden die IEO-Coins jedoch bereits vor dem Crowdsale geprägt. Außerdem treffen sie mehrere Tage oder Wochen nach dem IEO auf die Börsen, was es für die Anleger bequemer macht (sofortige Liquidität). Auch der IEO-Prozess beinhaltet natürlich einen Vermittler (die IEO-Plattform), der mit der Verwaltung der Mittel betraut ist. Das stärkt aber auch das Vertrauen der Investoren in das Projekt, das den meisten ICOs fehlt.

Vor- und Nachteile eines IEO

Im Wesentlichen sind IEOs vorteilhaft aufgrund von:

  1. Erhöhtes Vertrauen der Anleger. Investoren befassen sich nicht direkt mit dem IEO-Projektteam, sondern mit dem Austausch, der es glaubwürdiger und sicherer macht, falls es nach unten geht.
  2. Sicherheit sowohl für Token-Emittenten als auch für Investoren. Token-Emittenten profitieren ebenfalls, da IEO-Plattformen alle regulatorischen Angelegenheiten verwalten, wie z.B. die obligatorischen KYC/AML-Checks für jeden Teilnehmer.
  3. Reibungsloser Prozess. IEO-Plattformen stellen sicher, dass fast jeder, unabhängig von seiner Erfahrung im Krypto-Bereich, leicht dazu beitragen kann.
  4. Garantierte Börsennotierung. IEO-Token werden kurz nach der IEO an der IEO-Börse notiert.
  5. Wegfall von Betrügereien. Die IEO-Projektteams sind weder anonym noch gefälscht, so dass sie nach dem Sammeln Ihrer Gelder nicht verschwinden.
  6. Vorteile für die Projekte, wie erhöhte Marketingaufwendungen durch die Börse, mehr Glaubwürdigkeit, Bekanntheit und Interesse am Projekt.
  7. Vorteile für die Börsen, einschließlich neuer Benutzer, die sich nur zum Kauf und Handel von IEO-Token bei ihnen anmelden.
  8. Vorteile für die Inhaber von Exchange-Token. Die meisten Börsen verwenden IEOs, um einen weiteren Anwendungsfall für ihr natives Token (falls vorhanden) hinzuzufügen, der wahrscheinlich seinen Wert erhöhen wird.

Die IEOs sind jedoch auch Gegenstand der folgenden Risiken und Bedenken:

  1. Unklare Regelungen und Einschränkungen. Viele Länder haben Beschränkungen erlassen oder ICOs vollständig verboten, was auch bei IEOs negative Auswirkungen haben kann. Obwohl es sich um ein etwas anderes Tier handelt, bleiben die Grundprinzipien eines IEO gleich.
  2. Alle Investoren müssen AML/KYC einhalten. Die Kryptowährungsgemeinschaft ist bekannt dafür, dass sie voll von privatbesessenen Personen ist, so dass das Durchlaufen der AML/KYC-Prozedur für einige ein großes Nein sein kann.
  3. Marktmanipulation und Konzentration von Coins. Die meisten IEO-Token werden vorher geprägt, daher sollten Sie vor der Investition immer die Dynamik der Tokenzuteilung und -verteilung überprüfen. Sowohl das Projektteam als auch eine IEO-Börse können einen unangemessen hohen Anteil an Token für sich behalten, was später zu einer Beeinträchtigung der Preise führen kann. Außerdem ist es kein Geheimnis, dass die überwiegende Mehrheit der Börsen am "wash trading" teilnimmt.
  4. Eine begrenzte Anzahl von Investoren. Es gab viele Beschwerden von Investoren, dass nicht jeder es schafft, während der IEOs Token zu kaufen.
  5. Bots. Es gibt Bedenken bezüglich Bots, die programmiert werden können, um an IEOs teilzunehmen und menschliche Investoren zu schlagen.
  6. FOMO, denken Sie daran, selbst zu recherchieren und die Projekte und ihre Ideen selbst zu prüfen. Sowohl IEO-Projektmanager als auch IEO-Plattformen haben den Anreiz, so viel Hype wie möglich zu erzeugen, um alle Coins zu verkaufen. Überprüfen Sie unbedingt das Whitepaper, die Idee und ob das Projekt überhaupt einen Token benötigt. Weitere potenzielle IEOs, die "rote Fahnen", finden Sie in unserem Leitfaden zu den ICO-Risiken im Jahr 2019.
what is ieo initial exchange offering bittorrent
BitTorrent IEO launched via Binance Launchpad.

Der erste große IEO war BitTorrent, der im Januar 2019 von TRON über Binance Launchpad gestartet wurde. Fast 60 Milliarden BTT-Token waren in wenigen Minuten ausverkauft und brachten rund 7,2 Millionen USD ein.

Nachdem man den Erfolg der Binance IEOs beobachtet hatte, begannen bemerkenswertere Börsen, das Modell zu kopieren. Ein weiterer bemerkenswerter IEO wurde über Bittrex International gestartet. Veriblock (VBK) hat $7 Millionen unter 10,4 Sekunden gesammelt. Später wurde dieser Rekord von einem Blockcloud IEO über OKEx Jumpstart übertroffen, da sBLOC-Token im Wert von 2,5 Millionen Dollar in einer einzigen Sekunde ausverkaufte.

Börsen, die IEOs unterstützen

Seit Mai 2019 gibt es Börsen, die ihre eigenen IEO-Plattformen eingerichtet haben:

    
ExchangeIEO Platform  
BinanceBinance Launchpad  
OKExOK Jumpstart  
BittrexBittrex International IEO  
HuobiHuobi Prime  
BitMaxBitMax Launchpad  
KuCoinKuCoin Spotlight  
Gate.ioGate.io Startup  
IDAXIDAX Launchpad  
ProbitProbit Launchpad  
CoinealCoineal Launchpad  
CoinbeneCoinbene MoonBase  
BgogoBgogo Apollo  
LATOKENLATOKEN Launchpad  
ExMarketsExMarkets Launchpad  
BitForexBitForex Launchpad  
COBINHOODCOBINHOOD Coin Offering Platform  
LiquidLiquid ICO Market  
ABCCABCC Launchpad  
BiboxBibox Orbit  
BISSBISS Launchpad  
ZBGZBG Launchpad  
BWBW Launchpad  
BithumbBithumb Launchpad  
BitMartBitMart Launchpad  
BitkerBitker Launchpad  
CoinTigerCoinTiger IEO  
HOTBITHOTBIT Launchpad  
LBankLBank Launchpad  
DRIVE MarketsDRIVE Markets  
BitmetaBitmeta  
CoinisCoinis  

Lesen Sie die aktuellsten IEO News und Updates bei de.Cryptonews.com.

Wie kann man an einem IEO teilnehmen?

In gewisser Weise machen IEOs die Teilnahme für einen durchschnittlichen Nutzer noch einfacher. Im Gegensatz zu ICOs müssen Sie keine Gelder an einen Smart Contract senden, Transaktionsadressen überprüfen oder sicherstellen, dass Ihre Transaktion über genügend Gas oder Gebühren verfügt, um rechtzeitig verarbeitet zu werden.

Ein typischer IEO-Prozess sieht so aus:

  • Finden Sie eine IEO, die Sie investieren möchten.
  • Sie müssen sich an der Börse registrieren und Ihr Konto überprüfen, indem Sie das KYC/AML-Verfahren durchlaufen.
  • Überprüfen Sie die Kryptowährungen, mit denen Sie an der IEO teilnehmen können, und überweisen Sie diese auf Ihr Konto.
  • Warten Sie auf den IEO-Start und kaufen Sie die Token.

Natürlich ist der Prozess möglicherweise nicht so einfach, wie hier beschrieben, da jede IEO-Plattform ihre Methoden hat, um einen fairen Prozess für alle Benutzer zu gewährleisten. So hat Binance Launchpad beispielsweise eine lotteriebasierte Token-Verteilungsmethode für das Matic Network IEO eingeführt.

Beachten Sie, dass jeder IEO dazu neigt, sich ziemlich schnell zu verkaufen, also seien Sie schnell und bereit, wenn die Zeit kommt!

IEOs Binance Launchpad 2019
IEOs, die über Binance Launchpad gestartet wurden

.

Länder, in denen IEOs illegal sind

Leider steht es nicht jedem frei, an IEOs teilzunehmen. Die Vorschriften beschränken immer noch viele Länder. Nur Südkorea hat eine detaillierte Richtlinie zu IEOs.

Da die meisten Regierungen ICOs und IEOs immer noch als gleichwertig betrachten, ist es ungewiss, ob die großen Länder sich dafür entscheiden werden, den Markt anders zu regulieren.

Daher sind IEOs wie ICOs in einigen Ländern verboten (oder könnten zumindest als solche angesehen werden), einschließlich:

  • Afghanistan
  • Albanien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Burundi
  • Kanada
  • Zentralafrika
  • Kongo
  • Elfenbeinküste
  • Äthiopien
  • Guinea-Bissau
  • Iran
  • Irak
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Mazedonien
  • Festlandchina
  • Malaysia
  • Myanmar
  • Neuseeland
  • Nordkorea
  • Serbien
  • Somalia
  • Südsudan
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Syrien
  • Thailand
  • Weißrussland
  • Guinea
  • Trinidad und Tobago
  • Tunesien
  • Uganda
  • Ukraine
  • Die Vereinigten Staaten
  • Venezuela
  • Jemen
  • Simbabwe

Bevor Sie an einem IEO teilnehmen, wenden Sie sich an einen Rechtsberater, um sicherzustellen, dass dies in Ihrer Gerichtsbarkeit legal ist.

Mehr Leitfaden

Top 5 Initial Exchange Offering (IEO) Plattformen

Die Initial Exchange Offerings (IEOs) haben das Jahr 2019 im Sturm erobert. Nach der Begeisterung für Initial Coin Offerings (ICO) 2017/18 sind IEOs die neue Manie, die vielversprechende Projekte und eifrige Investoren verbindet.

Mehr lesen

Der Unterschied zwischen ICO und STO

Auf der Oberfläche folgen sowohl die Initial Coin Offerings als auch die Security Token Offerimgs einem ähnlichen Prozess.

Mehr lesen

Was ist ein Security Token Offering (STO)?

STO steht für Security Token Angebot. Es handelt sich um einen Prozess ähnlich einem ICO, bei dem ein Investor Geld gegen Coins oder Token tauscht, die seine Investition darstellen.

Mehr lesen

Was ist ein ICO?

Ein ICO (Initial Coin Offering) ist ein neuer Weg, Kapital für alle möglichen Projekte zu beschaffen, indem man eine Kryptowährung verkauft. Der Markt verzeichnete 2017 235 ICOs...

Mehr lesen

Warum in ein ICO investieren?

Profit und die Möglichkeit, sich an anspruchsvollen Projekten zu beteiligen, sind es, die Investoren für ICOs begeistern und sie zum investieren bringen.

Mehr lesen

Welche Risiken birgt ein ICO im Jahr 2020?

So wie die Rendite einer Investition in eine ICO enorm sein kann, so können auch die Risiken enorm sein.

Mehr lesen