13 Dec 2021 · 5 min read

Wie man virtuelles Land im Metaverse kauft: Ein Leitfaden für Einsteiger

Source: Adobe/velirina

Vor ein paar Jahren klang die Investition in virtuelle Immobilien noch etwas absurd. Heute sieht die Sache ganz anders aus. Heute können Sie virtuelle Grundstücke in digitalen Welten wie Decentraland (MANA) kaufen, und mit dem Metaverse am Horizont stürzen sich die Investoren darauf.

Lesen Sie weiter, um mehr über das Metaverse zu erfahren und darüber, wie Sie in virtuelle Immobilien investieren können, um frühzeitig von der potenziellen Landnahme im Metaverse zu profitieren.

Was ist das Metaverse?

Das Metaverse wird heute oft als eine alternative digitale Realität erklärt, die virtuelle Realität, erweiterte Realität und erweiterte Realität kombiniert, in der die Menschen arbeiten, spielen und digital leben können.

Das Metaversum ist ein Begriff und ein Konzept, das seit mehr als drei Jahrzehnten existiert, aber erst in jüngster Zeit, nachdem Facebook seine Pläne, ein Metaversum-Unternehmen zu werden, bekannt gegeben hat, hat die Idee des Metaversums an Popularität gewonnen.

Infolgedessen suchen immer mehr Investoren nach Investitionsmöglichkeiten in diesem schnell wachsenden neuen Bereich. Der Kauf von virtuellem Land in führenden digitalen Welten ist eine dieser Möglichkeiten.

Lassen Sie uns also eintauchen und herausfinden, was virtuelles Land ist und warum Investoren darauf anspringen.

Was ist virtuelles Land und warum kaufen Investoren es?

Immobilien sind eine der beliebtesten Anlageklassen der Welt, und jetzt gibt es sie auch in der digitalen Welt.

Virtuelles Land ist immaterielles Land, das in virtuellen Welten existiert. Genau wie physisches Land wird es auch als Grundstücke verkauft und kann mit der Währung des jeweiligen Landes erworben werden. Heute gibt es mehrere virtuelle Welten, in denen Sie virtuelle Immobilien kaufen können. Dezentraland ist wohl die beliebteste von ihnen.

Virtuelle Grundstücke in dem aufstrebenden Metaverse werden für Hunderttausende von Dollar verkauft.

Im Juni dieses Jahres wurde ein Stück Land in Dezentraland für mehr als 900.000 USD verkauft. Und das ist nur ein Beispiel. Angesichts des wachsenden Interesses am Metaverse sieht der potenzielle ROI (Return on Investment) von virtuellem Land für kryptoaffine Spekulanten vielversprechend aus. (Erfahren Sie mehr: Tokens.com kauft virtuelles Land im Wert von 2,8 Mio. USD in einem künftigen Modeviertel)

Zweitens können Investoren ihr virtuelles Land nutzen und damit ein Einkommen erzielen: Wer ein virtuelles Land besitzt, kann exklusive Veranstaltungen oder Partys veranstalten und von denjenigen, die daran teilnehmen wollen, Geld verlangen.

So veranstaltete beispielsweise der amerikanische Rapper Snoop Dogg eine exklusive Party auf der Plattform für nicht-fungible Token (NFT) von The Sandbox, um seine reale Villa zu rekonstruieren. Die Teilnehmer brauchten einen NFT, der als Passierschein fungierte und ihnen Zugang zur Veranstaltung gewährte.

Drittens können Investoren mit ihren virtuellen Ländereien regelmäßige Einnahmen erzielen. Sie könnten zum Beispiel ein virtuelles Haus mit NFTs auf ihrem virtuellen Land bauen und es für ein monatliches Einkommen vermieten. Oder Sie richten eine NFT-Kunstgalerie ein und vermieten den Raum an aufstrebende Krypto-Künstler, um ihre Werke im Metaverse zu präsentieren.

Wie man LAND in Dezentraland kauft: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Decentraland ist eine Blockchain-basierte Virtual-Reality-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, Land zu kaufen, Spiele zu spielen, Events zu veranstalten und auf vielfältige Weise miteinander zu interagieren.

Es ist das größte virtuelle Universum im NFT-Raum, das seine eigenen Token hat - MANA und LAND. Jedes Stück LAND auf Decentraland misst 16 Meter mal 16 Meter und wird als NFT dargestellt. Die Anzahl der Grundstücke auf Decentraland ist auf 90.000 begrenzt, was zu einer Verknappung beiträgt. Jeder kann auf Dezentraland Land kaufen, mieten oder verkaufen, entweder über OpenSea - einen NFT-Marktplatz - oder über den offiziellen Marktplatz von Dezentraland.

Da Sie nun wissen, was Decentraland ist, finden Sie im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie auf Decentraland direkt über den Marktplatz Land kaufen können.  

Schritt 1: Gehen Sie zum Marktplatz von Dezentraland

Besuchen Sie zunächst den Marktplatz von Dezentraland und melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Sobald Sie angemeldet sind, gehen Sie zu "Pakete und Grundstücke". Klicken Sie dann auf 'Alle anzeigen'.

Schritt 2: Wählen Sie eine Parzelle LAND

Im nächsten Schritt sehen Sie sich die verfügbaren Grundstücke an und wählen Ihr Wunschgrundstück aus. Der Vorteil des Kaufs von Grundstücken in Dezentraland direkt auf dem Marktplatz ist, dass Sie die benachbarten Gebiete und die Nähe zu bekannten Orten sehen können.

Sobald Sie Ihr virtuelles Grundstück ausgewählt haben, klicken Sie es an, um es im Detail kennenzulernen. Hier sehen Sie den Preis des Grundstücks in MANA, die Verfügbarkeit und den Namen des Eigentümers.

Tippen Sie auf "Kaufen", um den Kauf zu tätigen.

Schritt 3: Verbinden Sie Ihr Portemonnaie mit dem Decentraland-Marktplatz

Um den Kauf zu tätigen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Brieftasche mit Ihrem Konto verbunden ist, da das Land als NFT an Ihre Wallet geschickt wird, sobald der Kauf erfolgreich abgeschlossen ist.

Wenn Sie keine Geldbörse haben, können Sie Geldbörsen wie MetaMask und Trust Wallet herunterladen.  Denken Sie daran, dass Ihre bevorzugte Geldbörse über genügend MANA oder Ethereum (ETH) verfügen muss, damit Sie den Kauf tätigen können.

Außerdem müssen Sie einige zusätzliche Token haben, um die Tankgebühr zu bezahlen.

Schritt 4: Bestätigen Sie Ihr virtuelles LAND

Sobald der Kauf abgeschlossen ist, können Sie Ihr LAND in Ihrer Wallet bestätigen.

Wenn Sie die Trust Wallet verwenden, können Sie dies unter "Collectibles" und unter der Registerkarte "NFTs" in der MetaMask Wallet bestätigen.

Sollten Sie virtuelle Immobilien im Metaverse kaufen?

Bisher kannte der Markt für virtuelle Immobilien nur eine Richtung, und zwar nach oben. Durch den Vorstoß von Facebook in das Metaversum und das Interesse von Web 3.0-orientierten Investoren an allem, was mit dem Metaversum zu tun hat, könnten sich virtuelle Immobilien zu einer äußerst lukrativen Anlageklasse entwickeln, vor allem für frühe Investoren.

Wie bei jeder Investition sollte man jedoch nicht mehr investieren, als man sich leisten kann zu verlieren.

Auch wenn der Markt für virtuelle Immobilien unbestreitbar stark gewachsen ist, handelt es sich doch um einen relativ neuen Markt, und Investoren sollten vor einer Investition ihre Sorgfaltspflicht erfüllen und sich gründlich informieren.