. 2 min read

Bitcoin und Ethereum versuchen den Boden zu halten

Der Bitcoin-Preis fiel unter die Unterstützung von USD 9.000, bevor er sich auf USD 9.050 erholte. Ethereum sank stark um mehr als USD 50, bevor es bei USD 625 eine starke Unterstützung fand. Bitcoin Private ist auf dem Vormarsch und steigt derzeit um 3

Die letzten drei Sitzungen waren meist bearish, da es eine Abwärtsreaktion in Bitcoin, Ethereum und einigen anderen wichtigen Kryptowährungen gab. Auch bei den Small-Cap-Altcoins kam es zu einer neuen Gewinnrunde, die zu Verlusten führte. Allerdings erholten sich die Preise in den letzten Stunden (GMT 9:30 AM) und der Kryptomarkt zeigt derzeit positive Signale.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis konnte die Unterstützung von USD 9.000 nicht halten und fiel auf USD 8.800. BTC/USD ging vor einer Aufwärtskorrektur um rund USD 400 zurück. Der Preis sinkt derzeit um 1,2% auf USD 9.050, wobei die Widerstände nach oben bei USD 9.200 und USD 9.250 liegen.
Auf der anderen Seite muss der Preis über dem Niveau von USD 9.000 bleiben. Ein stündlicher Schlusskurs unterhalb der angegebenen Unterstützung könnte den Druck auf Bitcoin in naher Zukunft erhöhen. Die nächste große Unterstützung liegt bei USD 8.600.
Die aktuelle Preisaktion zeigt Erholungstendenzen, aber ein Schub über USD 9.250 ist notwendig, um den Verkaufsdruck zu verringern.

Ethereum
Ethereum ging stark zurück und notierte nahe der Marke von USD 600. ETH/USD sank um rund USD 50, bevor die Käufer in der Nähe von USD 625 auftauchten. Der Preis hat sich gut erholt und liegt derzeit bei 1,3% auf USD 670.
Es scheint, dass die ETH/USD auf einen wichtigen Widerstand um USD 685 und USD 690 stößt. Ein erfolgreicher Abschluss über den genannten Widerständen könnte den Weg für weitere Gewinne über USD 700 frei machen.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash verliert an Schwung unter USD 1.350. BCH/USD konnte den Verkaufsdruck bei USD 1.400 nicht überwinden und ging zurück. Sie ist derzeit um 4,4% auf USD 1.325 gesunken, wobei die sofortige Unterstützung bei USD 1.300 liegt. Auf der anderen Seite liegen die Widerstände bei USD 1.350, USD 1.380 und USD 1.400.
Ripple war stabil und hielt das Unterstützungsniveau von USD 0,82. XRP/USD muss sich über den Widerstand von USD 0,85 bewegen, um einen erneuten Test von USD 0,80 zu vermeiden. Oberhalb von USD 0,85 könnte der Preis den Widerstand von USD 0,90 testen.

Anderer Altcoinmarkt heute
Heute legte Bitcoin Private um mehr als 30% zu und stieg auf über USD 40. HitBTC ist eine wichtige Kryptowährungs-Börse und notiert BTCP, was die Marktstimmung und das Kaufinteresse steigerte. Sie könnte sich kurzfristig weiter auf eine wichtige Barriere von 50 US-Dollar zubewegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Preise deutlich erholt haben, aber Bitcoin muss an Aufwärtsdynamik gewinnen, um den Abwärtsdruck kurzfristig zu überwinden.