. 2 min read

Bitcoin und Altcoins erfahren eine Konsolidierung

Der Bitcoin-Preis blieb in einer Spanne über der Unterstützung von USD 6.250. Ethereum, Ripple und Bitcoin-Cash konsolidieren die Verluste unter den Schlüsselwiderständen. Der Krypto-Markt scheint sich auf den nächsten Schritt vorzubereiten.

Der Bitcoin-Preis konnte sich über dem Unterstützungsniveau von USD 6.200 halten, was ein positives Zeichen ist. BTC/USD konsolidiert derzeit Verluste in einem Bereich oberhalb des genannten Niveaus und scheint sich auf den nächsten großen Schritt vorzubereiten. In ähnlicher Weise begannen große Altcoins in einer Reihe zu handeln, liegen aber immer noch unter wichtigen Widerstandswerten. Der nächste Schritt könnte entweder ein Aufwärtstrend über den Widerständen oder eine Abwärtserweiterung weiter in die rückläufige Zone sein.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis notiert derzeit über dem Unterstützungsbereich von USD 6.400, mit Widerständen nach oben bei USD 6.520 und USD 6.600. BTC/USD muss die angegebenen Widerstände durchbrechen, um in dieser Woche eine neue zinsbullische Erholung einzuleiten. Die nächsten Hürden liegen bei USD 6.800 und USD 7.000.
Auf der anderen Seite, wenn sich der Preis nicht über den Widerstand von USD 6.600 bewegt, könnte er die Unterstützung von USD 6.200 erneut testen. Darunter könnte sich der Preis in naher Zukunft möglicherweise in Richtung 6.000 US-Dollar verschlechtern.

Ethereum
Ethereum konsolidiert sich unter einem wichtigen Widerstand bei USD 500. ETH/USD muss sich über dem angegebenen Widerstand einpendeln, um wieder in eine positive Zone zu gelangen. Auf der anderen Seite liegen die wöchentlichen Widerstände bei USD 520 und USD 550.
Sollte sich der Preis nicht erhöhen, könnte er in Richtung der Unterstützungszone von USD 450 zurückgehen. Weitere Verluste können die ETH-Käuferinnen und -Käufer unter Druck setzen.

Bitcoin Cash und Ripple
Bitcoin Cash wird in einer rückläufigen Zone unter USD 1.000 platziert. Um eine Erholung nach oben zu starten, muss BCH/USD die USD 900-Pivot-Ebene durchbrechen. Darüber hinaus liegt der nächste Widerstand bei USD 1.000, wo Verkäufer Stellung beziehen könnten. Unterstützungen sind in der Nähe von USD 820 und USD 800 zu sehen.
Ripple hält eine signifikante Unterstützung bei USD 0,50. Allerdings kämpft XRP/USD darum, die Widerstandszone von USD 0,55 zu durchbrechen. Sie handelt im Bereich von 0,50 bis 0,55 USD und bereitet sich auf die nächste Pause vor.

Anderer Altcoinmarkt heute
Meist blieben alle Small-Cap-Münzen unter rückläufigem Druck und ausgedehnten Rückgängen. Heute haben einige Münzen wie MTC, ReddCoin und MITH an Zugkraft gewonnen und sind um mehr als 10% gestiegen.

Die Gesamtpreisaktion ist immer noch bearish, aber wenn es den Bitcoin-Käufern gelingt, den Preis auf über USD 6.600 und USD 6.800 zu drücken, könnte es in den nächsten Tagen zu einer ordentlichen zinsbullischen Erholung kommen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.