Home News

Welt der Wunder präsentiert den MILC Token

Welt der Wunder präsentiert den MILC Token 0001

Welt der Wunder TV präsentiert ein ICO für den Aufbau einer Blockchain-gesteuerten Lizenz-, Handels- und Vertriebsplattform für hochwertige Videoinhalte für den internationalen Broadcast-, VOD- und Online-Videobereich.

Mit dieser Plattform haben die Lizenzinhaber von Content die Möglichkeit ihre Inhalte global anzubieten. Käufer, User und die Werbewirtschaft haben so einen leichten und sicheren Zugang zum Angebot. Kunden können so direkt ihre Geschäfte mit den Produzenten auf Basis intelligenter Verträge abschließen.

Der Name des Tokens lautet: MILC, dieser steht für Micro Licensing Coin.

Das Marktpotenzial des Lizenzgeschäfts für Medieninhalte ist enorm. Die geschätzte Umsatz der globalen TV-Branche allein im Jahr 2018 wird auf fast 500 Milliarden Euro geschätzt. Hier möchte Welt der Wunder teilhaben.

Dazu entwickelt das Unternehmen bereits jetzt eine Medienplattform, die zum Start schon mit tausenden Stunden Inhalten prall gefüllt sein soll.

Welt der Wunder ist seit Jahren eine sehr bekannte Marke im Fernsehgeschäft. Welt der Wunder TV produziert, vermarktet und sendet seine Inhalte selbst und kauft darüber hinaus Content für die eigenen TV-Sender aus dem Ausland ein.

Welt der Wunder ging erstmals im Jahre 1996 bei ProSieben auf Sendung. 2004 wechselte die Sendung von und mit Hendrik Hey zu RTL2. Pro Sieben verlor eine Klage wegen Verletzung von Markenrechten, Hendrik Hey wurden diesen Rechte zugesprochen.

2013 startete dann ein eigener 24/7 Spartensender mit dem Namen Welt der Wunder TV.

Welt der Wunder möchte mit diesem ICO seine Plattform weiter ausbauen und zu einem Standard im internationalen Lizenzhandel entwickeln.

Der ICO Pre-Sale von Welt der Wunder endet demnächst. Hier geht es zum Whitepaper.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Twitter.

Foto von Martin Damboldt von Pexels

Mehr Artikel