06 Apr 2022 · 1 min read

Tech-Event "Decentralized Connectivity Redefined" mit Tesla-Gründer Eberhard

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde. 

KI-Datenanalyseunternehmen Prisma Analytics setzt auf XIDEN –  die derzeit beste Blockchain am Markt

Sebastian Pötsch, CEO von Prisma Analytics

Das Technologieunternehmen CryptoData hat im Rahmen der “Decentralized Connectivity Redefined” in Bukarest am 19. März 2022 erstmals ein vollelektrisches Supersportwagen-Konzept, welches über die XIDEN-Blockchain verknüpft ist, präsentiert. Das Unternehmen will so die Zukunft der vernetzten Mobilität mitgestalten. Neben Tesla Co-Founder Martin Eberhard, sprach unter anderem auch Sebastian Pötzsch, CEO von Prisma Analytics, einem hochspezialisierten KI-Datenanalyseunternehmen über die Möglichkeiten der Blockchain.”

Pötzsch gab auf der Veranstaltung bekannt, dass die Datenanalyse von Prisma Analytics – einem Unternehmen der Patentpool Group – und die dazugehörigen Produkte von nun an über die XIDEN-Blockchain laufen werden. Nach umfassender Recherche und Begutachtung der gängigen Blockchains ist XIDEN für die Bedürfnisse von Prisma Analytics die perfekte Lösung, wie Pötzsch erklärt: „Wir bei Prisma führen enorme Rechenleistungen aus und stellen hohe Anforderungen an eine Blockchain. Die wichtigsten Kriterien sind: Sicherheit, Interoperabilität, Validierung und Validierungszeit, Anpassungsfähigkeit, Entwicklerunterstützung und vor allem auch niedrige Kosten pro Transaktion. XIDEN schneidet hier unterm Strich am besten ab, weshalb wir es nun für unsere Zwecke nutzen.“

Pötzsch weiter: „XIDEN steht für ein Netzwerk, das das Internet der Dinge mit der Blockchain-Technologie kombiniert. So wird es intelligenten und mit XIDEN verbundenen Geräten ermöglicht, Aufgaben automatisch und autonom auszuführen. XIDEN reduziert die Kosten pro Suche und auch die Gebühr für die Verarbeitung und Validierung der einzelnen Blockchain-Transaktionen.“

Die App „Decision Point“ (DP) von Prisma Analytics erscheint am 29.03.2022 in der lang erwarteten, neuen Version 2.0: Ein Research-Tool, das aufwändige und kostspielige Analyseprozesse von großen und unstrukturierten Daten ersetzt hat. Prisma Analytics kombiniert so die Leistungsfähigkeit von Big Data-Analyse und künstlicher Intelligenz – und generiert dadurch eine riesige Menge an geordneten Informationen und datenbasiertes Wissen.