Securedverse entwickelt ein fesselndes First-Person-Shooter-Spiel im Web 3.0

Martin Schwarz
| 3 Lesezeit:

Securedverse ist seit ein paar Tagen in den sozialen Medien in aller Munde. Das Free-to-Play-Ego-Shooter-Spiel nutzt die Blockchain-Technologie, um ein spannendes Play-to-Earn-Ökosystem zu schaffen. Hier können Sie aus einer Vielzahl von Helden und Waffen wählen, um das Spiel zu spielen, das Elemente von Strategie, Action und Abenteuer enthält. Ihr ultimatives Ziel ist es, der letzte Überlebende in diesen intensiven, kompetitiven Kämpfen zu werden. Und warum? Sie werden über das Leaderboard-System attraktive Belohnungen mit realem Wert freischalten.

Securedverse macht das Spielen zu einer unterhaltsamen, zuverlässigen Einnahmequelle. 

Wie Securedverse im Vergleich zu Kryptowährungen und traditionellen Wettbewerbern abschneidet

Das Glücksspiel hat im Laufe der Zeit einen räuberischen Charakter angenommen, insbesondere mit dem Aufstieg der Play-to-Earn-Plattformen. Hohe Kosten, In-Game-Käufe, aufdringliche Angebote, unbefriedigende Belohnungen und begrenzte Eigentumsrechte stehen ihrem Wachstum im Weg. Infolgedessen betrachten die meisten das Spielen als ein Hobby, trotz der attraktiven Verdienstmöglichkeiten. Krypto-Spiele sind da keine Ausnahme. Sie verlangen von den Spielern ebenfalls hohe Anfangsinvestitionen, während diese Token innerhalb weniger Wochen einen Großteil ihres Wertes verlieren. Die Glücksspielindustrie muss ihre Einstiegshürden senken, um breitere Bevölkerungsschichten zu erreichen.

Zusätzlich zu den Anfangsinvestitionen verlangen die In-Game-Shops bis zu 30 % Provision für Käufe. Und dann ist da noch die lästige Werbung, mit der man sich herumschlagen muss. Sie unterbrechen ein reibungsloses Spielerlebnis und zwingen viele dazu, die Spiele auf halbem Wege zu verlassen. Das nächste Problem bei Spielen, bei denen man Geld verdienen kann, ist der geringe Wert der Belohnungen. Wenn der Wert der Vermögenswerte im Spiel sinkt, verlieren die Nutzer das Interesse am Spiel, was die Katastrophe noch verschlimmert.

Obwohl die Blockchain-Technologie eine sichere, dezentralisierte Grundlage für Spiele bietet, sind sie nicht immun gegen die räuberische Natur der Branche. Das Problem wird durch ein schlechtes Gameplay verschlimmert, das es schwieriger macht, Nutzer an Bord zu holen. An dieser Stelle kommt Securedverse ins Spiel. Es führt ein erstklassiges Spielerlebnis ein, das fesselnd, demokratisch und lukrativ sein wird. 
 

Ein First-Person-Shooter-Game, das Sie nicht verpassen sollten

Securedverse zielt darauf ab, die Sicherheit und die fortschrittlichen Verdienstmöglichkeiten der Blockchain mit dem traditionellen Spielerlebnis zu verbinden. So macht es dies möglich:

  • Das Ego-Shooter-Spiel von Securedverse ist sowohl im Free-to-Play- als auch im Play-to-Earn-Modell (P2E) konzipiert. Das senkt die Einstiegshürde für das Spiel und öffnet es für ein größeres Publikum, insbesondere aus der traditionellen Gaming-Community. Kapital wird dem Zugang zum Spiel nicht im Wege stehen. 
  • Wie der Name schon sagt, bietet Securedverse eine sichere und faire Spielumgebung. Dies wird durch die Nutzung der Blockchain-Basis der Vermögenswerte ermöglicht. 
  • Securedverse bietet mehrere unterhaltsame passive Einkommensströme. Sie können Token im Austausch für Ihre Spielfähigkeiten durch Einsätze verdienen. Indem Sie Ihre Fähigkeiten im Spiel unter Beweis stellen, verdienen Sie in verschiedenen Spielmodi Belohnungen in SVC Coins. Je höher Sie in der Rangliste aufsteigen, desto mehr Belohnungen erhalten Sie. Sie können die SVC Coins einsetzen, um weitere Belohnungen zu erhalten. SVC ist die native Kryptowährung des Ökosystems. 
  • Securedverse hält sich strikt an das Blockchain-Prinzip der Dezentralisierung und beherbergt daher eine lebendige Community. 
     

Securedverse hat ein ausgezeichnetes Belohnungssystem. Aber die Anreize im Ökosystem konzentrieren sich in erster Linie auf das Spiel und ermutigen die Nutzer, den Wert ihrer Token durch Spielen zu steigern. Das fesselnde Spielerlebnis und das Belohnungssystem motivieren Spieler aus der ganzen Welt, sich zu treffen, zu spielen und ein Einkommen zu erzielen. 

Besuchen Sie Securedverse

Die Zukunft von Securedverse 

Securedverse ist ein Krypto-Projekt im Anfangsstadium. Interessanterweise hat das Team die erste Phase der Spielentwicklung bereits abgeschlossen. Es ist bereit für den Start und wird zusammen mit dem Token-Launch live gehen. Zuvor wird es im 1. Quartal 2023 ein Initial Coin Offering von SVC durchführen. Der öffentliche ICO wird eine ausgezeichnete Gelegenheit für frühe Anwender sein, sich mit SVC-Token zu vergünstigten Preisen einzudecken.