MicroStrategy gibt weitere 82 Mio. USD für Bitcoin aus

Fredrik Vold
| 1 min read
MicroStrategy’s CEO Michael Saylor. Source: a screenshot, Youtube/Swan Signal – A Bitcoin Channel

Der US-amerikanische Anbieter von Unternehmenssoftware MicroStrategy hat weitere 1.434 Bitcoin (BTC) gekauft und damit seinen Gesamtbestand auf 122.478 BTC (6 Mrd. USD) erhöht, wie der CEO des Unternehmens, Michael Saylor, mitteilte.

Die neuen Coins wurden zu einem Durchschnittspreis von 57.477 USD erworben.

Der durchschnittliche Kaufpreis von MicroStrategy für den jüngsten Kauf liegt fast 15 % über dem aktuellen Marktpreis für Bitcoin, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen die Münzen Ende November kaufte, bevor die Preise unter die 50.000 USD-Marke fielen.

Das Unternehmen hat inzwischen rund 3,66 Mrd. USD für Bitcoin ausgegeben, wobei der Durchschnittspreis pro Coin bei 29.861 USD lag, so Saylor.

Um 14:27 Uhr wird BTC bei 49.165 USD gehandelt und ist innerhalb einer Stunde um 0,6 % gesunken und seit einem Tag unverändert. Der Preis fiel 27% in einem Monat.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN