Startseite News

Krypto im Film: StartUp Staffel 2

Krypto im Film

Letzte Woche haben wir einen Blick auf die TV-Serie StartUp mit Martin Freeman geworfen. Heute geht es weiter mit Staffel zwei der spannenden Krypto TV-Show.

Fassungslos müssen die drei Protagonisten Izzy, Nick und Ronald zusehen, wie ihr Projekt die Krypto-Währung GenCoin immer erfolgreicher wird. Rausgedrängt aus der eigenen Firma beschließt die Programmiererin Izzy zurückzuschlagen. Sie entwickelt ein anonymes Netzwerk namens Araknet und geht zum Gegenangriff über. Nick und Ronald sind mit dabei, vor allem letzterer sieht eine große Möglichkeit seine illegalen Geschäfte erfolgreich vor dem FBI zu verstecken.

FBI Agent Rask geht einen Deal mit den Russen ein und kommt mit seinen Verbrechen durch. Ein Strohmann übernimmt die Verantwortung, er selbst steht nun allerdings selbst im Dienst der Mafia.

Nick trifft einen alten Bekannten seines Vaters, den Unternehmer Wes Chandler, dargestellt von "Sons of Anarchy" Star Ron Perlman. Der erkennt die gute Investitionsmöglichkeit, die das Netzwerk Araknet bietet und steigt voll ein. Mit seinen Kontakten und Geld im Hintergrund steigt das StartUp zum führenden Netzwerk auf. Doch die Mafia ist davon alles andere als begeistert. Der Kampf um die Kunden eskaliert an allen Fronten.

Der Krypto-Thriller überzeugt auch in der zweiten Season auf voller Länge. Überzeugende Darsteller, großartige Locations und jede Menge Drama machen StartUp zum Geheimtipp für Serienjunkies.

Die dritte Staffel ist bereits im Anrollen. StartUp ist auf Amazon Video verfügbar.
Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Foto: Pixabay/Annca, CC0 Lizenz

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories