11 Nov 2022 · 5 min read

Bitcoin-Preis und Ethereum erholen sich, FTX pumpt 40%

Am 11. November wurden die wichtigsten Kryptowährungen früh im grünen Bereich gehandelt, da die globale Kryptomarktkapitalisierung am Vortag um über 7,5 % auf 869 Mrd. USD anstieg. In den letzten 24 Stunden fiel das Gesamtvolumen des Kryptomarktes jedoch um über 23 % auf 144,29 Mrd. USD.

Das Gesamtvolumen von DeFi betrug 6,88 Mrd. $, was 4 % des gesamten 24-Stunden-Volumens auf dem Kryptomarkt ausmacht. Das Gesamtvolumen aller Stablecoins belief sich auf 140,42 Mrd. $, was 97 % des gesamten 24-Stunden-Volumens des Kryptomarktes ausmacht.

Bitcoin ist um fast 3,5 % auf 17.138 $ gestiegen, was auf die schwächer als erwartet ausgefallenen Zahlen zum Verbraucherpreisindex zurückzuführen ist, die darauf hindeuten, dass die US-Notenbank ihre anstehenden Zinserhöhungen verlangsamen könnte. In ähnlicher Weise ist Ethereum, die zweitwertvollste Kryptowährung, um mehr als 5 % gestiegen und notiert bei 1.248 $.

Werfen wir einen Blick auf die Top-Altcoin-Gewinner und -Verlierer der letzten 24 Stunden.

Top Altcoin Gewinner und Verlierer

Drei der Top-100-Coins, die in den letzten 24 Stunden an Wert gewonnen haben, sind FTX Token (FTT), Chiliz (CHZ) und Chain (XCN).

Der FTT erholte sich um mehr als 40% auf $3,22, während der Chiliz um mehr als 24% auf $0,2166 und der Chain um fast 20% zulegte.

Top Altcoin Gainers and Losers - Source: Coin360 

Quant (QNT) hat in den letzten 24 Stunden mehr als 3,5 % seines Wertes verloren und notiert nun bei $119. ImmutableX (IMX) ist um über 3 % auf 0,4686 $ gefallen, während Terra Classic ebenfalls um 3 % auf 0,00019 $ gefallen ist.

FTX pumpt 40%

Der aktuelle FTX-Token-Preis liegt bei $3,24, und das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt $949 Millionen. In den letzten 24 Stunden ist FTX Token um 40% gestiegen. CoinMarketCap rangiert jetzt auf Platz #77, mit einer Live-Marktkapitalisierung von $431 Millionen. Es sind 133.025.776 FTT-Münzen im Umlauf, mit einem maximalen Angebot von 352.170.015 FTT-Coins.

Einem Bericht von Coindesk vom Freitag zufolge, der sich auf ungenannte Quellen beruft, hat das US-Justizministerium (DoJ) von der Kryptowährungsbörse Binance Beweise für die gescheiterten Rettungsverhandlungen mit der finanziell angeschlagenen Börse FTX verlangt.

Ein weiterer potenzieller Retter hat die Kryptowährungsbörse FTX im Stich gelassen, die darum kämpft, ein mutmaßliches Milliardenloch in ihrer Bilanz zu stopfen. Am 0. November erklärte der Chief Technology Officer von Tether, Paolo Ardoino, mit Nachdruck, dass der Stablecoin-Emittent "keine Pläne hat, in FTX/Alameda zu investieren oder ihm Geld zu leihen."

US-Inflation löst einen Aufwärtstrend auf dem Kryptowährungsmarkt aus

Der Großteil der Erholung des Kryptowährungsmarktes wurde durch schwächere US-Inflationszahlen ausgelöst. Die schwächer als erwartet ausgefallenen Inflationsdaten deuteten darauf hin, dass der Ansturm der US-Notenbank auf die Zinserhöhungen am Donnerstag die beabsichtigte Wirkung auf die US-Märkte, die Währung und die Renditen der Staatsanleihen zu entfalten beginnt.

Nach einer breiten und kräftigen Erholung verzeichneten alle drei wichtigsten US-Marktindizes die größten prozentualen Tagesgewinne seit etwa zweieinhalb Jahren. Der als sicherer Hafen geltende Greenback fiel ebenfalls, während die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen aufgrund der Risikobereitschaft auf den niedrigsten Stand seit fünf Wochen fiel.

Year-over-year percentage change in the Consumer Price IndexSource: Bureau of Labor Statistics

Die Inflation beschleunigt sich immer noch, und sie schmerzt sicherlich die Geldbörsen vieler Menschen, aber sie scheint sich abzuschwächen. Im Oktober war der Verbraucherpreisindex jährlich um 7,7 % gestiegen und lag damit unter dem von Ökonomen prognostizierten Anstieg von 7,9 % und dem in den vorangegangenen zwölf Monaten bis September verzeichneten Anstieg von 8,2 %.

Bereinigt um die schwankungsanfälligen Ausgaben für Lebensmittel und Kraftstoffe stiegen die Preise im Jahresvergleich um 6,3 %, gegenüber 6,6 % in der vorangegangenen Messung. Und dieser zugrunde liegende Inflationsindikator hat sich im letzten Monat auf den geringsten monatlichen Anstieg seit fast einem Jahr verlangsamt.

Die Anleger gehen davon aus, dass die US-Notenbank das Tempo der Zinserhöhungen verlangsamen und eine zurückhaltende Politik betreiben wird, was den US-Dollar in Zukunft schwächen wird und einen Aufwärtstrend auf dem Kryptomarkt auslösen wird.

Bitcoin Preis

Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt bei 17.305 $ und das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt 75 Milliarden $. Der Bitcoin-Kurs stieg während der asiatischen Sitzung um mehr als 4 % inmitten schwächerer US-VPI-Zahlen. Bei CoinMarketCap steht er derzeit an erster Stelle mit einer Live-Marktkapitalisierung von 359 Mrd. $, gegenüber 314 Mrd. $ gestern.

Bitcoin Price & Tokenomics - Source: coinmarketcap

Bitcoin ist über das Unterstützungsniveau von $16.000 gestiegen, und das Schließen der Kerzen über diesem Niveau deutet darauf hin, dass sich Bitcoin in einem Aufwärtstrend befindet. Bitcoin hat zuvor die $18.244 Dreifach-Boden-Unterstützung durchbrochen, wobei Schlusskerzen unterhalb dieses Niveaus zu einem Rückgang auf $16.000 führten. Das Niveau von $18.240 dürfte jedoch vorerst als Barriere fungieren.

Auf dem 4-Stunden-Zeitfenster hat Bitcoin das 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 18.240 $ abgeschlossen, und ein Durchbruch darüber könnte weiteren Spielraum für Käufe bis zum Niveau von 19.370 $ eröffnen, das das 61,8%-Fibonacci-Retracement-Niveau markiert.

Bitcoin könnte unter $15.965 zurückfallen, wenn es nicht gelingt, die 38,2% Fibonacci-Retracement-Marke von $18.250 zu überwinden. 

Bitcoin Price Chart - Source: Tradingview

Der MACD, ein führender technischer Indikator, ist in den Kaufbereich eingetreten, aber der gleitende 50-Tage-Durchschnitt (blaue Linie) und der RSI deuten weiterhin auf einen Verkaufstrend hin. BTC könnte weiterhin rückläufig sein, wenn die Schlusskerzen unter 18.000 $ fallen, wobei die Unterstützung bei 16.000 $ und 15.850 $ liegt.

Ethereum Preis

Am Freitag machte die zweitwertvollste Kryptowährung Ethereum den Großteil ihrer Verluste wieder wett und stieg in den letzten 24 Stunden um über 7 % auf 1.270 $. Auf CoinMarketCap rangiert Ethereum nun an zweiter Stelle, mit einer Marktkapitalisierung von 154 Milliarden Dollar, gegenüber 142 Milliarden Dollar gestern.

Ethereum Price & Tokenomics - Source: coinmarketcap

Auf der Tages-Chart hat Ethereum dank eines zinsbullischen Retracements die Marke von $1.270 zurückerobert. Der unmittelbare Widerstand für Ethereum liegt nach wie vor bei $1.370, der durch den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt unterstützt wird. Ein zinsbullischer Crossover über $1.370 könnte die Erholung auf $1.506 oder $1.670 ausweiten.

Ethereum Price Chart - Source: Tradingview

Die Unterstützung liegt weiterhin bei $1.170 oder $1.095. Ein Durchbruch unter dieses Niveau könnte ETH dem Niveau von $1.000 oder $881 aussetzen, aber das scheint im Moment unwahrscheinlich.

Neuer Krypto-Vorverkauf mit riesigem Potenzial

Dash 2 Trade (D2T)

Dash 2 Trade ist eine Ethereum-basierte Handelsintelligenz-Plattform, die Echtzeit-Analysen und soziale Daten für Händler aller Qualifikationsstufen bereitstellt, damit sie fundiertere Entscheidungen treffen können.

Das Unternehmen startete seinen Token-Verkauf vor drei Wochen und hat inzwischen mehr als 5,8 Millionen Dollar eingenommen, während es auch seine erste CEX-Notierung an der LBank-Börse bestätigte.

1 D2T ist derzeit 0,0513 USDT wert, aber dieser Wert wird in der nächsten Verkaufsphase auf 0,0533 USD und in der letzten Phase auf 0,0662 USD steigen.

Besuchen Sie Dash 2 Trade jetzt

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen

Cryptocurrency Price Tracker - Source: Cryptonews