BTC 0.85%
$64,308.45
ETH 0.12%
$3,492.32
SOL 3.24%
$134.85
PEPE 1.21%
$0.000011
SHIB 1.86%
$0.000018
BNB 0.72%
$587.39
DOGE 1.24%
$0.12
XRP -0.38%
$0.48
Bester Krypto-Poker
Online

UK wird in den nächsten Wochen günstige Krypto-Bestimmungen ankündigen – Bericht

Ruholamin Haqshanas
| 3 Lesezeit:
Source: Adobe/Stockah

Die britische Regierung wird Berichten zufolge in den kommenden Wochen ihren regulatorischen Rahmen für Kryptowährungen bekannt geben, der laut anonymen Quellen, die von CNBC zitiert wurden, einen besonderen Schwerpunkt auf Stablecoins legen wird.

Es wird erwartet, dass der britische Finanzminister Rishi Sunak die Ankündigung machen wird, berichtete CNBC unter Berufung auf vier mit der Angelegenheit vertraute Quellen aus der Branche.

Die Quellen, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, sagten gegenüber CNBC, dass das neue Regulierungssystem wahrscheinlich günstig für den Bereich sein wird und dazu beiträgt, Rechtsklarheit in diesem Sektor zu schaffen. Sie wiesen jedoch darauf hin, dass die Einzelheiten des Plans noch nicht endgültig festgelegt sind.

Den Quellen zufolge haben die Gesetzgeber “die Bereitschaft gezeigt, die Komplexität des Kryptomarktes” und der Stablecoins zu verstehen, bei denen es sich um digitale Vermögenswerte handelt, die an Fiat-Währungen wie den US-Dollar gekoppelt sind.

Darüber hinaus hat das Finanzministerium Berichten zufolge Gespräche mit zahlreichen Krypto-Firmen und -Plattformen geführt, darunter die in den USA ansässige Krypto-Börse Gemini, die auch Büros in London unterhält.

Gemini, das sich im Besitz der Winklevoss-Brüder befindet, gibt einen eigenen Stablecoin mit dem Namen Gemini-Dollar (GUSD) heraus, einen im Verhältnis 1:1 mit US-Dollar unterlegten Stablecoin.

Die Kontroverse um Stablecoins begann vor einigen Jahren, als die Aufsichtsbehörden ihre Besorgnis darüber äußerten, dass sie nicht vollständig durch eine entsprechende Menge an Reserven gedeckt sein könnten.

Tether (USDT), der größte Stablecoin in Bezug auf die Marktkapitalisierung, stand im Mittelpunkt dieser Kontroverse. Das liegt daran, dass der Stablecoin es vermieden hat, eine Aufschlüsselung seiner Barreserven zu veröffentlichen. Und als Tether im März 2021 eine etwas umfangreichere Aufschlüsselung seiner Reserven bekannt gab, stellte sich heraus, dass nur 2,9 % der USDT-Token durch Barreserven gedeckt sind.

Nichtsdestotrotz kommt der neue Vorstoß des Finanzministeriums zur Regulierung von Kryptowährungen, nachdem die Bank of England (BOE) die Gesetzgeber letzte Woche aufgefordert hat, die Risiken, die Kryptowährungen für die Finanzstabilität darstellen, durch eine Ausweitung des regulatorischen Rahmens zu begrenzen.

In einem Schreiben an die Vorstandsvorsitzenden mehrerer Banken räumte der stellvertretende Gouverneur der BOE, Sam Woods, ein, dass das Interesse von Banken und Wertpapierfirmen am “Eintritt in verschiedene Kryptomärkte” zugenommen habe, wies aber darauf hin, dass es einige Risiken geben könnte, die vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) und anderen internationalen Gremien untersucht werden.

“Diese Arbeit muss jedoch noch abgeschlossen werden, und die PRA [Prudential Regulation Authority] muss in der Zwischenzeit sicherstellen, dass die Unternehmen die Risiken angemessen und konsequent berücksichtigen”, fügte Woods hinzu.

In der Zwischenzeit nähert sich eine wichtige Frist für in Großbritannien tätige Kryptofirmen, nach der sie ab dem 31. März bei der Financial Conduct Authority (FCA) registriert sein müssen.

Ein Sprecher der FCA sagte jedoch am vergangenen Donnerstag gegenüber CNBC, dass über 80 % der Kryptofirmen ihre Anträge entweder zurückgezogen hätten oder abgelehnt worden seien. Eine Reihe großer Namen in der Branche, darunter Revolut, Blockchain.com und Copper, haben es Berichten zufolge versäumt, sich bei der Behörde zu registrieren.

“Wir haben festgestellt, dass eine große Anzahl von Krypto-Asset-Unternehmen, die eine Registrierung beantragt haben, die Standards nicht erfüllen, die sicherstellen sollen, dass die Unternehmen nicht für den Transfer oder die Verschleierung von kriminellen Geldern verwendet werden”, wurde der Sprecher zitiert.
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN