Startseite News

Eine weitere Top Krypto-Börse zieht nach Malta um

Von Fredrik Vold
Eine weitere Top Krypto-Börse zieht nach Malta um 101
Quelle: iStock/Maltaguy1

Die südeuropäische Insel Malta einen weiteren großen Fisch in ihrem Netz gefangen, während sie ihre Reise fortsetzt, um die oberste Gerichtsbarkeit für alles Krypto und Blockchain in Europa zu werden.

Laut einem Tweet von Silvio Schembri, Junior Minister für Finanzdienstleistungen in Malta, ist die chinesische Krypto-Börse ZB.com nun die neueste Krypto-Börse, die Malta als Heimat bezeichnet. Laut Schembri hat sich das Unternehmen verpflichtet, über 20 Millionen Euro zu investieren und in drei Jahren mehr als 150 Mitarbeiter auf der Insel zu beschäftigen.

ZB.com selbst hat darauf hingewiesen, dass die neue Börse offiziell im September dieses Jahres unter dem Namen ZBX.com an den Start gehen wird. Sie beabsichtigt den Euro als Wechselwährung ihrem Portfolio hinzuzufügen.

ZB.com ist derzeit die fünftgrößte Börse in den Märkten mit Gebühren nach Handelsvolumen (USD 267 Mio. zum jetzigen Zeitpunkt) auf Coinmarketcaps Rating und bietet eine große Auswahl an Crypto-to-Crypto-Märkten zum Handel für chinesische Nutzer.

Top-Coins auf ZB.com:

Eine weitere Top Krypto-Börse zieht nach Malta um 102
Source: coinmarketcap.com. UTC 04:10 AM.

Während andere Länder bekanntlich aktiv gegen Krypto-Börsen vorgehen, die auf ihrem Territorium operieren, hat Malta einen anderen Ansatz gewählt und dadurch Millionen von Euro in neue Investitionen investiert.

Bisher haben sowohl Binance als auch OKEx den Umzug nach Malta vollzogen, wobei Binance angeblich seine neue dezentralen Börse auf der Insel eingerichtet hat. Beide Unternehmen haben außerdem bereits Technologiepartnerschaften mit den wichtigsten Akteuren der Insel, einschließlich der Malta Stock Exchange, angekündigt.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories