24 August 2018 · 2 min read

3 Millionen Dollar beim Krypto Spiel gewonnen?

Liebe es oder hasse es, das Fomo3D Spiel behauptet, es habe gerade einen glücklichen Gewinner rund USD 3 Millionen in ETH ausgezahlt. Und die zweite Runde hat gerade erst begonnen, wenn Sie einen ernsten Fall von FOMO haben (Angst, etwas zu verpassen).

Quelle: iStock/McKevin

Also, worüber genau reden wir hier? Wenn Sie es nicht gehört haben, es gibt diese Lotterie / Glücksspiel / Ponzi Sache namens Fomo3D. Das Ziel ist es, einen Timer zu verfolgen, der auf Null herunterzählt, und die letzte Person zu sein, die einen Schlüssel kauft, bevor der Timer abgelaufen ist. Der lustige Teil ist, dass niemand wusste, wann (und ob überhaupt) der Timer auslaufen würde.

Die Natur des Spiels hat die Menschen geteilt, wobei einige behaupten, es sei ein Ponzi und sollte abgeschafft werden, während andere davon berauscht waren und dachten, es sei das Beste, seit es Brot in Scheiben gibt. Egal in welchem Lager Sie sich befinden, es spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass Fomo3D mehr als 150.000 Ethereum-Transaktionen pro Tag durchgeführt hat und eine der beliebtesten Apps in der Ethereum-Blockchain war.

Und gerade dann, wenn man denkt, dass der Timer nie abläuft, BAM. Jemand bekommt angeblich 10'469 ETH bezahlt. Das sind rund USD 3 Mio. - zu aktuellen Preisen.

Die Runde mag vorbei sein, aber für einige - hat es gerade erst begonnen. Leute überall im Internet beginnen zu vermuten, dass es sich um ein Verbrechen handelt. Einige sehen es als Manipulation, andere nennen es einfach einen Ausstiegsbetrug. Laut Bitcoin.com wurde fast die Hälfte des gewonnenen Pots in Fomo3D reinvestiert.

_____

Karte

Egal ob Sie es als Betrug oder als reines Glücksspiel sehen, das es seit den Anfängen der Menschheit gibt, eines ist sicher - Fomo3D schlägt Wellen.

Auch die Legitimität des Vertrages wurde in Frage gestellt. Angeblich haben "Tausende von Menschen" den Kodex in den letzten Wochen überprüft und geprüft. Aber "Tausende von Menschen" scheinen auch für einige nicht so argumentierbar zu sein.

"Wenn du sagst, tausend haben es bestätigt, könnte das ein Trugschluss sein. Die meisten Leute werden annehmen, dass irgendjemand es verifiziert hat", sagt ein Redakteur. "Die Frage ist - haben Sie zufällig einen Link zu einer solchen Quelle? Ich bin nur neugierig darauf. Es gibt bereits einige, die sagen, dass dies von den Minern manipuliert worden sein könnte."

Und ja, die zweite Runde hat begonnen und der Preispool hat bereits 1,8 Millionen Dollar überschritten.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.