Startseite News

10 Projekte treten bei der Token Design Competition in Berlin gegeneinander an

Kryptoevent Tipp

Die Token Design Competition in Berlin lädt interessante Tokenized Blockchain Projekte ein gegeneinander anzutreten. Eine hochkarätige Jury trifft unter allen vorab eingereichten Projekten eine Vorauswahl, die zehn besten Projekte sind im Finale, das von 25. bis 26. Oktober in Berlin stattfinden wird. Preise in insgesamt sechs Kategorien warten auf die Gewinner.

Nach Ansicht der Veranstalter legen heute viele Tokenized Blockchain Projekte ihren Fokus auf das Fundraising und weniger auf die eigentliche Tokenized Economy. Daher haben sich die Veranstalter JRR Crypto, BTC Inc. und LongHash zusammengetan, um einen Wettbewerb zu organisieren, der die Erforschung und Aufklärung von realen Token-Nutzungsfällen fördert.

Das Bewertungsschema gewichtet zu 40 % in den Basisfaktoren und zu 60 % in den Vergabesektoren.

Die Basisfaktoren sind

  • Die Token Verteilung
  • Die Token Funktionalität & Dienstprogramme
  • Die Komplexität, sowohl technisch als auch wirtschaftlich
  • Die Token Wertschätzungslogik

Die Preis werden vergeben für

  • Bestes kreatives Design
  • Beste Gestaltung des Anreizsystems
  • Bestes Cross-Biz-Design
  • Best to B Interaktionsdesign
  • Best to C Interaktionsdesign
  • Bestes Multi Token Schema Design

Die Agenda der Token Design Competition in Berlin

Project Public Night
25th, October, 2018

18:30-19:00 Registration
19:00-21:30 Project presentation
21:30-23:00 Drinks & Food and mingling

Awarding Day
26th, October, 2018

13:30-14:00 Registration
14:00-14:30 Opening Speech
14:30-16:00 Panel Talks
16:00-18:00 Presentations by candidates
18:00-18:30 Winners Awarding Ceremony
19:00-22:00 Co-hosted cocktail and party

Alle Informationen zum Event und zur Bewerbung finden Sie hier.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories