Startseite NewsBitcoin News

XRP von Ripple und Ethereum steigen, Bitcoin stagniert

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis ist über den Widerstand von 11.000 USD gestiegen und konsolidiert seine Gewinne.
  • Ethereum ist um 5% auf 380 USD gestiegen, der XRP kletterte über 0,252 USD.
  • SNX und STX sind um fast 10% gestiegen und zeigen positive Anzeichen.

Der Bitcoin Preis gewinnt an Schwung und ist sogar über die Widerstandszone von 11.000 USD gestiegen. Der BTC korrigiert derzeit nach unten, aber die früheren Widerstände nahe USD 10.800 und USD 10.650 könnten in den kommenden Sitzungen Unterstützung bieten.
In ähnlicher Weise blieben die meisten wichtigen Altcoins über den Hauptstützen und erholten sich auf höherem Niveau, darunter Etherum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA. ETH/USD legte um über 5% zu und testete den Wert von 385 USD. XRP/USD überwand das Verkaufsinteresse und übertraf die Widerstandswerte von USD 0,252 und USD 0,255, bevor er nach unten korrigiert wurde.

Gesamte Marktkapitalisierung

XRP von Ripple und Ethereum steigen, Bitcoin stagniert 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach einem Schlusskurs von über USD 10.550 weitete der Bitcoin Preis seinen Anstieg über die Widerstandsmarke von USD 10.800 aus. Der BTC kletterte sogar über 11.000 USD, bevor er eine Abwärtskorrektur einleitete. Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von USD 10.800 eine angemessene Unterstützung, gefolgt von der USD 10.650-Zone.
Die Hauptunterstützung bildet sich nun nahe 10.550 USD, unter die der Kurs stark fallen könnte. Auf der Aufwärtsseite könnten die Haussiers an Stärke gewinnen, wenn es einen erfolgreichen Abschluss über 11.000 USD gibt.

Ethereum-Preis

Der Ethereumpreis entwickelte sich gut und übertraf die Widerstandswerte von USD 370 und USD 375. ETH kletterte um mehr als 5% und testete das Niveau von USD 385. Der nächste grössere Widerstand auf der Oberseite liegt bei USD 390, gefolgt vom USD 400-Griff.
Auf der Abwärtsseite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe dem Niveau von 375 USD, aber die vorherige Hürde bei 370 USD ist nun eine wichtige Unterstützungszone.

Der Bitcoin Cash Preis hält sich über der Marke von 230 USD. Der BCH wird mit einer positiven Tendenz gehandelt, aber er muss über USD 235 und USD 240 zulegen, um weiter zu steigen. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der USD 250-Marke. Umgekehrt könnte ein Abwärtsdurchbruch unter 230 USD den Kurs in Richtung der Unterstützung von 220 USD drücken.
Chainlink (LINK) hält das Unterstützungsniveau von USD 10,50 und es scheint, dass der Kurs eine Unterstützungsbasis für einen erneuten Anstieg bildet. Eine erste Hürde für die Bullen liegt nahe dem Niveau von USD 11,50, oberhalb dessen es reale Chancen für eine anhaltende Aufwärtsbewegung über den Widerstand von USD 12,00 gibt. Umgekehrt könnte der Kurs stark unter USD 10,00 fallen.
Der XRP-Preis blieb deutlich über der Unterstützung von USD 0,242 und kletterte über den Widerstand von USD 0,250. Der Preis stieg sogar auf über 0,255 USD und wird derzeit nahe 0,252 USD gehandelt. Sollte es zu einem erneuten Anstieg kommen, könnte sich der Kurs über den Widerstand von 0,255 USD hinaus beschleunigen. Auf der Abwärtsseite gibt es viele Unterstützungen nahe USD 0,248 und USD 0,245.

Andere Altcoisn Märkte heute

In den letzten drei Sitzungen stiegen einige Altcoins um mehr als 4%, darunter SNX, STX, KSM, DGB, ABBC, HEDG, OCEAN und LEO. Umgekehrt sind SUSHI, HYN, ZB, UMA und LUNA um mehr als 8% zurückgegangen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin Preis positive Anzeichen zeigt, aber für einen anhaltenden Aufwärtstrend des BTC ist ein erfolgreicher Abschluss oberhalb des Widerstands von 11.000 USD erforderlich. Andernfalls könnte der Preis in naher Zukunft in Richtung der Unterstützungszone von USD 10.550 nach unten korrigieren.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden:

XRP von Ripple und Ethereum steigen, Bitcoin stagniert 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories