Startseite NewsBitcoin News

XRP von Ripple und Bitcoin sind im Aufwind

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis ist um 5 % gestiegen und hat den wichtigen Widerstand von 6.550 USD gebrochen.
  • Ethereum hat den Widerstand von 135 USD übertroffen und der XRP nähert sich 0,178 USD.
  • DGTX, QNT, NRG, GNT, STX und DGB sind heute um mehr als 8 % gestiegen

Nach einem kurzfristigen Korrekturrückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung nahe der 6.200 USD-Marke. BTC/USD startete eine neue Aufwärtswelle und gewann an Dynamik über 6.400 USD. Der Preis konnte den Schlüsselwiderstand von 6.550 USD überwinden und es scheint, dass er weiter in Richtung der Werte von 6.850 USD und 7.020 USD steigen könnte.

In ähnlicher Weise gewinnen viele wichtige Altcoins (08:30 UTC) an zinsbullischem Momentum, darunter Etherum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD gelang es, den Widerstandsbereich von 135 USD zu überwinden und könnte sogar 140 USD übertreffen. XRP/USD steigt und könnte bald die 0,178 USD- und 0,180 USD-Level testen.

Gesamte Marktkapitalisierung

XRP von Ripple und Bitcoin sind im Aufwind 101
Source: www.tradingview.com

Preis Bitcoin

Die Unterstützung in Höhe von 6.200 USD verhinderte einen weiteren Rückgang des Bitcoin Preises, was zu einem erneuten Anstieg führte. Die BTC/USD stieg um etwa 5 % und überwand einige wichtige Hürden, angefangen bei 6.400 USD bis hin zu 6.600 USD. Der Preis markierte sogar die 6.700-Dollar-Zone und konsolidiert derzeit die Gewinne.

Ein Ausbruch nach oben über die 6.700-Dollar-Marke wird wahrscheinlich eine weitere Aufwärtsbewegung auslösen. Der erste große Widerstand liegt bei 6.850 USD, über dem die Bitcoin wahrscheinlich in Richtung 7.020 USD steigen wird.

Ethereum-Preis

Der Preis von Ethereum folgte ebenfalls der BTC und handelte über dem Widerstandsbereich von 135 USD. ETH/USD wird wahrscheinlich weiter in Richtung der USD 142- und USD 144-Widerstandswerte steigen. Weitere Kursgewinne könnten den Kurs in Richtung der 155 USD-Marke führen.

Auf der Abwärtsseite befindet sich eine anfängliche Unterstützung nahe der 135-Dollar-Marke (der jüngste Ausbruchswiderstand), unter der der Kurs den 132-Dollar-Unterstützungsbereich testen könnte.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Preis von Bitcoin Cash liegt wieder über der Widerstandsmarke von 220 USD. BCH/USD ist um etwa 5 % gestiegen und nähert sich dem Widerstand von USD 230. Ein erfolgreicher Durchbruch über die USD 230-Marke könnte die Türen für eine Bewegung in Richtung der USD 250-Widerstandsmarke öffnen. Auf der anderen Seite dürfte das Niveau von USD 220 Unterstützung bieten.

Litecoin steigt stetig über den USD 38,50-Widerstand. Allerdings muss LTC/USD den Widerstandsbereich von 40,50 USD überschreiten, um weiter zu steigen. Der nächste große Widerstand liegt bei 41,20 USD, gefolgt von 42,50 USD. Auf der unteren Seite ist die Marke von 36,50 USD die wichtigste Unterstützung für die aktuelle Welle.

Der XRP Preis ist um etwa 2 % gestiegen und hat den Widerstandsbereich von 0,175 USD durchbrochen. Es scheint, als würde der Preis wahrscheinlich die 0,178 USD- und 0,180 USD-Niveaus testen. Weitere Kursgewinne werden den Preis wahrscheinlich in Richtung 0,188 USD führen. Auf der Abwärtsseite liegen die Hauptstützen nahe der 0,170 USD-Marke.

Der Markt für andere Altcoins heute

In den vergangenen drei Sitzungen haben viele Small Cap Altcoins einen Sprung von mehr als 5 % gemacht, darunter DGTX, QNT, NRG, GNT, STX, DGB, SEELE, CKB, HEDG, ELF, HOT, CHZ, XVG und STEEM. Von diesen hat DGTX mehr als 25 % und QNT fast 20 % zugenommen.

Insgesamt gewinnt der Bitcoin Preis oberhalb des Hauptwiderstandsbereichs von 6.550 USD an Aufwärtsdynamik. Es scheint, dass BTC/USD wahrscheinlich weiter in Richtung USD 6.850 und USD 7.020 steigen wird. Umgekehrt könnte es in den kommenden Sitzungen eine Abwärtskorrektur in Richtung 6.550 USD oder 6.400 USD geben.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

XRP von Ripple und Bitcoin sind im Aufwind 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories