18 August 2020 · 1 min read

XRP von Ripple legt deutlich zu, neues Jahreshoch bei Bitcoin

Die weltweite Nummer eins unter den Krypto-Währungen, Bitcoin (BTC), erreichte heute einen neuen Jahreshöchststand, obwohl sie in den letzten 24 Stunden von vier anderen Münzen in den Top 10 übertroffen wurde.

Source: Adobe/Egor

Bitcoin wird derzeit bei 12.157 gehandelt. Er ist in den letzten 24 Stunden um fast 3 % und in der letzten Woche um fast 2 % gestiegen. Innerhalb weniger Minuten nach Erreichen des neuen Hochs hatte BTC begonnen, nach unten zu korrigieren und ihre Position knapp über 12.140 USD zu halten.

Erst vor einer Woche erreichte er Bitcoin 12.037 USD nach einem ähnlichen täglichen Anstieg.

Davor, am 2. August, stieg der Kurs auf 12.041 USD, und dann stürzte innerhalb von Minuten um 800 USD ab.

Source: Coinpaprika.com

Derweil bleibt die zweite Coin nach Marktkapitalisierung und einer der besten Krypto-Assets in diesem Jahr, Ethereum (ETH), an einem Tag weitgehend unverändert und steigt innerhalb einer Woche um 1 % und wird bei 428 USD gehandelt.

Gleichzeitig haben heute vier weitere Coins Bitcoin übertroffen: XRP, Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), und Bitcoin SV (BSV) haben in den letzten 24 Stunden zwischen 4,6 % und 2,6 % zugelegt.

Die gesamte Marktkapitalisierung ist um 2,37 % auf 387,16 Milliarden USD gestiegen, während die Dominanz von Bitcoin bei fast 58 % liegt.

In der Zwischenzeit startete Grayscale, eine große Krypto-Asset-Management-Firma, die zur Digital Currency Group gehört, letzte Woche eine nationale Krypto-Werbekampagne in den USA, wobei CEO Barry Silbert am Freitag twitterte, dass die Firma gerade ihre "größte Woche EVER" beendet habe.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.