31 Oct 2022 · 3 min read

XRP-Preisvorhersage, da der Abschluss der Klage näher rückt - bald 3 Dollar?

Die Vorhersage für den XRP-Kurs bleibt leicht bullisch, insbesondere oberhalb der Aufwärtstrendlinie bei 0,44 $. Darüber hinaus liegt der Fokus der Anleger auch auf dem Rechtsstreit zwischen der SEC und Ripple, der bald abgeschlossen sein wird.

Mitglieder der XRP-Gemeinschaft können sich positiv fühlen Mit dem Rechtsstreit zwischen der SEC und Ripple, der sich einem endgültigen Urteil nähert, hat das Distributed-Ledger-Startup einen großen Schritt zurück von der Kryptowährung gemacht, um sie zu "entkuratieren", indem es den Prozentsatz, den es in seinen Wallets hält, auf unter die Hälfte des gesamten XRP-Angebots reduziert.

XRP-Bestände rutschen unter 50%

Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die XRP-Reserven von Ripple unter 50 % des gesamten Angebots gefallen sind. Aufgrund seines massiven Besitzes des grenzüberschreitenden Überweisungs-Tokens XRP stand Ripple in der Vergangenheit im Mittelpunkt einer Kontroverse.

Einige Kritiker haben argumentiert, dass dies Ripple die volle Kontrolle über den XRP-Ledger gibt. 

Letzten Donnerstag veröffentlichte Ripple seinen Marktbericht für das dritte Quartal, der einen deutlichen Rückgang der Anzahl der XRP-Münzen zeigte, die das Unternehmen besitzt.

Als Reaktion auf die Behauptungen, dass es mehr als die Hälfte der im Umlauf befindlichen XRP kontrolliert, wies das amerikanische Unternehmen darauf hin, dass es jetzt weniger als 50 Milliarden Münzen besitzt.

Rechtsstreit SEC vs. Ripple

Ripple, ein Blockchain-Unternehmen, befindet sich seit fast zwei Jahren in einem erbitterten Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht. Am 15. Januar 2019 gab die Richterin des US-Bezirksgerichts Analisa Torres den Anträgen von Investor Choice Advocates Network und SpendTheBits statt, Amicus-Curiae-Schriftsätze zur Unterstützung von Ripple einzureichen.

Die Anträge auf Einreichung der Schriftsätze wurden Anfang des Monats von Investor Choice Advocates Network und SpendTheBits eingereicht, um die Position von Ripple zu unterstützen. Häufig reichen Unbeteiligte in einem Fall sogenannte "Amicus-Curiae-Schriftsätze" ein, um dem Gericht weitere Einblicke in die Angelegenheit zu geben.

Anfang Oktober wehrten sich die Kläger gegen die Amicus-Schriftsätze von TapJets Inc. und I-Remit Inc. Es ist ein kleiner Sieg für Ripple, aber das Gericht hat ihren Anträgen zugestimmt.

Die Unternehmen erhielten grünes Licht für die Einreichung von Schriftsätzen, die zeigen, wie die Kryptowährung XRP genutzt werden kann.

XRP-Preis & Tokenomics

Der aktuelle XRP-Preis liegt bei 0,45 US-Dollar, und das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt 1,2 Milliarden US-Dollar. XRP ist in den letzten 24 Stunden um 2,7 % gesunken und steht bei CoinMarketCap jetzt auf Platz 6 mit einer Live-Marktkapitalisierung von 22,8 Milliarden US-Dollar. Es sind 55.000 XRP-Coins im Umlauf, mit einem maximalen Angebot von 100.000.000.000 XRP-Coins

Während sich der Streit zwischen der SEC und Ripple ihrem Ende nähert, gewinnt der XRP-Coin an Zugkraft, und die Anleger scheinen bereit für einen Aufwärtstrend zu sein.

Auf dem Tages-Chart wird das XRP/USD-Paar seitwärts gehandelt, wobei eine unmittelbare Unterstützung bei $0,4413 und eine Aufwärtstrendlinie Unterstützung bieten. Darüber hinaus hält der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den XRP über 0,450 $.

XRP Price Chart - Source: Tradingview

XRP könnte bei $0,520 und $0,557 auf Widerstand stoßen. Ein weiterer Durchbruch der 0,557 $-Marke könnte XRP dagegen der 0,616 $-Marke aussetzen.

Nach dem Ausgang des Gerichtsverfahrens wird erwartet, dass der Preis von XRP über sein Allzeithoch von 3,40 $ steigen wird.

Neue Krypto-Vorverkäufe

Abgesehen von Ripple entwickeln sich die neuen Münzen im Vorverkauf gut und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Dash 2 Trade beispielsweise ist eine auf Ethereum basierende Plattform, die ihren Nutzern Echtzeit-Analysen und Social-Trading-Signale zur Verfügung stellen will; der bisher generierte Betrag spiegelt ein starkes Vertrauensvotum für die Plattform wider.

Nach dem Vorverkauf plant das Unternehmen, seine Plattform im ersten Quartal 2023 auf den Markt zu bringen, wobei sein D2T-Münz an zahlreichen Märkten notiert werden soll. Der Vorverkauf von Dash 2 Trade hat über 3,3 Millionen Dollar eingebracht und ist damit auf dem besten Weg, einer der größten Token-Verkäufe des Jahres zu werden. Der Vorverkauf von Dash 2 Trade läuft noch; D2T-Token kosten 0,05 USDT.

Besuchen Sie Dash 2 Trade