BTC 0.29%
$64,340.84
ETH -0.86%
$3,499.78
SOL 0.93%
$134.48
PEPE -0.56%
$0.000011
SHIB 1.60%
$0.000018
BNB 0.08%
$586.48
DOGE -0.05%
$0.12
XRP 0.49%
$0.48
Bester Krypto-Poker
Online

XRP News: Krypto-Trader prognostiziert 100 % Rallye im November  

Martin Schwarz
| 2 Lesezeit:

XRP

Der XRP Kurs steigt in den letzten sieben Tagen um rund 5 %. Dennoch gelang der Ausbruch aus der monatelangen Seitwärtsrange nicht. Im Zuge des Ripple-Urteils konnte XRP diese kurzzeitig verlassen, kehrte jedoch nach massiven Gewinnmitnahmen alsbald zurück. Wenn es nach einem Krypto-Trader namens @Cryptoinsightuk geht, könnte diese Konsolidierung jedoch bald beendet sein. Denn dieser geht noch im November 2023 von einem massiven Kurssprung aus, der den XRP Coin um mehr als 100 % verteuern könnte. Sehen wir also in den nächsten Tagen eine massive Kursexplosion bei XRP?

Kursrallye auf 1,35 $ – Krypto-Trader stark bullisch für XRP


Der Krypto-Trader Cryptoinsightuk hat sich nun auf die historischen Bewegungen bei XRP von markanten Verlaufstiefs bezogen, um die kurzfristige Entwicklung vorherzusagen. Durchschnittlich dauerte es rund 78 Tage, bis der XRP Kurs nach einem Verlaufstief massiv anstieg. Damit könnte der Pump in der nächsten Woche anstehen, natürlich lässt sich nicht der konkrete Zeitpunkt vorhersagen, da es sich nur um einen historischen Durchschnitt handelt. Dennoch müsste der Pump im November vonstattengehen. Hier verweist der Krypto-Trader auf ein Kursziel von 0,89 und 1,35 $, womit XRP über 100 % Rendite in diesem Zeitraum bringen könnte.

Derartige Kursvorhersagen sind stets mit Unsicherheit behaftet. Positiv fällt auf, dass der Krypto-Trader wenigstens seine Berechnungsgrundlage offenlegt – es geht um die historischen Erholungen vom Tief. Dennoch unterscheidet sich jede Marktlage und die referierten Kursentwicklungen in der Vergangenheit sind überschaubar. Aktuell dürfte mehr von der Makroökonomie und insbesondere dem Bitcoin-Spot-ETF abhängen. Haussiert BTC, dürften Altcoins mit einer soliden Performance folgen. Oberhalb von 0,56 $ würde dann auch technischer Kaufdruck bei XRP ankommen.

100 % im November: Dieser Meme-Coin bietet die Chance


Zweifelsfrei sind auch Altcoins für eine Preisexplosion innerhalb kürzester Zeit gut. Das positive Ripple-Urteil stellt dies unter Beweis. Denn im Anschluss konnte XRP fast innerhalb eines Tages um 100 % steigen. Dennoch sind derartige Kursbewegungen eher die Ausnahme. Zugleich sollte der XRP Kurs zuerst die 0,56 $ nachhaltig hinter sich lassen. Bis dahin bedarf es wohl eines etwas spekulativeren Ansatzes, um kurzfristig das initiale Investment zu verdoppeln.

Ein potenzieller Kandidat könnte im November der Meme-Coin Wall Street Memes sein. Schauen wir uns einmal an, warum das so ist. Denn Wall Street Memes durchschritt einen erfolgreichen Presale mit fast 30 Millionen $ Raising Capital. Im Anschluss verdoppelte sich der Kurs im öffentlichen Handel, bevor Gewinnmitnahmen den Kurs wieder in Richtung 0,02 $ drückten.

Hier hat sich nun ein massiver Support ausgebildet – von dort konnte WSM schon wieder um 20 % steigen. Dennoch scheint im Hinblick auf das kürzlich veröffentlichte Krypto-Casino noch deutlich mehr möglich. Denn trotz des Brandings als Meme-Coin avanciert WSM immer mehr zu einem nützlichen Utility Token.

Das Trading-Volumen bleibt mit rund 30 Millionen $ in den letzten 24 Stunden hoch. Token-Burning, realer Usecase, Staking-Rewards und die über eine Million Follower große Community prädestinieren WSM für eine Outperformance. Kommt jetzt wieder Momentum in das Marktsegment der Meme-Coins könnte sich Wall Street Memes durchaus schneller verdoppeln als dies bei XRP der Fall ist.

Zu Wall Street Memes